THEMA: Mietwagen / Versicherungen -Welche sind notwendig?
01 Feb 2013 16:40 #273985
  • yyy777yyy
  • yyy777yyys Avatar
  • ...Reisende soll man nicht aufhalten...
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 44
  • yyy777yyy am 01 Feb 2013 16:40
  • yyy777yyys Avatar
@ Uli: auch bei www.leihwagenversicherung.de wird immer darauf verwiesen, dass ein möglicherweise zu leistender Selbstbehalt versichert ist, d.h. aber wiederum auch, wenn die Kasko Reifen, Glas, Wasserschäden, Schäden ohne weiteren Beteiligten, usw. gar nicht versichert, dann ist der zu bezahlende Schaden auch kein Selbstbehalt, sondern ein nicht versicherter Schaden. Dies wiederum heisst, dass eine Versicherung die den Selbstbehalt versichert, dann nichts bezahlt.

@ Cadope: Bei den zusätzlichen Versicherungspaketen geht es nicht nur um einen geringeren Selbstbehalt, sondern auch um ganze Schadensgruppen, die zusätzlich mitversichert sind, nicht nur Reifen und Glas, denn da sind die Schadenssummen meist nicht so hoch, sondern z.B. bei Asco sind in der teuersten Stufe auch Schäden mitversichert bei denen es keinen weiteren Beteiligten gibt.

lg

Ronny

P.S.: Vielleicht haben wir ja einen Juristen unter uns der etwas zur rechtlichen Auslegung dieser Bedingungen sagen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 16:41 #273986
  • Travelboy
  • Travelboys Avatar
  • Der Weg ist unser Ziel ...
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 142
  • Travelboy am 01 Feb 2013 16:41
  • Travelboys Avatar
Hi Uli,
kommt auf drauf an, wo und welches Fahrzeug ich miete.
ASCO nimmt zB. je nach Fahrzeug bis zu 40.000 N$ Kaution und dann würden mir die 2.500€ SBAV nicht genügen, wenn ich an den Totalcrash denke - dann lieber volle Deckung und die Reifen selbst bezahlen.

Bei einem Vertrag mit 25.000 N$ ist das natürlich keine Frage dann die Versicherung die auch meine Reifen zahlt.

Also aufpassen und immer abwägen was das kleinere Risiko ist.

Volker
Seit 1996 bereisen wir die Welt mit dem Motorhome, zuerst USA - Canada - Australien - Neuseland und jetzt Afrika.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 17:42 #273995
  • Cadope
  • Cadopes Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 5
  • Cadope am 01 Feb 2013 17:42
  • Cadopes Avatar
Schönen Dank für die Infos.

Habe mir die Antworten auf meine Fragen jetzt 3x mal durchgelesen und ich glaube nun zu verstehen. :silly:

Ist nicht so einfach.

Was wären denn die Kosten für einen neuen Reifen bzw. eine neue Frontscheibe bei einem Toyota Hilux 3.0 4x4 schätzungsweise? Über was reden wir hier?


Schöne Grüsse,
Cadope
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 18:02 #274002
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 784
  • piscator am 01 Feb 2013 18:02
  • piscators Avatar
Guten Abend,
mich interessiert dabei, welche Versicherung die von mir selbst verschuldete Rolle ( kein weiteres Fahrzeug beteiligt) oder den Lackschaden bezahlt, den ich mir einfange, wenn ich zur falschen Zeit nach Lüderitz fahre. Der Vermieter hat uns darauf extra aufmerksam gemacht: Lackschäden durch Sturm-Sandgebläse ( oder die blinde windschutzscheibe) sind nicht versichert.

Fragt Piscator
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 18:50 #274006
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 01 Feb 2013 18:50
  • Guido.s Avatar
Hallo,
Uli.S schrieb:
Bei der www.leihwagenversicherung.de steht hingegen in den Bedingungen:
[...]
D.h. hier sind Reifen und Glas versichert.

Mich wundert Deine aktuelle Interpretation. Hattest Du nicht vor einem Jahr eine Auskunft von leihwagenversicherung.de gepostet, dass nach deren Interpretation die Versicherung nur auf geteerten Straßen gilt? Damit würden die in mehr als 99% der praxisrelevanten Fälle erst einmal nicht zahlen wollen und den Rest müssen ggf. Gerichte klären. Oder gab es zwischenzeitlich eine neue Auskunft?

Beste Grüße

Guido
Letzte Änderung: 01 Feb 2013 18:50 von Guido.. Begründung: Quoting repariert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 19:19 #274013
  • yyy777yyy
  • yyy777yyys Avatar
  • ...Reisende soll man nicht aufhalten...
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 44
  • yyy777yyy am 01 Feb 2013 16:40
  • yyy777yyys Avatar
Hi Cadope,

für Hilux Reifen musst Du etwa € 200.- pro Stück bei "normalen" Pickupreifen rechnen, bei den umgebauten (mehr off-road) Varianten etwa € 300.- pro Stück. Da du irgendwann einmal gepostet hast, dass du wahrscheinlich bei Asco buchst kommt dazu, dass sie dir den Reifen nur anteilig nach Restprofil verrechnen, also wenn er schon zur Hälfte abgefahren war, zahlst du nur einen halben Reifen. Das ist laut deren Bedingungen, kann aber das selbst nicht bestätigen, hatte noch keinen Reifenschaden bei Asco. Eine Windschutzscheibe wird schon auf etwa € 800.- kommen, hier kann ich sagen, ein "normaler" Steinschlag ist mir etwa jedes 2. Mal passiert (ein Dank an die vielen die ständig fahren "was geht" ohne Rücksicht auf andere), aber mir wurde dafür noch nie etwas verrechnet.
Wirklich richtig teuer wirds nur wenn du das Auto schrottest, da zahlt sich dann die Versicherung aus, und das kommt bei Touristen in Namibia tatsächlich immer wieder vor, viele Unfälle davon ohne weitere Beteiligte.

lg

Ronny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.