THEMA: Central Kalahari oder Krüger Park
13 Feb 2015 16:17 #373258
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1141
  • Dank erhalten: 498
  • Tomcat am 13 Feb 2015 16:17
  • Tomcats Avatar
Elias schrieb:

So wie das aussieht ist man dann mit einem Fahrzeug ziemlich verloren

Hallo Elias

... geht schon auch mit einem Fahrzeug, nur wird es unter Umständen unendlich mühsam bist du durch die ganze Pampa gesuhlt bist, du hast Holz unterlegt, die Winde gebraucht, den Highjack usw.... und dann ist eben etwas Erfahrung gefragt.. auf diesem Movie machen sie irgendwie alles falsch und sind warten am besten bis sie einer rauszieht.. wenn den einer kommt.. lg tom

nn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete
16 Feb 2015 14:24 #373633
  • kavali
  • kavalis Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 1
  • kavali am 16 Feb 2015 14:24
  • kavalis Avatar
Hallo Elias

Also wir waren im September/Oktober 2013 im Krüger und es hat uns damals sehr gut gefallen wenn auch der "Verkehr" ziemlich heftig war.

Letzten September/Oktober waren wir dann in Botswana unter anderem auch im CKGR und wir können jetzt sagen, dass wir diesen Park definitiv vorziehen! Die Einsame hat es uns angetan und wir haben Tierbegegnungen gehabt welche wir noch nie zuvor hatten und wir waren schon einige Male in Namibia und eben auch in Südafrika. Es kommt halt stark darauf an was ihr erleben möchtet! Afrika pur -> CKGR
zivilisiertes Afrika mit gewissem Luxus und Einkaufsmöglichkeiten -> KNP

Wobei ich dazu sagen möchte, dass auf dem Weg zu CKGR sehr gute Einkaufsmöglichkeiten in Lethlakane anzutreffen sind. Dort kann man übrigens auch Parkeintritt und Übernachtungen für den CKGR buchen. Bei uns war es so, dass wir nur eine Nacht fix buchen konnten vor Ort weil angeblich ausgebucht. Das passiert wohl, weil die Campsites extrem günstig sind und die Leute so eher mal buchen und dann doch nicht hinfahren. Bei CHF 3.-- pro Nacht pro Person kann man das schon verkraften. Am Parkeingang kann man aber problemlos buchen und auch bezahlen. Bei uns waren dann von den total ausgebuchten Plätzen nur 1 belegt!

Vielleicht hilft Dir das bei Deiner Entscheidung :)

Liebe Grüsse und schöne Ferien
Karin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elias
16 Feb 2015 14:39 #373635
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2340
  • Dank erhalten: 1210
  • Jambotessy am 16 Feb 2015 14:39
  • Jambotessys Avatar
Hallo,

@ Karin: da muss ich dir widersprechen!!!! nicht alle Plätze im CKGR sind so günstig. Du warst wahrscheinlich im Deception Valley, die einsamer gelegenen, wie Piper Pan, Sunday Pan oder Passarge Valley kosten da schon um einiges mehr!

@ Elias: Wir waren jetzt insgesamt 4 x im CKGR, immer während oder kurz nach der Regenzeit und immer nur mit 1 Fahrzeug ( zw. 8-10 Tage Aufenthalt). Zur "inneren Beruhigung" hatten wir ein Sattelitentelefon dabei.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elias
18 Feb 2015 22:40 #374029
  • Lagunara
  • Lagunaras Avatar
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 14
  • Lagunara am 18 Feb 2015 22:40
  • Lagunaras Avatar
Hallo,

möchte mich hier gerne bzgl CKGR anschließen.

Ich werde im März auch dort unterwegs sein und das alleine.
Kann denn jemand aktuell berichten wie bisher die Regenzeit verläuft?

Die Videos geben mir doch ein bisschen zu denken.
Ich selbst war schon 2 mal dort, jeweils aber im Oktober und kann mich nur an sehr viel Sand erinnern :laugh:
Letztes Jahr im März war ich im KTP und auch dort bin ich noch gut zurecht gekommen.
Klar ist mir bewusst, dass es auch so kommen kann, aber ob ich das alleine bewältige..?

Lg Lagu
die sich trotzdem noch sehr auf das Abenteuer freut :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2015 06:39 #374038
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1141
  • Dank erhalten: 498
  • Tomcat am 13 Feb 2015 16:17
  • Tomcats Avatar
Lagunara schrieb:

Ich werde im März auch dort unterwegs sein und das alleine.
Kann denn jemand aktuell berichten wie bisher die Regenzeit verläuft?


Klar ist mir bewusst, dass es auch so kommen kann, aber ob ich das alleine bewältige..?


Mitte März 2014 war es so, das es gar nicht möglich war über die Grenzen (ausser Gaborone) nach Botswana zu kommen…

www.namibia-forum.ch...t-closed.html#330691

In der Kalahari sind es einzelne Gewitter die abregnen. Wie die Tracks Mitte März im CKGR sind ist jetzt schwer zu sagen.

Und ob man dass alleine bewältigen kann hängt von deinem Know How ab und ggf. musst du halt auch die Vernunft haben umzukehren und alles sausen zu lassen..

Lg tom
nn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Feb 2015 10:23 #374230
  • Lagunara
  • Lagunaras Avatar
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 14
  • Lagunara am 18 Feb 2015 22:40
  • Lagunaras Avatar
Hallo Tomcat,

die Bilder hatte ich schon mal gesehen und verdrängt :whistle:

Da ich von Windhoek aus über die Trans Kalahari Border Post einreisen will, ist schon mal kein Fluss in der Nähe der über die Ufer treten kann.

Vernünftig genug umzukehren werde ich bestimmt sein, nur darf man das halt auch nicht zu spät tun, wenn man mitten in der Kalahari ist, kommt man schließlich nicht von jetzt auf gleich raus.
Ich erinnere mich gerade auch an Bilder vom Thakadu Bushcamp das genauso unter Wasser stand...

Oh weh, ich hoffe das der Regen Gott mir hinterher und nicht voraus reist ;)

Am Mittwoch geht es los, erst ein paar Tage in den Moremi und dann hoffentlich in das noch erreichbare CKGR.

LG
Lagu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.