• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Camping Botswana / Namibia in 3 Wochen
21 Nov 2022 23:01 #655978
  • Klippschliefer:In
  • Klippschliefer:Ins Avatar
  • Beiträge: 4
  • Klippschliefer:In am 21 Nov 2022 23:01
  • Klippschliefer:Ins Avatar
Hallo zusammen,

kleine Vorstellungsrunde von uns, nachdem wir in diesem Forum bereits viel recherchiert haben und uns haben inspirieren lassen!
Wir (ein Pärchen) aus Bayern, waren zu unserer ersten Namibia Reise 2016 für 3 Wochen zum ersten Mal in Afrika. Die erste Reise war ein klassischer Camping-Roundtrip mit einem Toyota Land Cruiser und Dachzelt. Die Route war ganz grob Windhoek, Kalahari, Fish River Canyon, Klein Aus, Luderitz, Sesriem, Swakopmund, Spitzkoppe, Etosha (4 Tage), Waterberg, Windhoek. In den Sossusvlei sind wir mit unserem treuen Gefährt selber gefahren und hatten keine Probleme.

Jetzt planen wir Wiederholungstäter zu werden, und möchten Mitte Mai 3 Wochen zu einem Camping-Trip nach Namibia / Botswana aufzubrechen. Gemietet ist ein Toyota Land Cruiser CruCam von Bushlore, Flug ist ebenfalls gebucht.
Uns hat unsere erste Reise gut gefallen, allerdings wären wir im Nachhinein gerne an einigen Plätzen länger geblieben - einfach um die wunderschöne Natur zu genießen, Tiere zu beobachten oder die Seele baumeln zu lassen.
Soweit so gut, jetzt sind wir an der Routenplanung und bräuchten bitte euren Rat. Ist die Route Mitte Mai machbar, passen die Anzahl der Übernachtungen?


Tag 1: Windhoek
Ankunft, Fahrzeug übernehmen, Einkaufen gehen. Übernachtung in einer Campsite außerhalb Windhoek
Tag 2: Fahrt nach Ghanzi
Grenzübertritt, Tanken, Einkaufen
Tag 3: CKGR
Einfahrt über Tsau Gate, Übernachtung in Passarge Valley
Tag 4: CKGR
Game Drive, Übernachtung in Sunday Pan
Tag 5: Nxai Pan
Fahrt nach Nxai Pan, Übernachtung in der Pan
Tag 6: Nxai Pan
Game Drive
Tag 7: Maun
Fahrt nach Maun, Einkaufen, ggf. Flug über das Delta mit MackAir?
Tag 8-9 Maun/Moremi
2 Tage Übernachten in Moremi, Third Bridge?
Tag 10-11 Xakanaxa
Game Drive
Tag 12-13 Khwai North Gate

Tag 14 Savuti

Tag 15-17 Chobe
Chobe River Front, Tagesausflug zu den Victoria Fällen
Tag 18-19 Kwando(Susuwe)
Bootstour mit Dan?
Tag 20 Bei Rundu
Fahrt nach Rundu (Strecke machen)
Tag 21 Waterberg
Übernachtung am Waterberg, Tschüss Afrika


Soweit unser aktueller "Plan", der Anfang / das Ende werden ein ziemlicher Streckenritt, aber nicht schlimmer als unser erster Namibia Trip. Der Rest sollte von der Fahrtstrecke machbar sein.
Wir wollten explizit nicht außen rum und hoffen es binnen durch zu schaffen.

Was meint ihr?
Lieben Dank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2022 00:23 #655984
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 277
  • HeiVi am 22 Nov 2022 00:23
  • HeiVis Avatar
Servus und willkommen im Forum!
Zu welcher Jahreszeit wart Ihr beim ersten Mal 2016 da?
Ich frage, weil es Ende Mai bereits recht kurze Tage hat, das wirkt sich natürlich auch auf das aus, was man während der schon relativ kurzen Tage eingeplant hat...
Ich finde die Tour zwar machbar, aber sportlich. Von dem Wunsch, den Ihr geäußert habt, die Zeit zu haben um an manchen Plätzen verweilen zu können, ist die Tour meines Erachtens schon ein Stück entfernt.
Grüße, HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Nov 2022 08:08 #655991
  • Klippschliefer:In
  • Klippschliefer:Ins Avatar
  • Beiträge: 4
  • Klippschliefer:In am 21 Nov 2022 23:01
  • Klippschliefer:Ins Avatar
Servus HeiVi,

wir waren 2016 auch im Mai in Namibia, bei der damaligen Reise, hätten wir uns 3-4 Tage mehr gewünscht.
Stressig bei der damaligen Tour empfanden wir die 4-5h Fahrten über die Pads mit nach gelagertem Campsite Aufbau / Ankommen. Eine Anfahrt zur nächsten Campsite mit Game Drive (z.B. im Etosha) ist vollkommen ok.
Hast du eine Anregung was du weglassen würdest? Von der Route her bietet sich am ehesten ein Entfall von CKGR oder zur Nxai Pan an - uns fehlt bei beiden aber ein Bauchgefühl was im Mai schöner ist?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Nov 2022 22:47 #656154
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 277
  • HeiVi am 22 Nov 2022 00:23
  • HeiVis Avatar
Also ich würde am ehesten auf CKGR verzichten und - wenn es denn zur Nxai Pan gehen soll - lieber den Boteti/Makgadikgadi einbauen. Mit etwas Glück habt Ihr noch die Zebra-Migration, wobei die eigentlich im April stattfinden soll. Mir wäre der Schlenker runter in den CKGR und dann wieder rauf zuviel, wobei das der eine oder andere hier vielleicht nicht so sieht. Von Sunday nach Nxai sind mindestens 9 Stunden Fahrerei...
Legt Ihr mehr Wert auf Landschaft oder eher auf Tiere?
Grüße, HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2022 07:44 #656162
  • ThF
  • ThFs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 95
  • ThF am 24 Nov 2022 07:44
  • ThFs Avatar
HeiVi schrieb:
Also ich würde am ehesten auf CKGR verzichten und - wenn es denn zur Nxai Pan gehen soll - lieber den Boteti/Makgadikgadi einbauen. Mit etwas Glück habt Ihr noch die Zebra-Migration, wobei die eigentlich im April stattfinden soll. Mir wäre der Schlenker runter in den CKGR und dann wieder rauf zuviel, wobei das der eine oder andere hier vielleicht nicht so sieht. Von Sunday nach Nxai sind mindestens 9 Stunden Fahrerei...
Legt Ihr mehr Wert auf Landschaft oder eher auf Tiere?
Grüße, HeiVi

Hallo zusammen,

ich schließe mich der Empfehlung für CKGR-Verzicht an. Für zwei Nächte ist das ziemlich viel Fahrerei. Wir haben in 2019 den gleichen Fehler gemacht. War natürlich schön, aber eben auch sehr stressig mit langen und öden Tiefsandfahrten schnurgeradeaus mit hohen Büschen rechts und links (keine Aussicht).
Am Boteti habt ihr mehr Game-Drive-Zeit. Wir hatten 2019 auch Mitte Mai jede Menge Zebras am Fluss.

Gruß

Thomas
2010 3 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia
2013 4 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia/Botsuana/VicFalls
2015 2,5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika
2016 2 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Etosha/Caprivi/Chobe
2019 5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika/Botsuana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Nov 2022 21:31 #656192
  • Klippschliefer:In
  • Klippschliefer:Ins Avatar
  • Beiträge: 4
  • Klippschliefer:In am 21 Nov 2022 23:01
  • Klippschliefer:Ins Avatar
Hallo Thomas, Hallo HeiVi,

danke für eure Empfehlung, dann werden wir uns am Wochenende an eine Umplanung machen!
Der CKGR muss dann weiter auf einen Besuch von uns warten.

Liebe Grüße
Mareike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2