THEMA: Routenplanung für 2008 Nam und Bot
13 Jun 2007 08:08 #39725
  • marianne
  • mariannes Avatar
  • Beiträge: 75
  • marianne am 13 Jun 2007 08:08
  • mariannes Avatar
Danke Carsten!
ich reich' dir mal virtuell die hand und wünsche dir viel glück bei deiner besseren hälfe-für diese tour.
ich muss dieses jahr in europa bleiben, um meine bessere hälfte für namibia/botswana 2008 zu überzeugen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jun 2007 21:24 #39786
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2377
  • Dank erhalten: 1287
  • Jambotessy am 13 Jun 2007 21:24
  • Jambotessys Avatar
Hallo, ich schließe mich an in puncto Savuti, dass muss du einfach machen!!
Aber warum 3 Nächte Lianshulu Lodge?? Ihr habt doch alles für ein Camp-Urlaub und im Mudumu gibt es direkt am Fluss eine sehr schöne Campmöglichkeit; allerdings ( Stand vor 2 Jahren ) ohne Duschen und mit 1 Pumpsklo. Da kann man sich aber seht gut mit einer Solardusche - mit 20 l kann man sich super gut duschen - behelfen.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2007 07:26 #39791
  • derfreed
  • derfreeds Avatar
  • Beiträge: 726
  • Dank erhalten: 1
  • derfreed am 14 Jun 2007 07:26
  • derfreeds Avatar
Naja, einmal Lodge muss halt sein. Und die Lianshulu hat mir einfach bei mehreren Beschreibungen sehr gut gefallen.

3 Tage Entspannung in dieser Umgebung ist bestimmt das schönste für eine Vorbereitung auf Chobe, Savuti und Moremi.

Gruß,
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2007 08:11 #39795
  • rebecca
  • rebeccas Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 293
  • rebecca am 14 Jun 2007 08:11
  • rebeccas Avatar
Hallo Carsten,
wir fahren die Strecke im September/Oktober, also Etosha – Tsumkwe – Dobe – Shakawa - Caprivi etc.
Chrigu hat uns von dieser Strecke überzeugt!
Ich werde im November davon berichten wie es uns ergangen ist. :huh:

Dank an impala und @csaa1808, es beruhigt mich, dass ihr die Strecke schon gefahren seid und alles geklappt hat :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.