THEMA: ZIM - BOT 2014 Träume werden wahr
28 Aug 2014 20:24 #351723
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1635
  • Nane42 am 28 Aug 2014 20:24
  • Nane42s Avatar
Lil schrieb:

Sonnenuntergang wie im Bilderbuch



Sooooo schön :) :) :) :) !!! Und die Ngoma Safari Lodge ist ja echt ein Traum... :woohoo: , wenngleich man/ich bei dem Preis schon schlucken muss :S :whistle: ...

"Die meisten in unserem Freundes- und Bekanntenkreis können nämlich überhaupt nicht nachvollziehen, was uns immer wieder aufs neue ins südliche Afrika zieht "

Wie wahr ... :laugh:

Schaff`es momentan leider kaum hier ins Forum rein zu schauen, aber ich bleib`am Ball. Danke für`s Schreiben :kiss: !!

LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
28 Aug 2014 20:44 #351729
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 28 Aug 2014 20:44
  • Lils Avatar
Huhu liebe Nane,

wie schön dass du trotz Stress noch mit dabei bist :kiss: .

Und jetzt kommt auch schon der nächste Teil ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2014 20:47 #351730
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 28 Aug 2014 20:44
  • Lils Avatar
5. Mai 2014

Wir erwachen mit den ersten Sonnenstrahlen und springen unter die heisse Dusche.

Nach einem sehr leckeren Frühstück



mit gigantischem Blick auf den Chobe River



machen wir uns gegen 9.30 Uhr zusammen mit Petrus auf den langen Weg nach Kasane. Unterwegs laufen uns immer wieder Tiere über den Weg.



Anderthalb Stunden später sind wir am Ziel und steigen ins hauseigene Boot. Wir sind sehr gespannt !

Weit müssen wir nicht fahren, um die ersten Tiere zu entdecken.

African Darter (Schlangenhalsvogel)



Sacret Ibis (afrikanischer heiliger Ibis)



Egyptian Goose (Nilgans)





Kormorane



African Jacana / Lilytrotter (Blaustirnblatthühnchen)



Blacksmith Lapwing (Waffenkiebitz)



Hippoköpfe









An Land grasen Impalas







und ein dickes Krokodil döst in der Morgensonne (leider im schlechten Licht).



Wir nehmen uns viel Zeit, beobachten die farbigen White fronted Bee-Eater (Weisstirnspint-Bienenfresser)















und lauschen fasziniert den lauten Tönen eines Fish-Eagle (Schreiseeadler).





Die ersten Elefanten tauchen am Ufer auf und wir nähern uns den Dickhäutern.





Sie planschen im Wasser,





bespritzen sich mit Schlamm



und kommen uns dann langsam entgegen.






Petrus spürt unsere Unsicherheit und gibt uns mit Handzeichen zu verstehen, dass alles OK ist und wir uns nur ruhig verhalten sollen.

Je näher der Riese kommt, desto höher steigt mein Puls :blink: .







Dann steht er direkt vor unserem Boot und der Abstand zwischen mir und seinem Kopf ist weniger als ein Meter. Uns stockt der Atem und wir geben keinen Mucks von uns. Er mustert uns eine Weile, dreht sich dann um und spaziert seelenruhig an uns vorbei.
Puuuuhhh, ich atme tief durch :whistle: :whistle: :whistle: und geniesse "in sichererem Abstand" die nächsten spannenden Szenen :) .

Die Dickhäuter verschwinden im Wasser









und tauchen unter um frisches Grünzeug mit Genuss zu verspeisen.











Manchmal sieht man auch nur noch einen Rüssel, der aus dem Wasser ragt. U-Boot lässt grüssen !

Ein Cattle Egret (Kuhreiher) benutzt den Rücken des Elefanten als Landebahn.







Was für ein wundervolles Schauspiel und was für ein Privileg in dieser wunderschönen Landschaft zu sein und einfach nur entspannt die Tiere zu beobachten !
Letzte Änderung: 07 Sep 2014 19:31 von Lil.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Sabine26, Topobär, fotomatte, Champagner, Auxo, Strelitzie, Nane42, Susi65 und weitere 6
29 Aug 2014 21:09 #351857
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1635
  • Nane42 am 28 Aug 2014 20:24
  • Nane42s Avatar
Lil schrieb:
Wir nehmen uns viel Zeit, beobachten die farbigen White fronted Bee-Eater (Weisstirnspint-Bienenfresser)




Um die Fotos beneide ich dich wirklich... ;) :P Ich liebe diese Vögel...Die und die gibts ja auch noch in Rot (Karminspinte, glaub ich`), so klasse :cheer: :cheer:
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
29 Aug 2014 21:29 #351858
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1059
  • Dank erhalten: 1395
  • Sabine26 am 29 Aug 2014 21:29
  • Sabine26s Avatar
Hallo Lil,

danke für die schönen Bilder vom Chobe, Sie rufen wunderbare Erinnerungen zurück. Ich habe ja immer ganz gehörigen Respekt vor Elefanten und mir hätte wahrscheinlich der Schweiß auf der Stirn gestanden, so hautnah.
Allerdings fand ich, dass die Elefanten unglaublich gelassen waren im Chobe (zumindest bei uns), sogar wenn ihre Kleinen dabei waren. Das hatte ich so bisher noch nicht erlebt.

Lil schrieb:
was für ein Privileg in dieser wunderschönen Landschaft zu sein und einfach nur entspannt die Tiere zu beobachten !

Ganz genauso geht es mir auch immer, wenn ich wieder das Glück habe, etwas so Wundervolles auf meinen Reisen zu sehen und zu erleben.

Liebe Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lil
30 Aug 2014 08:26 #351886
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 28 Aug 2014 20:44
  • Lils Avatar
Guten Morgen ihr Lieben,

Nane42 schrieb :
Um die Fotos beneide ich dich wirklich... ;) :P Ich liebe diese Vögel...Die und die gibts ja auch noch in Rot (Karminspinte, glaub ich`), so klasse :cheer: :cheer:

Dankeschön :kiss: . Ja ich weiss welche Vögel du meinst; ich glaube die sind noch einen Tick schöner. Leider hatten wir nicht das Glück welche zu sehen :dry: .



Sabine26 schriebe :
danke für die schönen Bilder vom Chobe, Sie rufen wunderbare Erinnerungen zurück. Ich habe ja immer ganz gehörigen Respekt vor Elefanten und mir hätte wahrscheinlich der Schweiß auf der Stirn gestanden, so hautnah.
Allerdings fand ich, dass die Elefanten unglaublich gelassen waren im Chobe (zumindest bei uns), sogar wenn ihre Kleinen dabei waren. Das hatte ich so bisher noch nicht erlebt.

Auch dir lieben Dank :kiss: . Ja, uns ging´s genau so. Auch wir hatten den Eindruck dass die Elefanten im Chobe sehr gelassen sind. Ganz im Gegensatz zu den Dickhäutern im Makgadikgadi NP. Da durften wir öfters "trompetende Elefanten" beobachten :huh: .
Lil schrieb:
was für ein Privileg in dieser wunderschönen Landschaft zu sein und einfach nur entspannt die Tiere zu beobachten !

Ganz genauso geht es mir auch immer, wenn ich wieder das Glück habe, etwas so Wundervolles auf meinen Reisen zu sehen und zu erleben.

Jaaaaa, und ich bin mir ziemlich sicher dass es uns nach der 10. oder 15. oder 20. Afrika-Reise immer noch so geht :silly: :silly: :silly: .

Danke auch allen stillen Mitleser :) . Heute oder Morgen werde ich noch den restlichen seeeehr tierreichen Tag im Chobe einsetzen.

Liebe Grüsse :cheer:
Lil
Letzte Änderung: 30 Aug 2014 08:29 von Lil.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.