THEMA: ZIM-BOTS-SA Familientrip 2014
15 Sep 2014 16:17 #353983
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar







Hallo, wir sind gerade zurück von unserem diesjährigen "Familienausflug". 4 Wochen Zimbabwe, Botswana und dann noch eine Woche "Urlaub" in Kapstadt.


Die Route war:

München-Johannesburg-Pretoria-Martins Drift-Francistown-Matobo-Bulawayo-Chinoi-Mana Pools-Kariba-Kariba Ferry-Hwange-Vic Falls-Chobe-Savuti-Xakanaxa-Maun-Rhino sanct.-Johannesburg-Kapstadt-Johannesburg-München.

Zusammenfassung: Sehr anstrengend aber einfach klasse. Die Menschen freundlich, die Landschaft herrlich und die Tierwelt überwältigend. Probleme: so gut wie keine (die sich nicht lösen ließen). Ausbeute 190 GB Fotos und viele viele Eindrücke.

Werde heute Abend beginnen die Fotos zu sichten. Fotobericht wird aber seine Zeit brauchen.

VLG Stephan



Vorschau:































Anhang:
Letzte Änderung: 27 Okt 2014 21:44 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sternschnuppe, ANNICK, Topobär, TanjaH, Champagner, Nane42, Daxiang
01 Okt 2014 23:11 #355908
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar
Das erste Highlight der Reise, der Matobo Nationalpark.





Wenn man diese Landschaft sieht ist klar, warum Cecil Rhodes hier begraben werden wollte. Die Felsformationen





sind beeindruckend. Die Tierwelt ist dagegen für uns jedenfalls weitgehend unsichtbar geblieben. Nur ein Black Eagle bot sich immer wieder als Foto-Test-Objekt für das neue Tamron 150 – 600 an. Und Affen!





Diese Strolche kletterten sogar einmal durch ein Küchenfensterchen um zu stibitzen. Erstmals bewährten sich die Steinschleudern.




Zunächst bezogen wir die vorgebuchten Lodges. Dabei zeigte sich, dass

Imbila



und

Black Eagle



sehr weit auseinander liegen. Die Kinder wollten aber keine Trennung der Reisegruppe. So gaben wir schweren Herzens Imbila im Tausch für ein kleines Häuschen neben Black Eagle auf.

Alleine schon die Lage dieser Häuser ist faszinierend. Der Ausblick traumhaft.





Letzte Änderung: 02 Okt 2014 21:12 von Dr. We. Begründung: Korrekturen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, THBiker, Logi, Daxiang
01 Okt 2014 23:19 #355910
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar
Nur damit es nicht langweilig wird.

In der Vorschau ein Foto von Mana Pools:


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Daxiang
07 Okt 2014 17:50 #356548
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar
Jetzt geht`s nach Mana Pools




Halt, am Vortag fuhr ich noch zum Tanken. Beim Plaudern mit dem Tankwart erinnerte ich mich an den noch nicht reparierten Platten. Schnell war der Reifenmonteur zur Stelle, Preis ausgehandelt und, morgen gegen 07:00 Uhr abholen!



Am nächsten Tag war ich zu früh da. Ich nutzte die Zeit bis mein Reifen fertig war für ein paar Morgen-Stadt-Bilder:









Dann ging`s in Richtung Mana Pools weiter. Die Chinoi Caves mussten wir auslassen, da alle unbedingt sofort nach Mana drängten. OK, da muss ich nochmal hin. Gerade in der Früh soll das Licht in der Wassergrotte mystisch sein.

Auf dem Weg ein Besuch in der bekannten Hilltop Pimary School





Gerade Ferien, alles aufgeräumt.






Ein paar Schüler fanden sich doch. Die mitgebrachten Fußballtrikots unseres Heimatvereines passten.

Letzte Änderung: 07 Okt 2014 18:04 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Logi, take-off, Daxiang
08 Okt 2014 21:39 #356707
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar
Noch ein Bildchen der Reifenreparatur:



Nach Mana Pools:

Schwerverkehr:


Dort muss jeder einchecken:




Das Gefälle in das Zambesi Tal hat es in sich.


Der Ausblick in das Zambesi Tal:
Letzte Änderung: 11 Okt 2014 21:36 von Dr. We.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Reisemaus, Topobär, Logi, Daxiang
11 Okt 2014 20:54 #356995
  • Dr. We
  • Dr. Wes Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 469
  • Dr. We am 15 Sep 2014 16:17
  • Dr. Wes Avatar
Musste noch schnell eine Bergtour mit Kids machen. Jetzt geht´s weiter:


MANA POOLS

Ein mystischer Ort.

Und Gott sei Dank, sehr abgelegen, komplizierte Buchung, beschränkter Zugang und hoffentlich noch 1000 Hindernisse, um diesen Park zu besuchen! Massentourismus wäre das Ende dieses Paradieses.






Schon die etwa 77 km Zufahrt vom ersten Gate weg ziehen sich. Luft ablassen ist angeraten, da die Gravelroad eine ziemliche Strapaze für Fahrwerk und Lendenwirbel ist.





Es wird immer magischer


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reisemaus, Logi, Daxiang
Powered by Kunena Forum