THEMA: M@rie's on the road again - Reisebericht
12 Nov 2012 08:10 #262659
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1915
  • Dank erhalten: 2795
  • franzicke am 12 Nov 2012 08:10
  • franzickes Avatar
Hallo Marie,
endlich hab ich dich auch wieder eingeholt - nach ein paar Tagen Forumspause sind ja irgendwie alle davon geprescht, aber ich krieg euch!!!
Dein Bericht und deine Bilder machen ja regelrecht süchtig - ich bin zur Zeit quasi parallel mit Alexa an der Botswana-Planung für nächstes Jahr, daher geht's uns wohl auch beiden so, dass wir wirklich jedes Wort aufsaugen und gebannt auf jedes Foto starren ... einmal mehr DANKE dafür!
Franzicke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Nov 2012 17:43 #263184
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7032
  • Dank erhalten: 15638
  • Champagner am 15 Nov 2012 17:43
  • Champagners Avatar
Guten Abend Marie,

darf man mal ganz bescheiden fragen, wann es hier weitergeht B) ? Ich muss gestehen, dass meine Neugierde bezüglich eurer Erlebnisse im Pom Pom Camp doch recht groß ist....:whistle: Aber ich will natürlich nicht drängeln, neeiiiiin, das ist ja so ganz und gar nicht meine Art :silly: !

Grüße von Bele in Lauerstellung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Nov 2012 18:39 #263273
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1587
  • Dank erhalten: 1204
  • M@rie am 16 Nov 2012 18:39
  • M@ries Avatar
kurz mal zwischendurch ;) - komme wohl erst am Wochenende dazu den RB weiterzuführen :blush:

@ Alex - Danke :kiss: für dieses Kompliment, obwohl die Doku wirklich schöne Bilder hatte :)

@ guggu - die Nata Lodge ist als Zwischenstop schon nicht verkehrt (grosse Alternativen in Nata gibt es soweit ich weiss auch nicht :whistle: ) - es kann aber auch sein, dass es besser wird mit dem Service ;)

@ franzicke - schön, dass du wieder dabei bist und noch schöner, wenn dir mein RB bei der Planung unterstützen/animieren kann :cheer:

@ Bele - ich hab' mir nochmal deine Bilder vom Pom Pom angeguckt, auf dem Bild der Landebahn ist ungefähr auf der Hälfte der Piste links der Platz vom "Pom Pom International" zu sehen ;) und der "Unterstand" war lediglich "vier Pfosten mit Dach", wo Eimer und Feuerlöscher untergestellt wurden.

Zu euren Game Drives bzw Sun Downer - ihr ward bereits im August da, wir im Oktober - bei euch ist die Sonne rd. 20min später bzw früher auf- und untergegangen, das macht ne Menge bei der Planung von Game Drives aus, sprich wärd ihr vor Sonnenuntergang bereits in der Lodge gewesen, wären eure GD wesentlich kürzer gewesen ;)

Und so ganz allgemein - ich habe mir angewöhnt, bei jedem neuen Camp meine Empfindungen, Erfahrungen, Erwartungen auch in Bezug auf Atmosphäre und Co "auf Null" zu setzen, sprich ich nehme ganz bewusst nie die vorherige Unterkunft mit in die neue, denn ich will den jeweiligen Aufenthalt geniessen, mich wirklich drauf einlassen (können) und das geht nicht, wenn ich die vorherigen Unterkünfte sozusagen "mitschleppe". Egal wie die Erfahrungen vorher waren (Vergleiche, wie "Service unterschiedlich" etc kommen meist erst nach Ende der Reise), mir ist wichtig, dass jede Unterkunft "ihre Chance" bekommt und zwar unabhängig von anderen Unterkünften, denn ständiges Vergleichen kann die Erwartungen ins Unerreichbare schüren ;)

So... und nun mache ich mich ans Bildersichten, damit ich am Wochenende den RB fortsetzen kann, auch wenn er sich dann bald dem Ende neigt, was mit ein Grund für das "Rauszögern der Fertigstellung " ist, denn so kann ich noch länger in Erinnerungen schwelgen :laugh: ;)
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

"Es kommt nicht darauf an, ob du gewinnst oder verlierst, es kommt nur darauf an nicht aufzugeben!"
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Letzte Änderung: 16 Nov 2012 18:39 von M@rie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2012 20:16 #263485
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1587
  • Dank erhalten: 1204
  • M@rie am 16 Nov 2012 18:39
  • M@ries Avatar
soo .... der vorletzte Teil des Reiseberichtes :( auch deswegen habe ich etwas länger für die Fortsetzung gebraucht ... ich habe irgendwie versucht, das Reiseende hinauszuzögern


Am nächsten Morgen werden wir durch ein zaghaftes Klopfen und dem Geruch von frischem Kaffee geweckt, Rams brachte uns um 6:00 eine Kanne frischen Kaffee - ein klasse Service, er vermeldet, dass er uns in einer halben Stunde abholt und es dann ein leichtes Frühstück gibt. Eigentlich ist mit unserer "Camp Familie" am Vormittag eine Mokoro-Tour geplant, da das aber weder für mich noch für meine Freundin etwas ist, gehen wir 2 mit Rams alleine auf Game Drive.

Rams ist ein begeisterter und zu begeisternder Ranger, man merkt schnell, dass es für ihn mehr "Passion than Profession" ist und so ist er genauso "hin und weg", als wir eine Eli-Herde durchs Wasser waten sehen, insbesondere die 2 Jungspunde haben es uns Allen angetan

Um der Gruppe genügend Raum zu geben ziehen wir uns wieder zurück - das war eine der vielen Situationen, in denen wir Rams als sehr umsichtig erlebten. Und auch Rams merkt, dass wir keine "Abhak-Touristen" sind, sondern einfach "nur" geniessen hier zu sein, die Landschaften förmlich in uns aufsaugen. Und so macht es ihm noch mehr Spass, uns über die verschiedenen Jahreszeiten im Delta, über die Unterschiede bei Flora und Fauna zu erzählen... aber immer die Augen für Leoparden-Spuren geschärft und so entdecken wir noch ein African Ground Hornbill-Pärchen mit seinem Nachwuchs

aber auch Tsessebes, die mit Zebras zusammenstehen und fast hat es den Eindruck, dass sich das Zebrafohlen einen Spielgefährten sucht

wir 3 amüsieren uns köstlich, als das Fohlen wie von der Tarantel gestochen losgaloppiert

Die Kaffeepause geniessen wir am Wasser, Kaffee schmeckt doppelt so gut in solch einer Umgebung , nach der Pause sehen wir noch Baboons beim Frühstück

also die Früchte des Leberwurstbaums müssen doch schmecken *gg* und dann sehen wir noch, warum Steenboks Steenboks heissen

denn nachdem es uns gesehen hat, setzt es sich ins Gras, klappt die Öhrchen nach hinten und erstarrt zu Stein

ein Leopard bleibt uns heute morgen versagt, aber wir haben ja noch eine Game Drive und so kehren wir dennoch sehr zufrieden ins Camp zurück. Zum Brunch finden wir uns wieder alle im Camp ein und erzählen angeregt von unseren Erlebnissen. Ich frage Baloo, ob das Camp überhaupt mit einem Fahrzeug erreichbar ist - nicht für Gäste, sondern wegen der Logistik - jedes Blatt Klopapier muss ja irgendwie hierher kommen und so erzählt er, dass ja nicht nur das Klopapier, insbesondere der Diesel für die Generatoren herbeigekarrt werden muss. Einmal die Woche kommt ein Flieger mit Frischeartikel (Fleisch, Obst, Gemüse und Co) und ansonsten bei Bedarf und je nach Wassersituation per Boot, aber auch per Truck, dass es aber auch Wochen - Monate geben kann, wo der Wasserstand für das Boot zu niedrig und für einen Truck zu hoch ist, dann muss alles eingeflogen werden. Und wenn ich bedenke, wie damals unser Auto nebst Trailer für 6 Personen und 6 Nächte komlplett gepackt werden musste... *händefuchtel* Eine dt. Ärztin fragt, wie es denn wohl im medizinischen Notfall aussehen würde und ob es diese schon mal im Camp gegeben hätte. Baloo erzählt, dass er selber voll ausgebildeter Paramedic ist (verglichen mit dem Dt. Rettungswesen sind sie ausbildungstechnisch zwischen Rettungsassistent und Notarzt angesiedelt) und das es neben kleineren Notfällen auch schon mal eine Geburt im Pom Pom gab. Den Blick hinter diese Kulissen finde ich sehr interessant, macht es doch auch mal wieder die Ralationen deutlich.

Bis zum High Tea bzw Nachmittags-Game Drive haben wir Freizeit und so beschliessen wir einen Power Nap einzulegen - so ein Camp-Alltag ist schon anstrengend

Zur Nachmittags-Game Drive sind wir zu Viert, das australische Flitterwochenpaar will im Delta angeln gehen und so setzen wir die 2 nebst Begleitung und Angelruten an einem Bootsanleger ab. Rams hält wieder Ausschau nach einem Leoparden, die Spuren sind frisch und er will uns unbedingt einen zeigen, doch um es gleich vorweg zu nehmen ... es wird auch auf dieser Game Drive nichts daraus ... aber das ist uns Zweien auch nicht so wichtig

ein Bild eines Lilac breasted Rollers ist für mich Pflicht *gg* denn ein Afrika-Urlaub ohne Gabelracke ist irgendwie kein Afrika-Urlaub

wir sehen noch einmal Lewche, Tsessebes und Zebras

und kehren pünktlich zum Sun Downer zum Camp zurück, am Lagerfeuer geniessen wir unseren Gin Tonic und die Aussicht, saugen noch einmal die Stimmung in uns auf, als Rams kam .... er hätte eine schlechte Nachricht für uns da er aber lächelte, konnte die Nachricht nicht soooo schlecht sein *gg* und richtig ... er verkündete uns, dass unser morgiger Flug nach Maun so spät sein würde, dass wir leider noch Zeit für eine Morning Drive haben ... so schmeckte das eh schon fantastische Dinner gleich nochmal so gut und wieder versanken wir in angeregte Unterhaltungen über Ranger-Latein, die Erlebnisse des Tages, bis Tessa direkt hinter ihr ein Patschen hörte. Baloo holte einen Strahler und leuchtete den Bereich ab, alle vermuteten ein Hippo, doch wirklich blicken liess es sich nicht... wir Zwei schnappten uns noch einen Rotwein und verzogen uns auf unseren "Patio" ... wir wollten den letzten Abend im Camp mit Grillengezirpe, Froschgequake und Hippogrunzen so richtig geniessen ....
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

"Es kommt nicht darauf an, ob du gewinnst oder verlierst, es kommt nur darauf an nicht aufzugeben!"
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 16:50 von M@rie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Topobär, estefe, nana76, Lil, Guggu, KarstenB, Logi
18 Nov 2012 20:49 #263487
  • katja999
  • katja999s Avatar
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 62
  • katja999 am 18 Nov 2012 20:49
  • katja999s Avatar
Die kleinen Elefanten im Wasser finde ich besonders toll!
Viele Grüße
Katja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2012 06:21 #263501
  • Alexa
  • Alexas Avatar
  • Beiträge: 1249
  • Dank erhalten: 2074
  • Alexa am 19 Nov 2012 06:21
  • Alexas Avatar
Hallo M@rie,
danke für die ersehnte Fortsetzung! Tolle Bilder wieder! Darf ich fragen, was Du dieses mal für eine Kamera-/Objektiv-Ausrüstung dabei hattest?
Liebe Grüße, Alexa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.