THEMA: Mit einem Trax 4WD durch Botswana
13 Jul 2012 09:44 #243501
  • carl
  • carls Avatar
  • Beiträge: 1287
  • Dank erhalten: 721
  • carl am 13 Jul 2012 09:44
  • carls Avatar
malealea 2.0 schrieb:
Von daher stelle ich mir die Frage, wie das bei Verschränkungspassagen ausschaut. Ist da das Auto auch so gut? Gibt es einen Unterfahrschutz für Trax? .

Hallo malealea 2.0,

also auf der Standardstrecke in Botswana halten sich die "Verschränkungspassagen" aus meiner Sicht eher in Grenzen. Auch hier gilt in meinen Augen, dass bei den meisten die Grenze der Kopf und nicht das Auto bildet.



Oder würdest Du sowas mit nem Trax fahren?

Da der Trax ja schon seit einiger Zeit in genau dem Gebiet vermietet wird, was Markus befahren wird, gehe ich mal stark davon aus, dass Bodenschutz und Geländegängigkeit adäquat sind.

Gruß
Carl
Madam und Boss Unterwegs (2014/15)

"Bacon and Eggs - A day's work for a chicken; A lifetime commitment for a pig." (Anon)
"I will go anywhere, provided it be forward" (David Livingston)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2012 10:16 #243506
  • malealea 2.0
  • malealea 2.0s Avatar
  • malealea 2.0 am 13 Jul 2012 10:16
  • malealea 2.0s Avatar
Das war ja genau meine Frage, denn die Bodenfreiheit scheint ja, nachdem Bildern, die ich gesehen habe, doch geringer zu sein. Von daher könnte ich mir vorstellen das demnach auchd ie Geländetauglichkeit eingebüst wird. Wenn dem nicht so sei, ist es vollkommen in Ordnung. Wieder was dazu gelernt. Danke Carl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2012 12:38 #243547
  • Montango
  • Montangos Avatar
  • Beiträge: 1663
  • Dank erhalten: 2031
  • Montango am 13 Jul 2012 12:38
  • Montangos Avatar
Hier mal die verschiedenen Typen im Vergleich. (alle in Savuti)
Der Trax ist halt schwerer als ein Auto mit Dachzelt und der Schwerpunkt ist etwas höher. Noch extremer wird es beim Bushcamper daneben.




Den höchsten Schwerpunkt hat der Elefant und der ist am geländegängigsten ;)
Botswana 2016
Sambia 2016
Zimbabwe 2016
KwazuluNatal 2015
KTP-Namibia-Kapstadt 2013
Zimbabwe 2012

Noch keiner hat am Ende gesagt "Ich hätte mehr Zeit im Büro verbringen sollen"
Letzte Änderung: 13 Jul 2012 12:39 von Montango.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: carl, malealea 2.0
13 Jul 2012 14:31 #243577
  • tigerlily
  • tigerlilys Avatar
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 232
  • tigerlily am 13 Jul 2012 14:31
  • tigerlilys Avatar
Wir hatten ein Discoverer X und sinds von Ihaha nach Savuti und durch Moremi damit gefahren. Die Bodenfreiheit war gering in Vergleichung met ein Toyota Hilux, aber der kraftige Engine (4.2L) hat uns sehr geholfen. Manchmal war der Diff unten im Sand, aber wie haben nie fest gefahren. Nicht vergessen om Luft aus die Reifen zu holen!

LG,
Tigerlily
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2012 14:31 #243578
  • malealea 2.0
  • malealea 2.0s Avatar
  • malealea 2.0 am 13 Jul 2012 10:16
  • malealea 2.0s Avatar
Dann wäre ja der Elefant das perfekte Buschraxi :whistle: :laugh: . Aber es scheint so als hätte ich die Geländegängigkeit vom Trax unterschätzt, danke für die Infos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jul 2012 17:15 #243915
  • mosmax
  • mosmaxs Avatar
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 4
  • mosmax am 15 Jul 2012 17:15
  • mosmaxs Avatar

Dateianhang:

Dateiname: wohnmobila...9624.pdf
Dateigröße:128 KB

In der Camperboerse.de gibt es gerade ein Angebot von BOBO Campers für einen Discoverer X, was haltet Ihr davon? Ich hab gesehen, das die sogar bis Savuti kommen - also nicht schlecht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.