• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Von erschossenen Elefanten, Vet Kontrollen uvm.
19 Nov 2006 18:14 #25901
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 76
  • Crazy Zebra am 19 Nov 2006 18:14
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo Steibeisser, eim wirklich toller und interessanter Bericht, nur mit einem Satzt habe ich persönlich etwas mühe

Zitat: Rat: alles rote Fleisch und Frischmilch gut verstauen, ein Liter Milch zum Finden schadet auch nicht: Zitat ende

Wie so eigentlich? Wäre es nicht fair sich an die Spielregeln zu halten, das erwarten wir doch von den Touristen bei uns auch, und was kostet schon Fleisch und Milch in Botswana?

Ich weiss viele haben mühe mit Vorschriften und sie mögen für uns nicht immer nachvollziebar sein, und jeder muss selber wissen was er verantworten will und kann, aber wenigsten bitte nicht noch dazu aufmuntern, das wäre sehr schön!


Gruss Kurt<br><br>Post geändert von: VirusAfricanum, am: 19/11/2006 18:15
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2006 21:47 #25983
  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Beiträge: 370
  • Dank erhalten: 44
  • steinbeisser am 20 Nov 2006 21:47
  • steinbeissers Avatar
Hallo VA,

da gibts wohl ein Mißverständnis oder ich habe mich falsch ausgedrückt: natürlich sollte man im Rieseland einkaufen, also auch in Bots, was wir und andere ja auch tun. An den Kontrollstellen wird aber leider, je nach Glück/Pech, nunmal alles gefundene rote Fleisch=Rind/Wild aus seuchehygienischen Gründen konfisziert. SWenn Du also in Kasane einkaufst, kann Dir das Ganze schöne Fleisch, das Du z.B. in Savuti grillen möchstest, leicht abhanden kommen. Gleiches zwischen Maun und Nxai oder CKGR usw. Und dieses Jahr für uns auch erstmals an der Grenze Ngoma Bridge. Da die jeweiligen Regelungen nicht immer klar sind bzw. je nach Krankheitsausbrüchen auch wechseln können (raus aus Ngamiland, rein ins Ngamiland usw.), und auch unterschiedlich von den Mitarbeitern gehandhabt werden, ist es einfach besser, solche Vorräte gut zu verstauen- gleichgültig wo man sie gekauft hat. (Neu ist in diesem Zusammenhang die Info von CM, daß man sich am Ngoma Gate ein permit besorgen kann. Das hatte uns im August der dortige Beamte auch erzählt, nachdem wir aber vorher jeden Fleischbesitz verneint hatten, trauten wir uns nicht, dieses Angebot im Nachhinein auszuprobieren...)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2006 21:58 #25984
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 76
  • Crazy Zebra am 19 Nov 2006 18:14
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo Steibeisser,

sorry aber da hab ich es wohl anders verstanden als von dir gemeint, ich weiss ist männlich, gruss Kurt:blush:
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2