THEMA: Einreise KTP von Botswana , Lodge Übernachtungen
28 Feb 2021 15:25 #608477
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 159
  • Burkhard am 28 Feb 2021 15:25
  • Burkhards Avatar
Hallo
nicht meckern, aber selbst die Suchfunktion hat mir nicht wirklich weiter geholfen ..... :blink:

Für eine erste Grob-Planung einer Auto-Reise (ohne Camper, nur zwei 4x4 wie Hilux oder Fortuner) habe ich ein paar Fragen:

1. Die Ein- bzw. Ausreiseprozedur ist immer noch wie hier beschrieben, also könnten wir von Botswana kommend in Twee Rivieren die Botswana-Ausreise machen und dann über Mata Mata nach Namibia ausreisen? (Mata Mata/NA und TweeRivieren sowie Nossob kennen wir schon aus vorherigen Besuchen)

2. Gibt es eine Empfehlung für eine Lodge oder Camp in Botswana vor dem KTP, von der aus man auch die Strecke zumindest bis Nossob Restcamp noch mit dem 4x4 schafft? Mir ist der Pistenzustand (der normale...) nicht ganz klar.

3. Gibt es Orte (mit Hotel / Lodgebetrieb) im Süden von Botswana, die man machen/empfehlen kann? Den Norden (Moremi / Chobe / etc) wollte ich aus Zeitgründen weglassen dieses Mal und irgendwie in den KTP kommen. Durch Südafrika dort anzufahren, kommt mit etwas "langweilig" vor .... ;)

Helft mir doch bitte mal auf die Sprünge, damit ich weiter planen kann .... :)
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Feb 2021 15:54 #608481
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25569
  • Dank erhalten: 20859
  • travelNAMIBIA am 28 Feb 2021 15:54
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Burkhard,

1) theoretisch ja, praktisch aber nein, da Mata Mata zu ist und vermutlich (!) in Corona-Zeiten auch nicht wieder aufgemacht wird.
2) Ich kenne diese von vor einiger Zeit, kann also nichts zur aktuellen Situation sagen: Molopo Kalahari Lodge, Kalahari Trails

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 20. Juni bis 30. Juni 2021 nicht im Forum aktiv!

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Burkhard
28 Feb 2021 17:14 #608491
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 334
  • buma am 28 Feb 2021 17:14
  • bumas Avatar
Lieber Burkhard,
meine Antwort zu Punkt 2:
2019 waren wir mit 4x4 ohne Campzubehör unterwegs. Aus Botswana (Thakadu Bushlodge) kommend haben wir die nächste Nacht im Zutshwa Stopover genächtigt und sind von dort aus über das Kaa gate in den KTP eingereist. Mit vielen Stopps waren wir dann gegen 16 Uhr in Nossob.
Das würden wir genau so wieder machen. Schöne Strecke!
Grüße von Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM, Burkhard
01 Mär 2021 09:07 #608542
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 159
  • Burkhard am 28 Feb 2021 15:25
  • Burkhards Avatar
danke erst Mal, ich hätte vielleicht doch dazu schreiben sollen.... B)

mir ist klar, dass Mata Mata derzeit zu ist, bin da aber eher hoffnungsvoll (was bleibt auch sonst...), dass die bis Anfang 2022 wieder aufmachen.

Meine größten Bedenken sind/waren, dass es zeitlich nicht schaffbar ist, von/nach Nossob durch den KTP nach Botswana rauszufahren, ohne Zwischenübernachtungen im Camper / auf reinen Camp-Grounds einplanen zu müssen.
irgendwie hängt die ganze Routenplanung von einer auch erreichbaren (netten) Lodge dort ab.
Gruß
Burkhard
Letzte Änderung: 01 Mär 2021 09:16 von Burkhard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.