THEMA: 4x4-Camper für 4 Erwachsene Personen, Erfahrungen?
01 Apr 2016 08:20 #425867
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 01 Apr 2016 08:20
  • kOa_Masters Avatar
Hallo zusammen,

Für eine Reise im nächsten Jahr suche ich zur Zeit gerade eine ideale Lösung für die restlichen Reiseteilnehmer, welche zu viert während vier Wochen in hauptsächlich Zimbabwe und Botswana unterwegs sein werden mit uns. Es gibt einen Mix aus Lodge/Bungalows/Camping, wobei aber schon mehrmals 4-6 Nächte campiert wird (Hwange, Chobe/Moremi, Pans). Reisezeit ist Februar/März.

Hauptbedenken ist die Fahrzeuggrösse für Gepäck, unterwegs und beim Schlafen. Mein bisheriger Vorschlag war ein Landcruiser mit zwei Dachzelten bei Bushlore (www.bushlore.com/docs/cruisspec4.pdf), dazu für alle Fälle mal ein Zusatzzelt mitnehmen. Jetzt meine Frage: Gibt es hier Erfahrungen dazu? Passt das für vier Erwachsene? Gäbe es bessere Alternativen?

Die Alternative auf zwei Fahrzeuge umzusteigen möchte ich eher nicht empfehlen, da es halt ein Auto mehr ist (wir wären dann 4 Autos total, k.A. wie gut sich das dann regeln lässt mit der max. 3-Auto-pro-Campsite-Regel), es müssten zwei Personen fahren, wobei von den vieren nur eine Person ernsthafte 4x4-Erfahrung hat. Die Pannenwahrscheinlichkeit ist grösser und dann kostet das ganze natürlich auch eine Stange mehr (Miete, Benzin, Permits, Parkgebühren).
Falls jetzt hier aber das Feedback kommt, dass es keine sinnvolle Alternative gibt und die 4-Personen-Lösung in einem Fahrzeug sehr mühsam ist, würde ich das trotzdem in Betracht ziehen.

Oder ist z.B. jemand der Meinung, dass der Hilux oder ein Landrover diesbezüglich besser wären?

Danke für hilfreiche Beiträge!

Gruss,
Master
Letzte Änderung: 01 Apr 2016 08:22 von kOa_Master.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Apr 2016 08:37 #425870
  • SASOWEWI
  • SASOWEWIs Avatar
  • Beiträge: 3080
  • Dank erhalten: 1199
  • SASOWEWI am 01 Apr 2016 08:37
  • SASOWEWIs Avatar
Hallo master,

der Cruiser ist zwar sehr bequem bietet aber weniger Stauraum als der Hilux, im Canopy ist mehr Platz als im Heck des Cruisers. Ich habe selbst schon eine Reise im Cruiser zu viert unternommen (kein Camping allerdings), das war gerade so ausreichend. Zu viert würde ich immer den Hilux nehmen.

lg sasowewi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kOa_Master
01 Apr 2016 08:50 #425873
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5955
  • Dank erhalten: 6178
  • BikeAfrica am 01 Apr 2016 08:50
  • BikeAfricas Avatar
kOa_Master schrieb:
Jetzt meine Frage: Gibt es hier Erfahrungen dazu? Passt das für vier Erwachsene? Gäbe es bessere Alternativen?

... kommt ja auch sehr darauf an, was die Leute jeweils an Gepäck mitschleppen und was man noch an Wasser, Verpflegung usw. dabei hat. Manche schleppen so viel Zeug mit, dass sie das Auto zu zweit schon bis zur Oberkante vollstopfen und Andere haben so wenig Gepäck, dass selbst zu viert das halbe Auto noch leer ist.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Apr 2016 08:59 #425877
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 01 Apr 2016 08:20
  • kOa_Masters Avatar
Danke Wolfgang, aber mit deiner Antwort kann ich jetzt beim besten Willen nichts anfangen, bzw. sie hilft 0.0 weiter.
Kannst du das konkretisieren, Tipps dazu geben oder eben - Erfahrungen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Apr 2016 09:07 #425884
  • pascalha
  • pascalhas Avatar
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 152
  • pascalha am 01 Apr 2016 09:07
  • pascalhas Avatar
Hallo Master

Ich war im letzten Dezember mit einem Hilux Double Cab in Namibia als Camper unterwegs. Wir waren ebenfalls 4 Erwachsene. Da ich auf meinem Hilux ein Dachzelt und einen Dachträger montiert habe, konnten wir die 4 Gepäckstücke auf dem Dachträger platzieren. Wir hatten zusätzlich zum Dachzelt noch ein Bodenzelt dabei. Ohne den Dachträger, hätten wir ziemlich Mühe gehabt das Gepäck zu verstauen. Ich muss dazu aber sagen, dass wir im Nordwesten von Namibia unterwegs waren und ziemlich viel Proviant und Wasser dabei hatten.

Vor ein paar Jahren war ich mal mit 5 Erwachsenen mit einem Hilux Double Cab unterwegs. Damals hatten wir zwei Dachzelte montiert und ein zusätzliches Bodenzelt dabei. Wir konnten alle Gepäckstücke auf der Ladefläche verstauen. Im Nachhinein würde ich nicht mehr mit 5 Erwachsenen in einen Hilux reisen, da es teilweise ziemlich eng war. Für 4 Personen ist der Hilux meiner Meinung nach jedoch ideal.

Zum Platzangebot im Cruiser kann ich dir leider nichts sagen.

Gruss Pascal
Letzte Änderung: 01 Apr 2016 09:08 von pascalha.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kOa_Master
01 Apr 2016 09:10 #425885
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5320
  • Dank erhalten: 8025
  • Topobär am 01 Apr 2016 09:10
  • Topobärs Avatar
Der von Euch avisiert Wagen ist die beste Möglichkeit, um mit 4 Personen in einem Fahrzeug unterwegs zu sein. Wäre auch meine Wahl. Es sollten sich aber trotzdem alle Teilnehmer beim Gepäck ein wenig zurück halten. Keine Koffer, sondern weiche Taschen. Die Schlafsäcke können in den Dachzelten transportiert werden.

Bei Sasowewis Antwort bin ich mir nicht sicher, ob er gesehen hat, dass es sich auch beim Landcruiser um das Model mit Canopy handelt. Der ist mindestens so groß wie beim Hilux.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kOa_Master