THEMA: Mietwagen in Kasane
14 Aug 2011 11:18 #200443
  • rfsaur
  • rfsaurs Avatar
  • Beiträge: 4
  • rfsaur am 14 Aug 2011 11:18
  • rfsaurs Avatar
Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem 4x4-Mietwagen-Anbieter in Kasane. Bislang konnte ich nur AVIS ausmachen, die einen Toyota Hi-Lux 2.5 Double Cab Dsl für ca. 100 Euro anbieten. Ist das tatsächlich ein geeingetes Fahrzeug für eine Rundtour? - Das Fahrzeug schaut eher ein bissl wie ein LKW aus. Im Reiseführer habe ich allerdings gelesen, dass das, was wie eine Ladefläche ausschaut, abgedeckter Stauraum für Gepäck bildet.

Aber es müsste doch in Kasane sicherlich noch Alternativen geben. Hast jemand einen guten Tipp?

Kennt jemand einen Anbieter, der Einwegmieten von Kasane nach Windhoek abietet?

Danke und viele Grüße

Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2011 12:29 #200447
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2490
  • Dank erhalten: 1436
  • Jambotessy am 14 Aug 2011 12:29
  • Jambotessys Avatar
Hi Ralf,

zu den Auto-Vermietern kann ich dir nichts sagen.

Um dir allerdings zu den Wagentyp helfen zu können, müsstest du deine Tour einstellen. Wenn du nur Teer fährst benötigst du natürlich einen anderen Typ, als wenn du quer durch den Moremi fährst.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo + Benin (mit TUI), 1x Ruanda + Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 19 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe, Sambia, Südafrika/ 17x mit dem Dachzelt und 2x ohne Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2011 13:53 #200454
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28499
  • Dank erhalten: 25409
  • travelNAMIBIA am 14 Aug 2011 13:53
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Ralf,

"Car rental in Kasane Botswana can be done at the airport. The sole service provider is AVIS and they have an office at the airport for your convenience." Ich denke mal, dass es nicht mehr Anbieter gibt... ist auch nicht so der Standard-Tourstart-Ort.

Stell mal, wie Jambotessy schrieb, Deine Route ein... vielleicht könnte sie im Zweifel woanders beginnen?!

Sonnige Grüße
Christian
Vom 10.12.2022 bis 15.01.2023 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland, Kenia, Simbabwe, Schweden, Sierra Leone, Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2011 14:56 #200460
  • walwol
  • walwols Avatar
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 48
  • walwol am 14 Aug 2011 14:56
  • walwols Avatar
Hallo Ralf,

habe 2008 in Kasane bei AVIS genau dieses Fahrzeug und als Einwegmiete nach Windhoek gemietet. Das Fahrzeug ist tatsächlich etwas gross, ist aber bequem und leicht zu fahren. Der 4x4 Antrieb lässt sich meiner Erinnerung nach für Teerstrassen auch ausschalten. Ausgerüstet war das mir angebotene Fahrzeug überigens mit einem 140 Ltr. Long-range-Tank. Hat mir durch den Caprivi sehr geholfen da zu dieser Zeit die einzige Tankstelle in Kongola ausser Betrieb war.

Lg Walter
Letzte Änderung: 14 Aug 2011 14:57 von walwol.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rfsaur
16 Aug 2011 12:52 #200733
  • rfsaur
  • rfsaurs Avatar
  • Beiträge: 4
  • rfsaur am 14 Aug 2011 11:18
  • rfsaurs Avatar
Hallo Jambotessy,

geplant wäre eine Fahrt durch den Caprivi Streifen mit Viktoria Fällen, Chobe, Mudumo und später Ethosha. Mamili ist, so weit ich das verstanden habe, nicht wirklich zugänglich. Ich würde schon mal gerne eine Prischfahrt auf eigene Faust machen, von daher dachte ich, ein 4x4 wäre sinnvoll. Allerdings bewegen mich die Kosten im Moment zu der Überlegung, auf die Einwegmiete und den Etosha zu verzichten und nur wenige Tage in Kasane ein Fahrzeug anzumieten, später dann noch an die Gardenroute zu fliegen und noch ein paar Tage am Meer zu verbringen. Für Tipps bin ich dankbar.

Grüße

Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Aug 2011 13:44 #200745
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 16 Aug 2011 13:44
  • Volkers Avatar
Hallo Ralf,

ohne jetzt Eure persönlichen Präferenzen oder bereits Bereistes im südlichen Afrika zu kennen, würde ich vom Splitten Kasane / Garden Route abraten.

Ein Hilux ist genau das richtige Fahrzeug, um an der Chobe Riverfront auf eigene Faust einige Gamedrives durchzuführen. Boat Cruises auf dem Chobe, in Kasane bei etlichen Anbietern buchbar, würde ich zusätzlich empfehlen.

Wollte ihr jetzt im September fliegen? Habt ihr eine unterkunft in Kasane? Dort dürfte vermutlich nur noch Camping buchbar sein.

Viele Grüße,

Volker
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.