• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Chobe NP - Savuti - Linyanti
23 Feb 2006 11:59 #11650
  • Chriss
  • Chrisss Avatar
  • Beiträge: 67
  • Chriss am 23 Feb 2006 11:59
  • Chrisss Avatar
Hallo,

Wir fahren dieses Jahr im Juni nach Botswana und würden auch gerne in den Chobe NP fahren. Über die Strecke von Ngoma nach Savuti und weiter zum Linyanti Campsite haben wir schon dies und das gehört.

Daher hätte ich ein paar Fragen an Euch:
Ist es ratsam, diese Strecke mit nur einem Fahrzeug zu befahren?
Wie lange müssen wir rechnen, um von Kasane über Ngoma bis zum Linyanti Campsite zu kommen?
Wie schwierig ist die Strecke zu fahren? (Sind die Pisten vergleichbar mit jenen im Moremi Game Park oder mit den letzten 5km vor dem Sossusvlei in Namibia?)

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße
Chriss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2006 17:04 #11664
  • anddor
  • anddors Avatar
  • Beiträge: 459
  • Dank erhalten: 4
  • anddor am 23 Feb 2006 17:04
  • anddors Avatar
Hallo chriss,

Du kannst die Strecke bedenkenlos fahren, da diese eigendlich befahren ist. Es kommt mind. 1 Auto am Tag diese Srecke entlang ;) !
Von Kasane zum Linyanti Campsite sind es ca. 220 km diese sind ohne Probleme zu schaffen.
Die Strecke ist von Kasane bis Ngoma geteert, ab Ngoma bis zum Chobe-Forest ist es normale Schotterpiste und geht über in Tiefsand wobei der größte Teil ausgefahren ist und man gut fahren kann. Ein kleines Teilstück von Savuti nach Linyanti ist nochmal sehr sandig dort geht es etwas langsamer voran, solllte aber kein Problem darstellen !
Ist den keine Übernachtung in Savuti geplant !?

Wir sind auch im Mai/Juni unterwegs vielleicht sieht man sich !
Wünsche schöne Reise :cheer:

Gruß
anddor<br><br>Post geändert von: anddor, am: 23/02/2006 17:04
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2006 10:05 #11697
  • Chriss
  • Chrisss Avatar
  • Beiträge: 67
  • Chriss am 23 Feb 2006 11:59
  • Chrisss Avatar
Hallo anddor,

danke für die Info. Wir haben vor, 2 Nächte am Linyanti zu verbringen, weil uns die Lage am Wasser reizt. In Savuti würden wir daher - wenn sich die Gesamtstrecke in einem Tag machen lässt - nicht übernachten.

Grüße
Chriss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2006 10:11 #11698
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6332
  • Dank erhalten: 3296
  • chrigu am 24 Feb 2006 10:11
  • chrigus Avatar
hallo

savute würde ich auf keinen fall auslassen. es ist ein absolutes highlight eines urlaubs in botswana. am wasserloch in der nähe des camps geht es hoch zu und her. das bringt aber nur etwas, wenn ihr abends oder früh am morgen am wasserloch seit. lasst euch das nicht entgehen!


klicken für ein grosses Bild


klicken für ein grosses Bild


klicken für ein grosses Bild

gruss chrigu<br><br>Post geändert von: chrigu, am: 24/02/2006 10:14
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2006 10:21 #11699
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1141
  • Dank erhalten: 500
  • Tomcat am 24 Feb 2006 10:21
  • Tomcats Avatar
Hallo Chriss

Statt den langweilingen Track von Ngoma Richtung Lynanti zu fahren, könnt ihr auch von Kasane über Tsinga durch den Chobe Park nach Savuti fahren.

Sehr schöne Gegend mit vielen Elefanten. Der Track wird sehr selten gefahren und ist teilweise recht schwer zu finden. Unbedingt GPS mitnehmen!!

Savuti würde ich auch auslassen, der Generatorlärm die ganze Nacht ist nervend. Falls es im Lynanti Camp zu trubulent zugeht (Affen und anderes Getier) könnt ihr auch ein paar Km Richtung Südwesten zur Parkgrenze fahren und dann der Brandschneise Richtung Lynanti Sumpf folgen. Dort hat es ein schönes Camp gleich am Wasser, dass weder im Park noch im Konzessionsgebiet einer Lodg liegt....

gruss aus cape town tom
nn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2006 10:27 #11700
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1141
  • Dank erhalten: 500
  • Tomcat am 24 Feb 2006 10:21
  • Tomcats Avatar
@ Chrigu

Die Gegend um Sav ist schön, da hast du recht....nur für das Camp kann ich mich nicht begeistern...wir waren in den letzen zwei Jahren (im Mai/Juni) dreimal in der Savuti Gegend und haben praktisch keine Tiere gesehen...die hockten alle oben am Chobe oder am Linyanti...


gruss tom
nn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2