THEMA: Haftpflichtversicherung bei Einreise
10 Apr 2009 12:43 #97390
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2579
  • Dank erhalten: 1263
  • Pascalinah am 10 Apr 2009 12:43
  • Pascalinahs Avatar
Hallo liebe FoMies,

immer wieder liest man, dass man bei Einreise von Nam. nach Bot. für das Mietfahrzeug eine Haftpflichtversicherung abschließen muss. Diese soll 90 Tage gültig sein und etwa 50 Pula kosten. Soweit so gut...

Doch wie läuft das genau ab? Bekommt man eine Plakette mit der genauen Gültigkeitsfrist ausgestellt/aufgeklebt? Im allgemeinen fahren die Mietfahrzeuge doch öfters über die Grenzen. Muss da jeder Touri neu bezahlen? (das würde ja aber die Gültigkeitsfrist widerlegen :unsure: )Warum zahlt das nicht die Vermietfirma und man als Mieter nur einen Anteil? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch :S . Weiß jemand genaues dazu?

LG
Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2009 14:01 #97401
  • Ulli
  • Ullis Avatar
  • Beiträge: 929
  • Dank erhalten: 81
  • Ulli am 10 Apr 2009 14:01
  • Ullis Avatar
Hallo Pascalinah,

bei der Einreise nach Botswana werden 2 unterschiedliche Gebühren fällig:

1. Road Safety Levy Fee (oder auch Road Disk genannt)

Sie kostet 20 Pula und ist genau für 1 Kalenderjahr gültig. Die Disk wird für das Fahrzeug ausgestellt.

2. Vehicle Entry Permit

Das kostet 40 Pula und gilt bis zu 90 Tage, allerdings nur für 1 Grenzübertritt (= Ein- und Ausreise). Wenn man beabsichtigt in einem Urlaub mehrfach die Grenze zu passieren kann man sich gleich ein Double Entry Permit ausstellen lassen, das gilt dann für 2 Grenzübertritte. Das Permit wird auf die Person und das Fahrzeug ausgestellt.

Gruss

Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2009 14:14 #97403
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 10 Apr 2009 14:14
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Pascalinah,

Du bekommst keine Plakette, sondern ein Stück Papier an der Grenze. Es gibt, glaube ich zumindest, unterschiedliche Gültigkeitsfristen. Wir sind von Johannesburg bis nach Maun gefahren. Die Gebühr konnten wir mit der Visa Kreditkarte and der Grenze bezahlen. Soweit ich weiß kann nur in Pula oder mit Kreditkarte bezahlt werden. Wir haben die Autos in Maun wieder abgegeben und der Vermieter wollte die Papiere haben, denn sonst hätte er Probleme bekommen, wenn er angehalten wird. Dann hätte er keinen Versicherungsnachweis gehabt.

Unsere Mietwagenfirma hat keine \"trans-border fees\" genommen. Aber die Versicherung und eventuelle Straßenbenutzungsgebühren mußten wir selbst übernehmen. Keine Ahnung ob es Mietwagenfirmen gibt, die dieses übernehmen, oder ob es überhaupt für sie möglich ist, diese vorab zu bezahlen.

LG

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.