THEMA: Neuigkeiten aus Botswana
30 Jun 2006 12:45 #19223
  • Annette
  • Annettes Avatar
  • Infiziert seit Mai 2004
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 8
  • Annette am 30 Jun 2006 12:45
  • Annettes Avatar
Die Sperrung des CKGR südl. der Piper Pan hängt sicher mit der Umsiedlungspolitik der Regierung zusammen. Die im Game Reserve noch ihrer ursprünglichen Lebensweise nachgehenden San sollen in Siedlungen gezwungen werden, was nicht immer mit feinen Mitteln geschieht (Siehe Bericht von \"Survival International\"). Hierfür möchte man anscheinend keine Zeugen. Einen Zusammenhang mit Diamantenfunden bestreitet die Regierung allerdings heftig.
Neuerscheinung: "Sieben Monate Afrika - ein Reisebericht". 470 Seiten, 494 Farbbilder
http://www.ja-louis-verlag.de
Reiseberichte: http://www.afrika-2005.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jul 2006 09:43 #19282
  • Annette
  • Annettes Avatar
  • Infiziert seit Mai 2004
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 8
  • Annette am 30 Jun 2006 12:45
  • Annettes Avatar
Laut Webseite Hupe Verlag (29.6.06) ist der südl. CKGR inkl. XADE Gate wieder befahrbar. :)
Neuerscheinung: "Sieben Monate Afrika - ein Reisebericht". 470 Seiten, 494 Farbbilder
http://www.ja-louis-verlag.de
Reiseberichte: http://www.afrika-2005.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Aug 2006 11:26 #22175
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 23 Aug 2006 11:26
  • Andreas Cierpkas Avatar
Gerade per Newsletter vom Hupeverlag bekommen:

Botswana
Telefonische Auskunft des Wildlife-Büros in Maun am 22.08.06:
Moremi WR: Die Third Bridge-Holzbrücke wurde immer noch nicht repariert, somit kann man weiterhin nur via dem South Gate vom Third Bridge Campsite nach Xakanaxa gelangen. Die Straße zwischen Xakanaxa und North Gate ist aber wieder befahrbar, auch das Wegenetz rund um North Gate ist ok. Im South Gate gibt es weiterhin kein Wasser.

Chobe NP: Im Linyanti Campsite sind mal wieder die Duschen und Toiletten von Elefanten demoliert worden.

Nxai Pan NP: Man versicherte uns, im Camp sei die Wasserversorgung für Dusche/Toiletten wieder hergestellt worden.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Aug 2006 19:16 #22180
  • www.dt800.de
  • www.dt800.des Avatar
  • Beiträge: 221
  • Dank erhalten: 7
  • www.dt800.de am 23 Aug 2006 19:16
  • www.dt800.des Avatar
Hallo,
die neusten Infos zur Third Bridge mit Bildern habe ich eingestellt auf unserere Neuigkeiten- Seite. www.dt800.de / Botswana / Neuigkeiten

.. die Auskunft, via dem S-Gate wird bezweifelt. Siehe unseren Plan. Da gibt es eine weit kürzere Möglichkeit. Der Plan befindet sich auf der o.a. Seite.

Gruss
Roland<br><br>Post geändert von: www.dt800.de, am: 23/08/2006 19:20
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Aug 2006 13:07 #22259
  • Werner_Ute
  • Werner_Utes Avatar
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 340
  • Werner_Ute am 26 Aug 2006 13:07
  • Werner_Utes Avatar
Soeben per Newsletter vom Hupe-Verlag bekommen:

Liebe Afrikafreunde,

Botswana: Moremi
Von mehreren Stellen wurde uns zugetragen, dass am 18. August ein Lkw die Brücke über den Khwai River beim North Gate des Moremi WR zum Einsturz brachte, der selbst noch immer im seichten Fluss liege. Die Brücke ist dadurch auf unbestimmte Zeit unpassierbar! Jeglicher Verkehr zwischen Moremi und Savuti/Chobe muss daher bis zur Entfernung des Fahrzeugs und der Reparatur der Holzbrücke über das South Gate geführt werden.

Gruss
Ute und Werner
Namibia - Botswana - Zimbabwe - Südafrika - 2004, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2014
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Aug 2006 13:16 #22260
  • Werner_Ute
  • Werner_Utes Avatar
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 340
  • Werner_Ute am 26 Aug 2006 13:07
  • Werner_Utes Avatar
Newsletter vom Hupe-Verlag


Liebe Afrikafreunde,

wir haben wieder interessante Neuigkeiten:

BotswanaTelefonische Auskunft des Wildlife-Büros in Maun am 22.08.06:
Moremi WR: Die Third Bridge-Holzbrücke wurde immer noch nicht repariert, somit kann man weiterhin nur via dem South Gate vom Third Bridge Campsite nach Xakanaxa gelangen. Die Straße zwischen Xakanaxa und North Gate ist aber wieder befahrbar, auch das Wegenetz rund um North Gate ist ok. Im South Gate gibt es weiterhin kein Wasser.

Chobe NP: Im Linyanti Campsite sind mal wieder die Duschen und Toiletten von Elefanten demoliert worden.

Nxai Pan NP: Man versicherte uns, im Camp sei die Wasserversorgung für Dusche/Toiletten wieder hergestellt worden.

Mosambik
Vila de Sena: Wie bereits im neuen Reiseführer angekündigt, wird die Dona Ana Brücke bei Vila de Sena zur Eisenbahnbrücke ausgebaut und ist ab sofort für den Autoverkehr gesperrt. Der angekündigte Ersatzverkehr via Autofähre ist noch nicht in Betrieb.

Zalala / proc. Zambezia: Complexo Kass-Kass in Zalala ist geschlossen. Alternativ kann man bei “Rosa” im Hof ihres Restaurants campieren. Sehr einfach, aber bemüht und freundlich. 100 MTn pP. Liegt am Ende der Ortspiste rechts.

Provinz Niassa: Die Strecke Lichinga - Marrupa ist fertig geteert.

Nampula: Campingplatz “Complexo Montes Nairucu”, Tel. 213623, 14 km westlich von Nampula (Richtung Cuamba): Der idyllische neue Campingplatz am kleinen See bietet jetzt saubere Sanitäranlagen, ein großes Restaurant und kostet 100 MTn pP.

Zimbabwe
Die Zentralbank von Zimbabwe hat aufgrund der immensen Inflation den Zimbabwe-Dollar um 3 Dezimalstellen abgewertet (aus 250 000 Z$ wurden also 250 Z$). Dafür werden seit 01.08.06 neue Bearer Cheques (Inhaber- oder Überbringerschecks) in 13 Wertstufen zwischen 1 Cent und 100 000 Z$ ausgestellt; die anstelle von Geldnoten verwendet werden (sie sehen den Noten sehr ähnlich). Alle vorigen Noten und Schecks wurden nach dem 21. August 2006 ungültig.

Zambia
In Mongu haben Südafrikaner einen Campsite namens Lingalonga erbaut, der noch etwa 1 km südlich des Shoprite am Ortsausgang Richtung Sesheke am Rand der Flutuferkante liegt (steile, tiefsandige Zufahrt, alles etwas uneben, aber bewacht und mit Duschen und Toiletten). Preis für 2 Personen mit Auto/Zelt: 80 Rand/Nacht.

Die neue Road Map für Zambia mit 164 GPS-Koordinaten und den 42 Important Bird Areas des Landes ist erschienen.

Freundliche Grüße,

Ute und Werner
Namibia - Botswana - Zimbabwe - Südafrika - 2004, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2014
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.