• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Fly Inn mit welcher Lodge?
10 Jan 2007 20:03 #28767
  • kathrin
  • kathrins Avatar
  • Beiträge: 16
  • kathrin am 10 Jan 2007 20:03
  • kathrins Avatar
Hallo Dechse,

bin so eben aus Botswana zurück gekehrt.
Wir haben uns über Weihnachten den Luxus einer Fly Inn Safari gegönnt. Am günstigsten kommt man schon über Last Minute Buchungen weg.

Wir hatten jetzt bei Okavango Wilderness Safaries gebucht, dass Camp Little Vumbura lag mitten im Delta und es hat sich gelohnt. Wir haben ca. 200 Euro p.P. und Nacht bezahlt. Offensichtlich ein Schnäppchen, da sonst mindestens 600 Euro fällig werden. Wir haben das ganze 2 Tage vorher gebucht.

aber wir hatten auch nicht wirklichen Zeitdruck. Versucht es doch von Kapstadt aus zu buchen. Vielleicht hat OWS ja eine Last Minte Offer und Februar ist eh nicht gerade High Season.

Auch sehr zu empfehlen ist Savuti Camp...

Viel Erfolg und dann auch Spass!

Kathrin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2007 20:07 #28769
  • kathrin
  • kathrins Avatar
  • Beiträge: 16
  • kathrin am 10 Jan 2007 20:03
  • kathrins Avatar
...achso, für den Fall einer Übernachtung in Maun. Ich weiß die Preise vom Crocodile Camp. Pro Chalet 550 Pula inkl. (sehr schlechtem) Frühstück. Das Sedia Hotel bietet Zelte für 20 Dollar pro Person. Was die Zimmer kosten weiß ich nicht. Generell gilt in Maun - eher teuer für schlechten Standard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2007 11:11 #28789
  • Dechse
  • Dechses Avatar
  • Beiträge: 4
  • Dechse am 11 Jan 2007 11:11
  • Dechses Avatar
Vielen Dank für die Tipps zu den Lodges.
Stehe nun vor der Entscheidung auf Risiko zu gehen und nach Ankunft in Maun nach Last Minute Angeboten zu fragen - und dann vielleicht nicht mehr ins Camp am gleichen Tag zu kommen oder jetzt zu machen und mehr zu zahlen....

Vielleicht hat ja jemand Kontaktdaten zu den Vorortanbietern (Wilderness, Gunns, etc.). Dann könnte ich vielleicht mal mailen, faxen oder telefónieren.

Hat schon mal jemand Erfahrung mit dem Xigera Camp gemacht?
Besitzer, Hennie und Angela Rawlinson (Kontakt?), sollen sehr nett sein.

Auch das privat geführte Xakanaxa soll schön sein, leider habe ich aber auch hier keinen Kontakt.

PS: kann sich jemand vorstellen, warum die mails zu Mack Air nicht durchgeht?

Gruß Dechse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2007 11:58 #28793
  • Ivonne
  • Ivonnes Avatar
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 3
  • Ivonne am 11 Jan 2007 11:58
  • Ivonnes Avatar
Wir haben 2 Nächte im Pom Pom Camp verbracht und haben über olifants.de gebucht (waren kurzfristig dran, Hochsaison, sodass wir auf Nummer sicher gehen wollten). Mit dem Camp waren wir super zufrieden, frisch renoviert, sehr sympathische Hosts, es werden sowohl Wasser- als auch Landaktivitäten (Game drives, keine walks, viele Löwen!) angeboten.
Viele deutsche Reiseveranstalter (zB Dertour) haben Camppackages ab/bis Maun oder Kasane im Angebot, da kann man sich auch über das Preisgefüge einen Eindruck verschaffen.
Gruss Ivonne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2007 12:47 #28796
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 11 Jan 2007 12:47
  • jolis Avatar
Hallo Dechse,
schau doch mal unter www.abendsonne-afrika.de rein - die haben Bausteine für das Delta im Angebot - von Maun aus, z.B. sehr schön Stanleys Camp - ca. 30 Flugminuten von Maun entfernt. Ab- und Rückflug nach Bedarf. Unter Umständen bekommst Du von denen auch einen Flug von Kasane nach Maun. Sollte ein solcher Flug allerdings von der Air Botswana durchgeführt werden, dann lass die Finger davon - u.U. kann ein der Flug dort nämlich mehrere Tage dauern.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2