• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Zum 1. Mal in Afrika
31 Mai 2007 10:07 #38796
  • bugu
  • bugus Avatar
  • Beiträge: 2
  • bugu am 31 Mai 2007 10:07
  • bugus Avatar
Hallo Afrikafans und -kenner!

Wir sind 7 Personen und fahren im November zum 1. Mal nach Afrika. Wir haben uns 2 Stück 4x4 gemietet und wollen von Windhoek über Maun zum Okavango-Delta - Chobe Nat. Park - Victoria-Fälle und über den Caprivi-Streifen wieder nach Windhoek, wofür wir 3 Wochen Zeit haben.

Wer kann uns Tipps geben und seine Erlebnisse und Erfahrungen mitteilen? Wir sind über alle Anregungen dankbar (Strecken, Camps, Geheimtipps, Tiere, Essen, Gefahren)!

Freuen uns auf viele Antworten!
Danke!
bugu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2007 11:01 #38800
  • Goldmull
  • Goldmulls Avatar
  • Beiträge: 792
  • Dank erhalten: 173
  • Goldmull am 31 Mai 2007 11:01
  • Goldmulls Avatar
Hallo bugu,

genau dasselbe haben wir vor und sind seit Monaten am Planen.

Auf Grund der Vielzahl an Camps u. der z.T. schleppenden Information
über Qualität, Belegung,Fahrstreckenzeit, lohnende Ziele am Weg usw. ist dies ein Prozess, der fast jeden Tag eine andere Dimenson annimmt.
Man braucht auch viel Zeit u. Geduld um etwas \"Bezahlbares\" auf die Beine
zu bringen!
Wenn Du willst, können wir Dir unsere Erfahrungen bzw. unsere
Tourplanung mitteilen.
Wir sind vom 9.7.bis 8.8.07 in Namibia u.Botswana/Sambia.
Danach hast Du sicher noch Gelegenheit unsere Erfahrungen auszuwerten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2007 11:13 #38801
  • AfricanDreams
  • AfricanDreamss Avatar
  • Beiträge: 594
  • AfricanDreams am 31 Mai 2007 11:13
  • AfricanDreamss Avatar
Hallo Bugu,

erstmal herzlich Willkommen im Forum.
Kannst Du vielleicht noch angeben, ob Ihr vorwiegend campen wollt, oder eher Lodges aufsuchen möchtet. Dann werden die Tipps schon kommen.

Über das Verhalten gegenüber Elefanten magst du Dir vielleicht diesen Link mal durchlesen: http://www.namibia-forum.ch/index.php?option=com_joomlaboard&Itemid=26&func=view&id=37575&catid=11&limit=6&limitstart=0

Zur Zeit arbeiten wir an FAQ für Camping, http://docs.google.com/View?docID=ddvg5gnj_1vjs66r&revision=_latest
Malaria http://docs.google.com/View?docid=dgbfscn9_0dh8jcr
und 4x4. http://docs.google.com/View?docID=dd5m8jnf_1dtjbmz&revision=_latest

Die sind zwar alle noch nicht ganz fertig, steht aber gerade für 1.-Reisende schon eine ganze Menge nützlicher Infos drinnen.

LG
AfricanDreams
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2007 15:45 #38815
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 31 Mai 2007 15:45
  • jolis Avatar
Hallo Bugu,
ich mache mal einen Routenvorschlag, wobei ich davon ausgehe, dass Ihr keine ausgesprochenen Camper seid: Windhoek - Ankunft, Autoübernahme, Akklimatisierung ( 2 Nächte), bis Maun 2 Tage (Zwischenstop Zelda oder Bush Break). Ab Maun organisierten Trip ins Delta - mindestens 3 Tage. Weiterreise nach Kasane (Chobe NP )- 2 Tage - Aufenthalt dort incl. organisierten Trip zu den Fällen - mindestens 3 Tage.Danach über Ngoma Bridge in den Caprivi bis zum Kwando - Übernachtung in Lianshlu Lodge - mindestens 2 Tage, besser 3 Tage. Dann weiter bis zum Kavango/Mudumu NP - dort 2 Nächte. Dann weiter über Rundu bis in die Gegend von Tsumeb ( 1 Nacht ). Dann weiter Richtung Windhoek bis zur Okonjima Lodge - auf jeden Fall 2 Nächte. Dann Rückfahrt bis Windhoek mit einer Übernachtung vor dem Abflug. Macht zusammen 3 Wochen ohne Hast, aber mit vermutlich wunderschönen Erlebnissen.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2007 17:41 #38824
  • mschwirk
  • mschwirks Avatar
  • mschwirk am 31 Mai 2007 17:41
  • mschwirks Avatar
Hallo Bugu,

wir sind gerade erst am Montag nach 4 1/2 Wochen Namibias und Botswana zurück. Wenn Du mal schreibst, ob Du überwiegend campen oder in Lodges übernachten möchtest, kann ich Dir vielleicht einige Tips zu den Fahrstrecken, Übernachtungen etc. geben. Wir waren in Bostwana allerdings bis auf 2 Nächte in der Xaxanaka-Lodge (sehr schön) in Botswana nur campen. Ich habe auch einigermaßen genau die Fahrstrecken und die benötigte Zeit notiert (ein ausführlicher Bericht soll noch kommen, ist aber noch nicht fertig).
Soviel vorweg: es war wunderschön und auch die Strecke durch Moremi und Chobe war viel einfacher zu bewältigen als wir uns vorgestellt haben. Es fahren dort auch viel mehr Autos als ich gedacht hätte, im Falle eines Problems wird man nicht allzu lange alleine sein.

Gut war für uns,daß wir am Anfang auf der Lodge waren, wo wir viel über die Tiere und mögliche Gefahren erklärt bekommen haben. Man erlebt auch, wie die Lodgeautos sich den Tieren nähern bzw. eben nicht. Später haben wir sogar anhand von Fußspuren zweimal selber Löwen entdeckt (waren natürlich sehr stolz, zumal wir vor den Gamedrive-Autos da waren).

Viele Grüsse

Martina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2007 17:55 #38825
  • Filminfo
  • Filminfos Avatar
  • 742250 Flugkm in 42 Länder 18,5 x um die Erde
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 1
  • Filminfo am 31 Mai 2007 17:55
  • Filminfos Avatar
Hallo und willkommen im Forum !

Sehr gut finde ich, das ihr als \"Afrika-Einsteiger\" die geplante Tour mit zwei Fahrzeugen startet. Habt ihr bereits 4x4 und Outdoor-Erfahrung ? Wenn nein, dann habt ihr euch gleich mit Botswana ein anspruchvolles (und lohnendes ) Zielgebiet ausgesucht. Die Tracks zu und in den Nationalparks sind teilweise sehr tiefsandig. Die Camps in den Nationalparks sind nicht eingezäunt - der Mensch ist in dieser einzigartigen Wildnis nur ein geduldeter Gast (.... aus der Sicht der Wildtiere :ohmy: )
Drei Wochen ist für eine solch schöne Reise leider etwas knapp - wir waren auf der gleichen Route 4 Wochen unterwegs .... mit Schwerpunkt im Moremi Wildlife Reserve (gehört zu den schönsten Nationalparks Afrikas) und Chobe.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude bei Euren Reiseplanungen für einen \"abenteuerlichen\" und unvergesslichen Trip.

Viele Grüsse vom sonnigen Bodensee:)
Dieter<br><br>Post geändert von: Filminfo, am: 31/05/2007 18:01
Die Spur zum Wildlife-Abenteuer beginnt hier...
www.NAMIBIA und BOTSWANA Reise-DVD fuer Selbstfahrer
(BESTELLUNG AUCH DIREKT BEI Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2