THEMA: Botswana Rundreise im September
19 Mär 2007 19:30 #33522
  • Big_Sven
  • Big_Svens Avatar
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 2
  • Big_Sven am 19 Mär 2007 19:30
  • Big_Svens Avatar
Hallo Forum!
Wir sind in diesem Forum Neulinge und würden gerne an die vielen Experten mal ein paar Fragen loswerden! Wir waren schon mehrmals im südlichen Afrika unterwegs und haben auch 4x4 Erfahrung durch unseren eigenen Landy und durch unsere letztjährige Tour durch den Kgalagadi TR. Dieses Jahr würden wir gerne weiter von Joburg aus startend in den Norden nach Botswana fahren. Wir haben voraussichtlich Zeit vom 29.08. - 22.09.07 und da wir große Tierliebhaber sind uns folgende Ziele gesetzt:
Moremi
Chobe - Savuti
Kasane - Victoria Falls
CKGR
Naxi Pans
Makgadikgadi Pans
Nun zu unseren Fragen:
1) Kann man von Kasane aus, das Auto parken und dann mit einer Reisegruppe zu den Vic Falls fahren? Hat jemand von Euch dort Adressen, kann man das von hier schon vorbuchen?
2) Auch auf die Gefahr hin, dass wir Euch langweilen, wie sieht die Buchungssituation wirklich aus, wir haben noch keine Vorbuchung und haben im Forum schon einiges dazu gelesen. Wir haben natürlich Angst keinen Platz zu bekommen und vor verschlossenen Toren zu stehen
3) Kennt jemand von Euch Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten z.B. Khama Rhino Sanctuary Trust, wo es sich lohnt zu stoppen?

Wir freuen uns auf Eure Tipps
Silke + Sven
Viele Grüße von Silke & Sven

http://www.kleinert-foto.de
Reiseberichte und Fotos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2007 21:41 #33529
  • anddor
  • anddors Avatar
  • Beiträge: 459
  • Dank erhalten: 4
  • anddor am 19 Mär 2007 21:41
  • anddors Avatar
Hallo Silke u. Sven,

es gibt in Kasane die Möglichkeit in div. Lodges eine Tour zu den Victoria-Fälle zu buchen ..... was den Geldbeutel schont !
Ja und zur Reservieung - kennt Ihr ja die Möglichkeiten, wenn Ihr im Forum schon nach geschaut habt !

Gruß
anddor :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Mär 2007 01:02 #33534
  • linksfahrer
  • linksfahrers Avatar
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 1
  • linksfahrer am 20 Mär 2007 01:02
  • linksfahrers Avatar
ad 1) Das ist wohl kein Problem, da anscheinend von fast jeder Lodge angeboten. Eher eine ruhige Lodge zum Übernachten zu finden da es wohl von Overlandern nur so wimmelt. Haben da auch noch nix gebucht. Die Meinungen im Forum gehen auch etwas auseinander. Kommt wohl auch darauf an wieviel gerade los ist wenn man da ist.
Wir werden wohl hinfahren und schauen was uns gefällt.

ad 2) Buchung der Camps würde ich schon probieren, obwohl Ihr da wohl viel zu spät dran seit. Wir haben für August auch nix mehr bekommen. Ich hab aber auch schon von manchen gelesen die Glück gehabt haben.
Wir haben auch etwas Sorge im Moremi und Chobe nicht reingelassen zu werden. Werden wohl über Alternativen nachdenken müssen oder einfach unser Glück am Gate versuchen.

Wollt Ihr nicht ins Delta oder wart Ihr da schon?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Mär 2007 07:03 #33539
  • rhino
  • rhinos Avatar
  • Beiträge: 48
  • rhino am 20 Mär 2007 07:03
  • rhinos Avatar
Hallo Silke und Sven

Wir haben letztes Jahr unsere erste \"Dachzelt-Nacht\" auch im Khama Rhino S. verbracht, war ganz o.k. hatten das große Glück auf unserem morning drive viele der Rhinos zu sehen und beobachten zu dürfen.
Wenn ihr dort nächtigt, denkt bitte an eine Stirnlampe wenn ihr im Dunkeln (oder Dämmerung) duschen oder zur Toilette geht, kein Strom!
Gruß Ilona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Mär 2007 09:25 #33552
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 20 Mär 2007 09:25
  • Andreas Cierpkas Avatar
Khama ist ein recht angenehmer Campingplatz. Warmes Wasser gibt es aus einem donkey (Wasserfass mit Feuer drunter). Die Stellplaetze sind so angelegt, dass man sich mit seinem Nachbarn nicht ins Gehege kommt. Es gibt einen Hide im Park, von dem aus ihr toll Voegel beobachten koennt. Nashoerner seht ihr am besten um die Pan im Norden des Parks.

Nxai Pans koennt ihr meiner Meinung nach von euerer Liste streichen. Die meisten Tiere halten sich zu der Zeit am Boteti River auf. Ausser ein paar Giraffen, Elefanten und Oryx haben wir nichts gesehen.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mär 2007 12:59 #33830
  • Big_Sven
  • Big_Svens Avatar
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 2
  • Big_Sven am 19 Mär 2007 19:30
  • Big_Svens Avatar
Hallo Forum!
Vielen Dank für Eure Antworten! Wir sind schon etwas weiter mit unserer Planung, aber wir tuen uns noch ein wenig schwer mit einigen Entfernungen.
Kann man die Strecke vom Khutse Game Reserve (Camp: Khutse II Pan) in den Central Kalahari Game Reserve (Camp: Pipers Pan) in einem Tag schaffen? Oder sind die Strecken in diesem Teil zu schlecht? Wie sieht es mit der Strecke von Serowe nach Rakops aus? Laut unserer Karte handelt es sich hierbei zum Teil um eine Sandpiste. Ist die Strecke trotzdem realistisch an einem Tag zu machen?
Wann fängt eigentlich die Regenzeit an und wie sehen dann die Strecken im Moremi und im Chobe aus?
So, mal wieder viele Fragen, aber ich hoffe Ihr habt ein paar schöne Antworten für mich!

Vielen Dank!
Gruß Silke und Sven
Viele Grüße von Silke & Sven

http://www.kleinert-foto.de
Reiseberichte und Fotos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.