THEMA: Erongo oder Spitzkoppe
05 Okt 2006 12:52 #24065
  • Janne
  • Jannes Avatar
  • Beiträge: 17
  • Janne am 05 Okt 2006 12:52
  • Jannes Avatar
Hi Afrikafreaks,
kommen am 8.10. in der Früh in Windhoek an, übernehmen einen 4x4, fahren anschließend über Daan-Viljoen, Bosua-Pass, Tsaobis-Park bis zur Etusis-Lodge. Nächster Tag nach Frühstück über Karibib/Usakos in die Gebiete Erongo (Elefantshead, Bulls-Party, Philipps-Cave) und eventuell Spitzkoppe bis zum Abend auf die Game-Lodge bei Omaruru. Sind beide Gebiete zeitlich gut zu besichtigen oder ist dies zuviel? Wenn ja, welches Gebiet ist schöner?
Freue mich auf Eure Tipps
Janne<br><br>Post geändert von: Janne, am: 05/10/2006 13:04
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 13:13 #24067
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3327
  • chrigu am 05 Okt 2006 13:13
  • chrigus Avatar
Hallo Janne

Ich habe im Forum mal gelesen, dass es den Tsaobis-Park nicht mehr gibt. www.namibia-forum.ch...atid=11&id=22022
Ob das stimmt weiss ich nicht. Fall Ihr da hinfahrt solltet Ihr anschliessend berichten wie der Stand heute ist.

Elefantshead, Bulls-Party und Philipps-Cave sind alle auf der Farm Ameib. Mit ein bisschen wandern (Philipps-Cave ca. 1 Stunde) kannst Du da gerne einen Tag verbringen. Für Spitzkoppe schlage ich immer mindestens eine Übernachtung vor, weil die wahre Schönheit erst mit dem tiefen Sonnenlicht herauskommt. So gesehen ist es auf jeden Fall zu viel für einen Tag. Ihr könnt aber auch einfach hinfahren und Euch einen Überblick schaffen, damit Ihr beim nächsten Mal länger bleibt B)
Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich eher die Spitzkoppe besuchen.

Herzliche Grüsse
Chrigu<br><br>Post geändert von: chrigu, am: 05/10/2006 13:14
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 13:24 #24069
  • Janne
  • Jannes Avatar
  • Beiträge: 17
  • Janne am 05 Okt 2006 12:52
  • Jannes Avatar
Hallo chrigu,
danke für die Unterstützung. Meine Info über Tsaobis ist, daß es an den Staat verkauft wurde und es keine Übernachtungsmöglichkeit mehr gibt. Ob es auch keine Tiere in den Gehegen zu besichtigen gibt, weiß ich nicht. Es soll ja ein Leoparden-Park sein. So ist meine Info von den Leuten von Etusis.
Gruß
janne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 17:11 #24075
  • GZFZ
  • GZFZs Avatar
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 3
  • GZFZ am 05 Okt 2006 17:11
  • GZFZs Avatar
Hallo Janne,
wir kamen von Swakopmund und sind auch an einem Tag sowohl an der Spitzkoppe als auch auf der Ameib-Farm gewesen und dann noch zur Epako Game Lodge nach Omaruru gefahren. Die Tour läßt sich an einem Tag machen. Uns ist es aber genau so gegangen, wie Chrigu schreibt, wir wären gern länger geblieben, weil es an beiden Plätzen so schön war. Für den ersten Überblickt hat es gereicht, mehr leider nicht, denn vor Ort hätte man noch super wandern können. Aber vielleicht ja beim nächsten Mal.
Viele Grüße
Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.