• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: VicFalls - Windhoek Tipps!?
30 Dez 2006 13:18 #28002
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 30 Dez 2006 13:18
  • jolis Avatar
Hallo HeJo,
eigentlich brauchst Du keinen 4x4 - aber wenn Du ihn den bekommst, dann nimm ihn. Lass Dir bei der Auslieferung unbedingt zeigen, wie man an das Ersatzrad herankommt. Das ist beim Condor sehr verzwickt und ohne vorherige Einweisung eigentlich nicht machbar.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2006 01:22 #28028
  • Carsten Möhle
  • Carsten Möhles Avatar
  • Beiträge: 1239
  • Dank erhalten: 740
  • Carsten Möhle am 31 Dez 2006 01:22
  • Carsten Möhles Avatar
Sehr geehrter Hejo,

die Bodenfreiheit eines Toyota Condor 4 x 4 ist 178 mm, die eines richtigen Allradfahrzeugs z.B. Toyota Hilux ist 212 mm. 34 mm Unterschied sind Welten - fragen Sie Ihre Frau.

... und die eines Unimogs 404 S beträgt 420 mm. Der Unimog mit Gernot Eicker am Steuer wird Sie dann mit Ihrem Condor 4 x 4 von der Strecke Chobe -Savute wieder zurückschleppen.

ohne Flachs: Die Strecke ist mit Ihrem Allraddarstellungsgerät im Januar zu schwer, Sie müssen außen rum fahren über die Teerstraße. Kasane - Nata - Maun - Ghanzi.
African Dreams hat die richtige Erklärung für meine Streckenempfehlung gegeben.

Mit sonnigen Grüßen aus Dollendorf, Eifel

Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2