THEMA: Auf Tuchfühlung mit Zimbabwe - Die ZIM-Light Tour
01 Jul 2014 12:26 #343099
  • lionfight
  • lionfights Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1070
  • lionfight am 01 Jul 2014 12:26
  • lionfights Avatar
Krank und Urlaub ist höchst ärgerlich.
Hoffentlich konntest Du es bald wieder genießen.


Gruß!
der Joe
"I detest racialism, because I regard it as a barbaric thing, whether it comes from a black man or a white man." Nelson Mandela

10x Süfafrika, 2x Namibia, 1x Botswana, 1x Zimbabwe, 1x Tanzania
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Jul 2014 21:05 #343197
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1100
  • Fleur-de-Cap am 01 Jul 2014 21:05
  • Fleur-de-Caps Avatar
Hallo Joe,

ganz ehrlich, soviel sei gesagt: das Krank sein hat sich durch den gesamten Urlaub gezogen :blink:

Heute gibt´s Bildertechnisch nochmal Sparflamme, aber ab morgen müsst Ihr dann tapfer sein und die Bilderflut ertragen :pinch:


Sonntag, 13.04.
600 Km liegen heute vor uns, zudem 5 VetControls. Wir starten deshalb früh, jedoch erst nach einem guten Frühstück.
Fleur fühlt sich etwas besser, das Fieber ist gesunken. Die erste VetControl war nicht vorhanden, bei den anderen 4 Stellen wollte man von uns auch nichts wissen. Können wir mit leben. So kommen wir doch ausserordentlich gut vorwärts. Speed-Limit liegt halt bei nur 100 km/h. Landy darf nicht mehr :silly: Aber wir sind ja im Urlaub und nicht auf der Flucht.
Wir tanken nach 850 gefahrener Kilometer rund 100l Diesel. Soweit kann man nichts gegen den Durst unserersLandy´s sagen. Braver Bub. :)

Die gesamte Strecke ist noch lang und wir wollen vor der Dämmerung ankommen. Also setzen wir unsere Fahrt gleich fort. Endlich erreichen wir das Gate zur Nxai Pan und sind gespannt, ob das Bezahlen der DWNP Gebühren nun klappt. Wir hatten dazu ja ausreichend E-Mail-Korrespondenz mit den Herrschaften. Es hieß, no problem, Bezahlung am Gate möglich. Aber wir sind ja in Afrika, daher sind wir noch skeptisch. Aber alles läuft wunderbar, wir bezahlen den Park-Entry, ein bisschen Small-Talk und wir starten die letzten 38 km bis zur CampSite.




Unterwegs unser erster Eli:




Sandpad:









Unser Landy arbeitet sich mühelos durch den nicht enden wollenden Tiefsand. Wir erreichen das Ranger Office, melden uns an und machen uns auf den restlichen 2 km langen Weg zur Campsite.

Wir erreichen den Platz Nr. 2 und freuen uns wieder diesen schönen Platz direkt an der Pfanne zu haben. Irgendwie hatten wir uns auf einen anderen Platz vorbereitet. Der Zeltaufbau geht nun zügig voran. Gleich darauf bereiten wir das Abendessen vor und genießen den 1. Abend an der Nxi Pan. Die Boerewors war schon rezenter, zusammen mit dem Kidneybohnensalat und der Gemssquash ist es aber ein lekkeres Mahl.
Mit den vorhandenen Lampen leuchten wir das Umfeld etwas aus und klein Fleur fühlt sich auch schon etwas sicherer hier in der Wildnis. :woohoo:

Später bekommen wir noch Nachbarn auf CS3, 3 Autos mit ca. 8 Personen, die in der Dunkelheit Probleme beim Aufbau der Dachzelte haben. So wird es leider nichts mit einem ruhigen Abend am Lagerfeuer, welches erst nach längerer Anlaufphase brennt. Dafür haben wir großes Funzel-Kino durch die Stirnlampen unserer Nachbarn. :angry:

Morgen starten wir unseren 1. Gamedrive und stellen unseren Wecker auf 05:30 Uhr.
Anhang:
Letzte Änderung: 01 Jul 2014 21:12 von Fleur-de-Cap. Begründung: Bilder eingefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, Topobär, Birgitt, Lil, Champagner, Auxo, Nane42, KarstenB, st@ffi und weitere 5
01 Jul 2014 22:45 #343215
  • soni
  • sonis Avatar
  • Beiträge: 368
  • Dank erhalten: 84
  • soni am 01 Jul 2014 22:45
  • sonis Avatar
Uhhhhh, fast verpasst Katja :laugh:

Kletter mal zu Annick und dem lekker Chardonnay :woohoo:

Freu mich auf eine spannende Fortsetzung

Grüßle
Soni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap
01 Jul 2014 23:07 #343217
  • Clax
  • Claxs Avatar
  • irgendwas ist immer
  • Beiträge: 770
  • Dank erhalten: 2423
  • Clax am 01 Jul 2014 23:07
  • Claxs Avatar
Huhu Ihr Lieben
auch noch fleißig :lol:
NXAI Pan :woohoo: oohh oohh, da kommen Erinnerungen hoch - da ist "Ausleuchten" nicht die schlechteste Idee :whistle:
Das die arme Fleur so angeschlagen war, ist ja echt Schade - das braucht's im Urlaub ja nun wirklich nicht :angry:
freu mich jetzt schon auf die nun folgenden Bilderflut ;)

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap
02 Jul 2014 20:01 #343326
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1100
  • Fleur-de-Cap am 01 Jul 2014 21:05
  • Fleur-de-Caps Avatar
Soni,

hab Dich schon vermisst :kiss:

Claudi,

an Dich muss ich oft denken, wenn ich an Nxai denke. Da hattest Du schon ein Erlebnis! Aber auch an Panther und Pantheline muss ich denken, welche wir vor ein paar Jahren dort getroffen haben. Ist auch einfach ein kleiner schnuckeliger Park.


Montag, 14.04.

Der Wecker klingelt um 05:30 Uhr. Doch draußen ist es noch stockdunkel, daher bleiben wir noch 10 min liegen. :pinch: Als auf CS 3 dann Bewegung aufkommt, entschließen wir uns trotz Dunkelheit mit dem Abbau zu beginnen. Endlich läuft es wie am Schnürchen. Fleur klettert trotz Höhenangst hinten aufs Dach :woohoo: , ich mache meinen Part, auf der Motorhaube stehend. Um kurz nach 6 Uhr starten wir mit Scheinwerferlicht, der aufkommenden Dämmerung entgegen.





Giraffen und noch mehr Giraffen entdecken wir, aber auch noch andere Tiere.







Nach gut 1-1,5 h dann jedoch DIE Überraschung: ein Löwe liegt nur 2m entfernt von unserem Trail. :kiss:
Wir können den Burschen eine Zeitlang für uns alleine genießen, bis ein 2. Fahrzeug (von einer Lodge) auftaucht. Dem Löwen wird es irgendwann zu viel und er macht sich gemächlich auf den Weg, fort von der Fahrstrecke. Fleur ist happy, doch somit steigern sich die Erwartungen. Mal sehen, ob wir das Erlebnis noch toppen können. :whistle:














Da weiß man, was er von einem hält :woohoo:



Um 09:30 Uhr sind wir zurück, nach 3,5 Stunden Gamedrive. Jetzt freuen wir uns erst mal auf ein Frühstück und dann auf eine schöne Dusche. Am Mittag wird relaxt, ich starte den Reisebericht.

Unser Frühstück *miammiam




Um 15:30 Uhr geht es wieder los, auf zum Gamedrive. Nette und anspruchsvolle Trails, aber keine Katzensichtung. :dry: Zum Ausgleich sehen wir dafür jede Menge Springböcke, Zebras und auch wieder Giraffen.






Am Baobab Loop











Es wird 18:10 Uhr, bis wir zurück sind. Der Zeltaufbau erfolgt in Rekordzeit und das Abendessen, gegrilltes Springbocksteak + Bobotjegemüse aus dem Potjie, bruzelt schon, bis unsere Nachbarn von CS3 gegen 19 Uhr mit Verspätung eintreffen. Die gewohnte Hektik bricht auf CS3 aus, während wir unser leckeres Springbocksteak genießen und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Inzwischen sind die Wolken verschwunden und der Vollmond erhellt die gesamte Pfanne. Hoffentlich wird das Wetter nun besser. Die Nachtemperaturen sind jedenfalls schon angenehmer und es regnet nicht mehr.
Anhang:
Letzte Änderung: 02 Jul 2014 20:15 von Fleur-de-Cap. Begründung: Bilder eingefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Sanne, Topobär, Birgitt, Lil, Champagner, Guggu, Auxo, Nane42, KarstenB und weitere 4
02 Jul 2014 20:21 #343331
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6731
  • Dank erhalten: 14393
  • Champagner am 02 Jul 2014 20:21
  • Champagners Avatar
Huhu Katja,

Löwen hin oder her (ich bin eh nur neidisch.... :sick: ), aber dieses Foto gefällt mir am besten :)

Und dann noch die 5 Giraffen, die über den Weg ziehen - einfach klasse :kiss: !

LG Bele
Letzte Änderung: 02 Jul 2014 20:22 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap