THEMA: Keine Buchung mehr nötig auf den Campingplätzen
19 Apr 2012 15:12 #232663
  • miki1908
  • miki1908s Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • miki1908 am 19 Apr 2012 15:12
  • miki1908s Avatar
Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon einige Beiträge von Euch gelesen.

Wir planen unseren BOT Urlaub Okt/Nov. 2012.

Wir haben uns auch schon den Haupe Reiseführer besorgt. So wies es aktuell wohl aussieht sind wohl vorab Buchungen nicht mehr zwingend notwendig bzw. können auch direkt in Maun oder an den Gates vorgenommen werden.

Ich bin einfach total unschlüssig was wir machen sollen.
Ich habe auch schon gelesen, dass einige schreiben, dass es schwierig wäre jetzt noch was zu bekommen - allerdings für September.

Wir wollten uns einfach eine größt mögliche Flexibilität ermöglichen. Irgendwie glaube ich das wird nichts.

Vielleicht könnt Ihr mein Kopf-Choas etwas beseitigen mit ein paar Kommentaren und oder Tipps.

Vielen Dank schon mal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2012 15:22 #232667
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28203
  • Dank erhalten: 25130
  • travelNAMIBIA am 19 Apr 2012 15:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moin miki1908,
So wies es aktuell wohl aussieht sind wohl vorab Buchungen nicht mehr zwingend notwendig bzw. können auch direkt in Maun oder an den Gates vorgenommen werden.
klar, weil es bei der geringen Anzahl von Campingplätzen jetzt eh für Euren Zeitraum keine mehr geben wird. Deshalb müsst ihr nicht vorbuchen ;-) Spontan könnt ihr dann in Ausnahmefällen noch Glück haben....

Zum Hintergrund: "Es stehen pro Tag nur insgesamt 28 Plätze für Individualreisende und landesfremde Reiseveranstalter für den Moremi und jeweils 10 für Savuti und Chobe, sowie 3 für den Linyanti-Bereich zur Verfügung." (bwana.de/einzelbuchu...mit-besorgungen.html)

Sonnige Grüße
Christian
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland (2x), Katar, Kenia, Südafrika (2x), Sansibar, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montango
19 Apr 2012 15:27 #232669
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2479
  • Dank erhalten: 1416
  • Jambotessy am 19 Apr 2012 15:27
  • Jambotessys Avatar
Hallo Miki,

willommen im Forum der "Afrikaverrückten" :) .

Ich kann verstehen, dass du flexbel bleiben möchtest, befürchte aber, dass auch im Oktober schon so ziemlich alle Plätze im Moremi,Savuti und Chobe vergeben sind.

Wenn du einen Park unbedingt besuchen willst, dann vesuche noch einen Platz zu ergattern, ist es dir nicht so wichtig, dann versucher dein GLück am Gate. Das Problem ist, dass es zwar abends immer wieder freie Plätze gibt (da haben die Bucher das Camp aus irgendwelchen Gründen nicht erreicht, ist uns auch schon passiert, als das Auto morgens nicht angesprungen ist) und jetzt kommt das große ABER- die Angestellten an den Gates wissen das ja nicht und werden auch nicht unbedingt über kurzfristige Stornierungen informiert. Da erhälst du Antwort trotzdem "fully booked"

Liebe Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 18 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika/ 17x mit dem Dachzelt. 1x ohne Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2012 18:18 #232717
  • miki1908
  • miki1908s Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • miki1908 am 19 Apr 2012 15:12
  • miki1908s Avatar
oh Gott - das macht mir Hoffnung....... dann müssen wir uns ranhalten..............
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2012 19:37 #232735
  • miki1908
  • miki1908s Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • miki1908 am 19 Apr 2012 15:12
  • miki1908s Avatar
danke aber für die Infos ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2012 05:26 #232908
  • cheesemaker
  • cheesemakers Avatar
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 16
  • cheesemaker am 21 Apr 2012 05:26
  • cheesemakers Avatar
hallo miki,
wir reisen ebenfalls im oktober nach nam und bot und haben uns die gleichen fragen gestellt. bisher haben wir "nur" campingerfahrung in januar und da waren freie plätze kein problem. (wollt ihr campen?).
ich kann euch nur den mix empfehlen. in regelmäßigen abständen (zeitlich und routentechnisch) buchen und rest flexibel verplanen.
unsere aktuelle planung sieht wie folgt aus: maun auf gut glück, savuti/linyanti sicher:laugh:, chobe war nicht im voraus möglich, rundu wollen wir wieder auf gut glück versuchen und waterberg ist wieder reserviert.
ein bisschen spannung soll ja auch bleiben;)
vg martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.