• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Ich brauche Eure Hilfe
20 Okt 2021 14:05 #628502
  • Aishak
  • Aishaks Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 9
  • Aishak am 20 Okt 2021 14:05
  • Aishaks Avatar
das hatte ich befürchtet :( , ich sehe unsere self-drive Route schwinden.... :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2021 15:17 #628505
  • Raebel
  • Raebels Avatar
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 7
  • Raebel am 20 Okt 2021 15:17
  • Raebels Avatar
Das ist Reisen in Botswana, man weiss es einfach nicht im Voraus. Wir waren schon im Mai im Moremi und es war trocken. Das Gegentieil ist natürlich auch schon passiert. :silly: Ich würde auf jeden Fall trotzdem gehen und einfach das machen, was dann möglich ist. Es braucht eine Portion afrikanische Gelassenheit und Lösungsorientiertheit. Das ist ja überhaupt eine grosse Stärke vieler Menschen in Afrika. Einfach mit den Menschen vor Ort sprechen, die kennen sich im Delta aus und sind sehr hilfsbereit. Es gibt immer eine Lösung und schön ist es auf jeden Fall. Auch wenn es schlussendlich nicht die im Voraus geplante Route war oder man den einen oder anderen Zeltplatz auslassen muss.

Viel Spass!
Gruss Dani
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, TinuHH, Aishak
20 Okt 2021 21:37 #628528
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 216
  • Dank erhalten: 212
  • Rockshandy am 20 Okt 2021 21:37
  • Rockshandys Avatar
Hallo Andrea,
da ich deine Bedenken (Auto aus dem Tiefsand freischaufeln :evil: ) nachvollziehen kann - will heißen : wir sind auch nich die bekennenden Offroad-Fans - möchte ich mal kurz was zu unserer Runde und v.a. zu den Tiersichtungen beitragen (also im Prinzip zu deiner Alternative 1, die du ja fast schon ausgeschlossen hast.
Und fast alles, was wir selbst gefahren sind, auf Asphalt :whistle:
-Maun : wir haben den wohl klassischen Rundflug gemacht (Elefanten von oben sind auch sehr spannend) und dann noch eine sehr schöne Bootsfahrt ; da standen eindeutig die Vögel im Vordergrund.
- Makgadikgadi Pans NP : Tagesausflug mit Fahrer bis zum Nxai Pan NP mit Baines Baobabs (Tiersichtungen im Makgadikgadi recht gut, bei den Baobabs stand eher die Natur im Vordergrund)
- von Planet Baobab aus eine Übernachtung auf der Salzpfanne (wenig Tiere, tolles Erlebnis)
- Elephant Sands Lodge : ja, ist bestimmt nicht jedermanns Geschmack - aber wir hatten das Außenzelt am "Elefantenpfad" und haben die Kolosse auch im Dunkeln noch vorbeiziehen sehen . . .
- Kasane bzw. Mwandi View: eine Bootstour von Kasane aus (auch wieder v.a. Vögel, aber nicht ausschließlich); ein organisierter Game Drive von Mwandi View aus ( mit 6 anderen Gästen, entsprechend ausgerichte auf "große" Sichtungen); eine selbst organisierte Tour von Kasane aus (da konnten wir selbst bestimmen, wo wir wie lange halten wollten - war absolut das Geld wert!)
- über Ngoma Bridge nach Divundu (Shametu River Lodge) : mit Allrad ist die Mahango Core Area gut selbst zu befahren. Sehr schöne und reichliche Tiersichtungen. Man könnte aber auch geführte Touren buchen.

Jetzt muß ich vielleicht noch erklären, dass wir von Divundu aus nicht wieder nach Maun zurück, sonder über den Etosha NP nach Windhuk gefahren sind - da gab es zum Abschluß natürlich auch noch mal reichlich Tiere. Aber wir haben die Botswana-Runde auf Asphalt keineswegs bereut !

LG und viel Glück bei der Entscheidungsfindung
Rockshandy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Aishak
02 Jan 2022 11:19 #633589
  • Aishak
  • Aishaks Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 9
  • Aishak am 20 Okt 2021 14:05
  • Aishaks Avatar
Guten Morgen

Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und sind gut ins 2022 gestartet. :woohoo:

Bei meiner Reiseplanung möchte ich nochmals auf euer Schwarmwissen zurückgreifen:
Sollten wir im April eher einen Stop in der Central Kalahari oder im Makgadikgadi einplanen?
Bei der Central Kalahari wären wir am nördlichen Rand (Dinaka Camp), bei Makgadikgadi am Boteti (Leroo la Tau) oder in den Pans (Camp Kalahari, Erdmännchen ja, Reiten/Quatbikes nein ;) ).

Beste Grüsse
Andrea
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2