• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Landcruiser od Hilux (für 4 Personen mit Dachzelt)
28 Mär 2011 18:06 #181738
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28507
  • Dank erhalten: 25415
  • travelNAMIBIA am 28 Mär 2011 18:06
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Rocky,

stimme Dir ja zu und würde (schon wegen des von mir eingangs angesprochenen Sitzkomforts) einen Cruiser nehmen. Aber was die hier besonders angesprochene Bodenfreiheit angeht ist es eben egal.

Sonnige Grüße
Christian
Vom 10.12.2022 bis 15.01.2023 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland, Kenia, Simbabwe, Schweden, Sierra Leone, Südafrika
Letzte Änderung: 28 Mär 2011 18:07 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mär 2011 18:14 #181742
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 77
  • Crazy Zebra am 28 Mär 2011 18:14
  • Crazy Zebras Avatar
Hallo,

es ist nicht nur die gemessene Bodenfreiheit. Sondern auch der Radstand, die Anordnung des Differenzials (zB aussermittig was bei bombierten Feld/Schotterwegen nützlich ist). Der Reifendurchmesser vor allem im Sand, die Breite der Reifen der Böschungwinkel, der Rampenwinkel ect.PP

und zu guter Letzt das können des Fahrers :)

Es grüssen "nur" 290mm Bodenfreiheit bei ~ einem Meter Radurchmesser, Kurt
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Letzte Änderung: 28 Mär 2011 18:18 von Crazy Zebra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mär 2011 20:56 #181764
  • Swakop52
  • Swakop52s Avatar
  • Beiträge: 976
  • Dank erhalten: 84
  • Swakop52 am 28 Mär 2011 20:56
  • Swakop52s Avatar
Die Diskussionen drehen sich die ganze Zeit nur um das Unwesentliche herum. Ich selbst fahre einen Landcruiser Prado (J9). Der ist zwar komfortabler als ein Hilux, aber man möge mir mal sagen, wie man selbst beim größeren J12 folgendes unterbringen soll:
- Vordere und hintere Sitzbank für Personen
- 2 Dachzelte (geht beim Prado schon mal
nicht aufgrund Schiebedach).
- Reisegepäck von 4 Personen, teilweise
Bettwäsche oder Decken
- Reservesprit
- Wasser
- Verpflegung, Kochutensilien, Grill
- Kühlbox, die Lüftungsöffnungen benötigt.
- Evtl. Feuerholz
Das alles in dem recht kleinen Gepäckraum hinter der Sitzbank?

Auch der Prado hat keinen so kurzen Radstand, und liegt mittig auch auf, besonders wenn er schwer beladen ist mit 100 liter Sprit, 60 liter Wasser, Verpflegung u.s.w. Durch Dauer-4-Rad ist er natürlich einmalig super im Sand, besonders wegen der Bodenhöhe.

So, nun mal zum Machbaren: 4 Personen und all die Extras gehen nur mit einem Pickup; der Landcruiser hat den Platz gar nicht.
Wer sich das zweite Fahrzeug sparen will oder nicht leisten kann, muß eben mit der Sardinenbüchse vorlieb nehmen. Man kann sich natürlich auch einen Landcruiser mit Anhänger mieten, wie das viele Südafrikaner tun.

BadBoy
BadBoy
*Wer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten! (Konfuzius)
Letzte Änderung: 28 Mär 2011 21:01 von Swakop52.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mär 2011 21:55 #181774
  • Rocky1964
  • Rocky1964s Avatar
  • Beiträge: 709
  • Dank erhalten: 187
  • Rocky1964 am 28 Mär 2011 21:55
  • Rocky1964s Avatar
Swakop52 schrieb:
Die Diskussionen drehen sich die ganze Zeit nur um das Unwesentliche herum. Ich selbst fahre einen Landcruiser Prado (J9). Der ist zwar komfortabler als ein Hilux, aber man möge mir mal sagen, wie man selbst beim größeren J12 folgendes unterbringen soll:
- Vordere und hintere Sitzbank für Personen
- 2 Dachzelte (geht beim Prado schon mal
nicht aufgrund Schiebedach).
- Reisegepäck von 4 Personen, teilweise
Bettwäsche oder Decken
- Reservesprit
- Wasser
- Verpflegung, Kochutensilien, Grill
- Kühlbox, die Lüftungsöffnungen benötigt.
- Evtl. Feuerholz
Das alles in dem recht kleinen Gepäckraum hinter der Sitzbank?

Auch der Prado hat keinen so kurzen Radstand, und liegt mittig auch auf, besonders wenn er schwer beladen ist mit 100 liter Sprit, 60 liter Wasser, Verpflegung u.s.w. Durch Dauer-4-Rad ist er natürlich einmalig super im Sand, besonders wegen der Bodenhöhe.

So, nun mal zum Machbaren: 4 Personen und all die Extras gehen nur mit einem Pickup; der Landcruiser hat den Platz gar nicht.
Wer sich das zweite Fahrzeug sparen will oder nicht leisten kann, muß eben mit der Sardinenbüchse vorlieb nehmen. Man kann sich natürlich auch einen Landcruiser mit Anhänger mieten, wie das viele Südafrikaner tun.

BadBoy

Hi,

wenns Dein eigener J9lang ist, geht sowas:
speziell angefertigter Dachträger
OME-Fahrwerk o.ä.
Stoßstangen mit z.B. integrierten Tanks für H2O und Sprit
gute, leichte, raumsparende, wenn auch teure Expeditionsausrüstung an Klamotten, Schlafsäcken usw
Zwischenausbau im Kofferraum
ein Plan muß her!

Mit unserem Jeep XJ bei 4,2m Länge waren wir zu Dritt 3 Wochen in der Sahara inkl. Ausrüstung für ein 3jährigen.


XJ links mit teilweise ausgebautem Schubladensystem




Mit meinem Frontera war ich 3 Wochen im KFZ allein in der Sahara, hatte aber Ausrüstung für andere (Quadfahrer, www.4x4club-leipzig....s/tunesien10/01.html) dabei. Ohne der Fremdausrüstung hätten wir zu zweit im Frontera schlafen können.

Schlaffertig


Fahrfertig


Beim Ausbau


selbstgebauter Dachträger





Gruß

Rocky

...der schon öfter 4x4 in Afrika war...

www.4x4club-leipzig.de/
www.baja-deutschland.de/
Letzte Änderung: 28 Mär 2011 22:14 von Rocky1964.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mär 2011 22:38 #181785
  • pme
  • pmes Avatar
  • Beiträge: 470
  • Dank erhalten: 31
  • pme am 28 Mär 2011 22:38
  • pmes Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hi Patrick,
Die neueren HiLux haben nicht genügend Bodenfreiheit für unkompliziertes Vorwärtskommen im tiefen Sand. Mit 4 PAX und Gepäck ist da sehr schnell mal Schaufeln angesagt.
Respekt, wenn Du einen Unterschied zwischen 22 cm Clearance beim Hilux und 22,5-23,5 cm - je nach Model - beim Cruiser irgendwie bemerkst. Ich finde im Fahrverhalten im Gelände bringt dieser maximale Unterschied von 1 cm absolut gar nichts.

Aber das nur meine bescheidene Meinung am Rande ;-), zumal wir gar nicht wissen welcher Cruiser gemeint ist!

Sonnige Grüße
Christian


...Land Cruiser sind bei diversen Vermietern mit EMU Suspension zu haben, bei HiLux ist das noch eher selten der Fall. Persönlich habe ich lieber Iglu Zelte als Dachzelte. Sie sind fast ebenso schnell auf- und abgebaut und bleibt man mehr als eine Nacht an einem Standort, so kann man das Zelt stehen lassen und ist morgens beim ersten Licht sofort unterwegs im Feld. Zudem ist der Platz auf dem Dachgepäckträger frei für Taschen, Treibstoff, etc.



Beste Grüsse

Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Mär 2011 08:47 #181821
  • puma Alex
  • puma Alexs Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 54
  • puma Alex am 29 Mär 2011 08:47
  • puma Alexs Avatar
Vielen Dank für eure Meinungen!
Die 2 Vermieter, die in unserer engeren Wahl sind (Britz u Selfdrive adventurers) vermieten nur das Landcruiser Modell Station Wagon 70.

Gruss Alex
Alejandro & Martina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2