THEMA: Transfer Kasane-Livingstone
15 Apr 2007 09:55 #35067
  • linksfahrer
  • linksfahrers Avatar
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 1
  • linksfahrer am 15 Apr 2007 09:55
  • linksfahrers Avatar
Einen sonnigen guten Morgen FoMis!

Wir wollen die Vic Falls von Sambia aus besuchen(Abneigung gegen Herrn Mugabe), aber in Kasane übernachten und nicht mit dem eigenen Wagen fahren, damit wir uns die Grenzkontrollen ersparen.
Geführte Touren sind einerseits ganz schön, engen zeitlich meist aber etwas ein. Beim Fotografieren hinke ich deshalb immer ganz schön hinter der Gruppe her.

Jetzt zu meiner Frage:
Wie laufen die Touren ab die von Kasane aus angeboten werden? Ist man mehr oder minder vor Ort für sich oder besteht Gruppenzwang?
Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit individuell von Kasane nach Livingstone zu kommen(Taxi,Bus oder Shuttle)?

MfG Thomas D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2007 10:41 #35070
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3327
  • chrigu am 15 Apr 2007 10:41
  • chrigus Avatar
Hallo Thomas

Wir haben vor einiger Zeit von Kasane aus eine geführte Tour zu den Vic-Falls gemacht (damals allerdings auf die Zimbabwe-Seite). Dabei waren wir mit dem Guide alleine und konnten bestimmen wo wir wie lange verweilen wollen. So wie ich das mitbekommen habe ist es sehr üblich in so kleinen Gruppen zu fahren.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2007 12:34 #35077
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 15 Apr 2007 12:34
  • Andreas Cierpkas Avatar
Sind 2005 von der Chobe Lodge aus zu den Vic Falls gefahren.

Unser Guide hatte sich alle Zeit der Welt gelassen bzw. uns! So hatten wir in etwa 2 h für den ZIM Teil und etwa 1,5 h für den ZAM Teil Zeit. Sind ebenfalls begeisterte Fotografen und die Zeit hat dicke ausgereicht.

Es war ein Kleinbus. Also wir 4 und noch 6 Amerikaner. Da unserer Fahrer am Auto wartete konnte sich jeder einteilen, wie viel Zeit er verbringen möchte.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2007 15:23 #35089
  • linksfahrer
  • linksfahrers Avatar
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 1
  • linksfahrer am 15 Apr 2007 09:55
  • linksfahrers Avatar
Das hört sich ja erstmal ganz entspannt an. Ich hätte gedacht die Gruppen sind viel größer.

Kann man sich denn evtl. ganz von der Gruppe \"absetzen\" und später wieder einen Treffpunkt vereinbaren?

Wir wollen evtl. einen Trip nach Livingstone Island vom Royal Livingstone Hotel aus(organisiert von der Tongabezi Lodge) unternehmen. Ob die einen Transfer organisieren können weiß ich bis jetzt nicht. Ob wir danach noch evtl. zu Fuß auf die Zim-Seite können auch nicht.

Welche Aussichtspunkte machen denn im August überhaupt Sinn?

MfG Thomas D.<br><br>Post geändert von: linksfahrer, am: 15/04/2007 15:37
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2007 16:39 #35091
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 15 Apr 2007 12:34
  • Andreas Cierpkas Avatar
Waren im Sep / Okt dort und dann hat es bekanntlich wesentlich weniger Wasser.

Besonders gut gefallen hat uns der Devils Cateract (ZIM) und die Hauptfälle. Die Fälle auf ZAM Seite sind um diese Jahreszeit fast trocken. Wir konnten bis Livingstone Island laufen - und dafür braucht man keinen Führer! Es ging toll an der fast trocken Fallkante bis zur Insel. Und wenn man wie wir Zeit hat, allemal lohnend. So konnten wir auch noch den Wanderweg begehen um die Fälle von ZAM Seite aus zu sehen.

Meiner Meinung nach keine Notwendigkeit noch einen weiteren Organisator einzuschalten. Wasser hat es wie bereits erwähnt auf ZIM Seite mehr!
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2007 19:02 #35098
  • linksfahrer
  • linksfahrers Avatar
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 1
  • linksfahrer am 15 Apr 2007 09:55
  • linksfahrers Avatar
@ Andreas:

Meinst Du das Anfang August(8.) auch schon so wenig Wasser da ist, das man bis nach Livingstone Island laufen kann? Braucht man da eine Karte, oder findet man das auch so wenn man an der Fallkante einem Weg folgt?

MfG Thomas D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.