• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Bootsfahrt Kasane
06 Jul 2006 12:30 #19547
  • jenssc
  • jensscs Avatar
  • Beiträge: 100
  • jenssc am 06 Jul 2006 12:30
  • jensscs Avatar
Ich werde , im November , auf meinem Weg von Katima nach Jo-burg durch Kasane fahren .
Ich hab mir vorgestellt, dort eine Bootsrundfahrt auf dem Chobe zu machen .
Sollte ich vorreservieren oder bekomme ich ohne Probleme einen Platz in einem Boot ?
Welcher Anbieter ist empfehlenswert ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jul 2006 12:38 #19550
  • Gernot Eicker
  • Gernot Eickers Avatar
  • Gernot Eicker am 06 Jul 2006 12:38
  • Gernot Eickers Avatar
moin,

in Kasane gibt es eine ganze Reihe von Lodges und Hotels, die Sundowner-Cruises anbieten. Ich würde die der Reihe nach abklappern und fragen, wo man mitkommen kann. Ein weiterer zahlender Gast ist immer ein gutes Argument.

Gruss Gernot
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jul 2006 13:20 #19559
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 06 Jul 2006 13:20
  • jolis Avatar
Hallo Jens,
Kasane ist ja eigentlich ein ziemlich \"mieses Drecksnest\" - aber es gibt dort eine ganze Reihe von ausgezeichneten, meist teuren Lodges, die solche Fahrten für ihre Gäste anbieten. Ob Du da einfach mitfahren kannst, wie Gernot schreibt, weiß ich nicht. Ich würde Dir aber auch, mal losgelöst
davon, empfehlen, mindestens eine Nacht auf einer dieser Lodges zu verbringen, weil es wundervolle Erlebnisse sind. Die Fahrt auf dem Chobe ist da nur Beiwerk - und leider ein abnehmend schönes, weil der Chobe inzwischen einer überfüllten Autobahn gleicht: da sind inzwischen so viele Boote und Schiffe unterwegs, dass die Bootsführer die Auflage haben, nicht länger als 5 Minuten an einer Sehenswürdigkeit stehen zu bleiben, damit auch die anderen das genießen können. Dazu der Motorlärm und der Dieselgestank der an- und abfahrenden Boote. Man muss schon fast Glück haben, dann noch den hier typischen Ruf des Schreiseeadlers zu hören.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jul 2006 13:37 #19563
  • Gernot Eicker
  • Gernot Eickers Avatar
  • Gernot Eicker am 06 Jul 2006 12:38
  • Gernot Eickers Avatar
@ Joli, Du hättest Kasane mal vor 25 Jahren sehen müssen

moin,

sicher, auf dem Chobe River kann viel los sein. Deswegen ein Vorschlag:
Fast alle, die es bis Kasana \"geschafft\" haben, wollen auch weiter zu den Vict.Falls. Inzwischen hat sich der Tourismus ja nach Livingston verlagert, von aus man auch solche Bootsfahrten auf dem Zambezi unternehmen kann. Ich habe das dort schon mehrfach mit verschiedenen Anbietern gemacht.
Es lohnt!! Nichts stört \"The Voice of Africa\"! Also was für \"Birder\".

Gruss Gernot
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jul 2006 14:37 #19568
  • lutz
  • lutzs Avatar
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 1
  • lutz am 06 Jul 2006 14:37
  • lutzs Avatar
Hallo Jens,
ich kann mich eigentlich nur joli anschliessen. Wir sind von der Chobe River Lodge aus mit dem Schiff gefahren. Von dort fuhren gleich zwei los. Es war fast wie im Zoo. Um nur die Tiere auf dem Foto zu haben musste man sich schon anstrengen vor lauter Schiffen in allen Größen. Der Sonnenuntergang war zwar sehr schön, aber auf welchen Fluß ist es nicht ähnlich;)
Gruss Lutz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jul 2006 15:53 #19576
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 06 Jul 2006 13:20
  • jolis Avatar
Hallo Gernot,
das will ich gerne glauben - mit dem Erscheinungsbild von Kasane vor 25 Jahren. Unser erster Besuch dort liegt auch schon ein paar Jährchen zurück - aber keine 25. Auch damals war ich sehr froh, dass wir durch den Ort gefahren wurden - also nicht selbst fahren mussten. So konnten wir die Augen zumachen, als wir durch den Ort fuhren - anderenfalls hätte uns das den Eindruck von einer Woche auf Impalila Island nachhaltig beeinträchtigt.
Mein Videofilm von der letztjährigen Chobe-Fahrt ist eigentlich überraschend gut geworden - weil ich 9/10 des Originalmaterials rausgeschnitten und den O-Ton weitestgehend mit Ton-Konserven ersetzt habe. Welche Wohltat ist da der Sambesi - deshalb werden wir in diesem Jahr auch dort übernachten.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2