THEMA: Feuertaufe im Regenwasser - Botswana 6.6.-28.6.09
11 Sep 2009 15:57 #114821
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5320
  • Dank erhalten: 8026
  • Topobär am 11 Sep 2009 15:57
  • Topobärs Avatar
Sehr schöner Bericht, den ich mit freude gelesen habe. Ich bin richtig ein bischen neidisch auf Euren Abenteuerurlaub. Gerade solche erlebnisse sind es, die Euch noch in Jahren daran in Erinnerung bleiben werden.

Wir hatten ähnliche Wetterkapriolen vor 10Jahren in Kenia und der Urlaub ist immer noch präsenter als viele Afrikareisen danach.

Ich persönlich finde es gibt mit 4x4 oder Enduro kaum interessanteres als Wasser und Schlamm (vorausgesetzt man versenkt den Wagen nicht).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Sep 2009 14:16 #114868
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3914
  • Dank erhalten: 4125
  • lilytrotter am 12 Sep 2009 14:16
  • lilytrotters Avatar
Und nun sind wir auch durch, mit lesen. Soo ein persönlicher und humorvoller Reisebericht! Und was für ’ne nette Schreibe! Und unerschütterlich getränkt von Eurer Liebe zu Afrika ...
Klasse, toll, dank dafür!
Liebe Grüße Lilytrotter

@ Topobär Naja, interessant sind Wasser und Schlamm natürlich auch, in gewisser Weise… Aber wir haben keine Lust mehr da drauf und können uns getrost „Schlammscheulinge“ nennen! Vielleicht haben wir auch nur schon zuviel gebuddelt, auf unseren langen Reisen durch Afrika. Und solange man nicht ½ Tage braucht, um sich (mit Winde) aus einem widerlich stinkenden Schlammloch zu arbeiten, sondern nur 'n bisschen durch die Gegend rutscht, mag’s ja vielleicht auch noch gehn. LG Lilytrotter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2009 11:56 #115205
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 16 Sep 2009 11:56
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Kathrin und Olli,

habe heute morgen die letzten Seiten Eures Berichtes gelesen. EINFACH SPITZE! Nachdem ich erst versucht habe, den Bericht am Rechner zu lesen, habe ich ihn dann doch ausgedruckt. Es war sehr viel einfacher und hat den charmanten Vorteil, dass ich ihn jetzt noch an einige Leute weitergeben kann (mein Papa wartet schon).

Eure Erlebnisse sind schon sehr beeindruckend. Ich habe eigentlich gedacht, dass bei unserer Tour schon einiges schief gegangen ist, aber gegenüber Eurer Tour war unsere doch eher langweilig.

Auf jeden Fall habt Ihr einfach eine super Art, von Euren Erlebnisse zu berichten. Es ist wirklich ein "Buch", dass von Anfang bis zum Ende interessant ist. Ich hoffe, es gibt auch im nächsten Jahr wieder etwas zu lesen (egal, wohin es Euch verschlägt).

Schöne Grüße und vielen Dank für das Entertainment,

Nicole

P.S.: Besonders schön fand ich die Stelle am Anfang, wo Olli mit den Aufgaben eines Beifahrers nicht klar kommt. Wir fahren ab und zu Oldtimer Ralleys mit und da ist der Beifahrer sehr wichtig, denn er hat die meisten Augaben. Da gibt es bei uns immer Lästereien, das Männer dafür nicht so super geeignet sind (was natürlich vehement bestritten wird). Aber bei Euch wird diese These ja auch wieder unterstrichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2009 12:05 #115206
  • Olli Bö
  • Olli Bös Avatar
  • Beiträge: 447
  • Olli Bö am 16 Sep 2009 12:05
  • Olli Bös Avatar
Hallo zusammen,

auch euch ganz lieben Dank für die Komplimente.

@ Lillytrotter: schön zu hören, dass ihr auch zu den Müllsammlern gehört. Ich dachte schon, wir sind allein so blöd.
Und Schlammscheulinge seid ihr auch - wir scheinen viele Gemeinsamkeiten zu haben ;)
Ich bin richtig ein bischen neidisch auf Euren Abenteuerurlaub. Gerade solche erlebnisse sind es, die Euch noch in Jahren daran in Erinnerung bleiben werden.
Wir hatten ähnliche Wetterkapriolen vor 10Jahren in Kenia und der Urlaub ist immer noch präsenter als viele Afrikareisen danach.
Ich persönlich finde es gibt mit 4x4 oder Enduro kaum interessanteres als Wasser und Schlamm (vorausgesetzt man versenkt den Wagen nicht).

Ja, da stimme ich Dir voll und ganz zu, Topobär: Den Urlaub werden wir wohl niemals vergessen. Das Entscheidende daran ist allerdings der Nachsatz: "vorausgesetzt, man versenkt den Wagen nicht." Wenn man das nur immer vorher wüsste, könnte man vielen Situationen etwas entspannter entgegensehen.
Anyway, wir sind und bleiben Schlammscheulinge - aber wir nehmen's wie's kommt! Ein bisschen Abenteuer hat schon auch was :woohoo:

@ Nicole: das liegt einfach daran, dass Männer im allgemeinen nicht multitaskingfähig sind, davon bin ich fest überzeugt. Aber naja, so lange sie gut Schieben und Schlamm schaufeln können, will ich mal darüber hinwegsehen ;) :woohoo:
Gibt's von eurer Tour auch einen Reisebericht???
Kathrin und Olli

Manchmal wollen die Goetter, dass etwas nicht gelingt, damit die Menschen die Demut bewahren.
Reisebericht Botswana Apr/Mai 08:
www.namibia-forum.ch/download/olliboe08.pdf
Reisebericht Botswana Jun 09: Feuertaufe im Regenwasser
Norwegen 2010
Letzte Änderung: 16 Sep 2009 12:17 von Olli Bö.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2009 13:35 #115215
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5320
  • Dank erhalten: 8026
  • Topobär am 11 Sep 2009 15:57
  • Topobärs Avatar
Olli Bö schrieb:
das liegt einfach daran, dass Männer im allgemeinen nicht multitaskingfähig sind, davon bin ich fest überzeugt. Aber naja, so lange sie gut Schieben und Schlamm schaufeln können, will ich mal darüber hinwegsehen

Warum bleiben eigentlich solche Sachen wie Auto ausgraben, Reifenwechsel u.ä. immer an uns Männern hängen. Meine Frau beschränkt sich in solchen Situationen auch immer auf's fotografieren, obwohl sie doch so multitaskingfähig ist. :unsure:
Letzte Änderung: 16 Sep 2009 13:37 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2009 21:28 #115292
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 16 Sep 2009 11:56
  • AfricaDirects Avatar
Warum bleiben eigentlich solche Sachen wie Auto ausgraben, Reifenwechsel u.ä. immer an uns Männern hängen. Meine Frau beschränkt sich in solchen Situationen auch immer auf's fotografieren, obwohl sie doch so multitaskingfähig ist. :unsure:

@Topobär
Das liegt einfach daran, dass ja jemand den Überblick behalten UND Fotografieren muß, während die Männer die "schwere" Arbeit erledigen, wie es sich ja für das "starke" Geschlecht gehört. Und dafür sind wir Frauen einfach aufgrund unserer "multitasking-Fähigkeit" hervorragend geeignet.

@Kathrin
Leider noch nicht. Ich habe jede Menge Notizen gemacht, aber noch nicht in die finale Form gemacht. Und wenn ich mir Euren Bericht so durchlese, bin ich mir auch nicht mehr sicher, ob ich das noch machen möchte. Euer Bericht ist einfach zuuuuu gut. Mal sehen, ob ich mich noch einmal traue. Ist ja auch schon fast ein Jahr her.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.