THEMA: Schlafsäcke im Oktober/November
20 Sep 2012 15:02 #254731
  • niili
  • niilis Avatar
  • Beiträge: 11
  • niili am 20 Sep 2012 15:02
  • niilis Avatar
Hallo zusammen,

für eine Tour im Okt/Nov überlegen wir, ob es sich lohnt eigene Schlafsäcke aus Deutschland mitzunehmen oder reicht das vom Vermieter gestellte Bettzeug? Wir sind mit einem Hi-Lux Dbl.Cab unterwegs und machen die klassische 3 Wochen Runde in Botswana von Windhoek aus. Danke für Eure Meinungen.

P.S. wenn das Thema schon mal behandelt wurde - sorry habe ich nicht gefunden
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Sep 2012 16:38 #254757
  • Siby
  • Sibys Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 17
  • Siby am 20 Sep 2012 16:38
  • Sibys Avatar
Hallo Milli

Wenn ihr noch Platz im Gepäck habt, würde ich die Schlafsäche auf jeden Fall einpacken. Wir hatten schon Minusgrade bei Gross Barmen im October:( Und es gibt nichts Schlimmeres als um 2 Uhr morgens im Zelt aufzuwachen und zu frieren. Das verdierbt die gute Lauene und den Urlaub:)

LG
Siby
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Sep 2012 17:57 #254776
  • Info-Namibia
  • Info-Namibias Avatar
  • Beiträge: 495
  • Dank erhalten: 251
  • Info-Namibia am 20 Sep 2012 17:57
  • Info-Namibias Avatar
Siby schrieb:
Und es gibt nichts Schlimmeres als um 2 Uhr morgens im Zelt aufzuwachen und zu frieren.

Da fallen mir zwar ungefähr 10.000 Sachen ein, die schlimmer sind, aber der Empfehlung kann ich nur zustimmen. Namibias Wetter kann einen manchmal doch verblüffen. Wir haben auch schon Dez / Jan gefroren wie die Nacktmulche.

Liebe Grüße,
Sebastian
Info-Namibia
www.info-namibia.com
Letzte Änderung: 20 Sep 2012 17:58 von Info-Namibia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.