THEMA: Ukraine
04 Mär 2022 05:58 #638714
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 154
  • Lugawe am 04 Mär 2022 05:58
  • Lugawes Avatar
Torsten, Du wirst in den nächsten Wochen erleben wie realitätsfern Deine Einschätzung ist. Moralische Empörung vernebelt den Blick.
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2022 10:20 #638725
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 402
  • mitglied19210 am 04 Mär 2022 10:20
  • mitglied19210s Avatar
Lugawe schrieb:
Torsten, Du wirst in den nächsten Wochen erleben wie realitätsfern Deine Einschätzung ist. Moralische Empörung vernebelt den Blick.

Ja, dann lass uns Dumme, Empörte und Vernebelte doch gnädigst an Deiner Überlegenheit und glasklaren Sicht teilhaben: Warum darf die Ukraine kein Militär haben? Warum kann die Ukraine nach Deiner Aussage ihre "Souveränität sichern", wenn sie dazu alle objektiven Merkmale eines souveränen Staates aufgeben muss? Beantworte diese Fragen doch endlich mal, wenn du Dich hier als der große Checker inszenierst.

Natürlich kann es sein, dass Russland die Ukraine vollständig unterwirft (und dabei weitgehend zerstört). Verlieren wird Russland trotzdem. Es wird ein zerrender Guerilla-Krieg bleiben, den die Russen - wie auch in Afghanistan - nicht gewinnen können. Die Sanktionen werden bleiben. Es wird ein wirtschaftlicher Niedergang kommen, der Russland genau so wie zuvor die UdSSR zerreißt. Man kann nicht Weltmacht sein mit einer so schwachen Volkswirtschaft wie Russland. Das hat schon die UdSSR probiert und das Ergebnis wird dasselbe sein. Schlichte Gemüter argumentieren ja immer, dass China den Westen als gleichwertiger Absatzmarkt für russisches Öl und Gas ersetzen wird. Das wird aber nicht passieren. Putins Russland ist ein Pariastaat wie Nordkorea. Auf Dauer wird der Preis, den Russland für die Ukraine zahlen muss, unerträglich sein. Es wird eine Zeit nach Putin geben.

Grüße, Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, namib, Grosi, CuF, Namdu, 4nachnamibia
04 Mär 2022 14:16 #638737
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 154
  • Lugawe am 04 Mär 2022 05:58
  • Lugawes Avatar
@Torsten: Komm mal wieder runter ;-) Zu Deiner ("eurer"?) Beruhigung: Ich habe keine Stimme in der UNO Vollversammlung. Und nein - ich habe auch nicht die Absicht "euch" (schreibst Du von Dir im Pluralis maiestatis??) die Welt zu erklären. Ich habe keinerlei missionarischen Eifer diesbzgl.. Meinem Statement zu dem Thema habe ich auch vorerst nichts hinzuzufügen. Doch immerhin - eine gute Nachricht: Russische Spezialkräfte haben die Kontrolle über Zaporozhne übernommen. Damit dürften Manipulationen durch ukrainische Extremisten an Europas größten Kernkraftwerk verhindert sein.
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB, makis
04 Mär 2022 18:12 #638762
  • Biologe
  • Biologes Avatar
  • Mut zur Lücke
  • Beiträge: 1119
  • Dank erhalten: 781
  • Biologe am 04 Mär 2022 18:12
  • Biologes Avatar
Lugawe schrieb:
"...eine gute Nachricht: Russische Spezialkräfte haben die Kontrolle über Zaporozhne übernommen. Damit dürften Manipulationen durch ukrainische Extremisten an Europas größten Kernkraftwerk verhindert sein."

Damit hat er sich entlarvt! Ist doch reine Putin Propaganda!

Michael
7x Namibia, 2x S-Afrika, ca. 45x Atlantische Inseln (Kapverden > 25x, Kanaren, Madeira, Azoren); 7x W-Afrika (Senegal, Guinea Bissau, Gambia, Sierra Leone), Marokko, Tunesien, Jemen, Madagaskar, USA, Kanada, Costa Rica, ziemlich viel ME & SE rauf und runter und kreuz und quer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, namib, ALM, MatzeHH, CuF, ElenaHanak, mitglied19210
04 Mär 2022 19:58 #638773
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 402
  • mitglied19210 am 04 Mär 2022 10:20
  • mitglied19210s Avatar
Lugawe schrieb:
Ich habe keinerlei missionarischen Eifer diesbzgl..
Dir fehlt es nicht an missionarischen Eifer. Dir fehlt es an Argumenten, wenn man Dich stellt. Trotz mehrfacher Nachfragen antwortest Du dann nicht, sondern stellst den nächsten Schwachsinn ein, den Du gerade auf RT oder einem ähnlichen russischen Portal gelesen hast (Auf RT wurde heute von ukrainischen Saboteuren am AKW "berichtet").

Grüße, Torsten
Letzte Änderung: 04 Mär 2022 19:58 von mitglied19210.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
04 Mär 2022 20:18 #638776
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 04 Mär 2022 20:18
  • losers Avatar
Biologe schrieb:
Damit hat er sich entlarvt! Ist doch reine Putin Propaganda!
Möglich/wahrscheinlich (siehe früher zu ähnlichen Themen) oder auch einfach nur Stänkern (siehe Formulierungen hier) oder vielleicht auch beides. Wer weiß ..... bis: so kam RT in's NF?
Wie auch immer, wir sollten es/das nie erfahren, was nur Lugawe weiß und ich persönlich will es auch nicht erfahren, weil dieses Thema eigentlich die Wahrnehmung und Reaktionen Namibias u. a. südlich afrikanischer Staaten zur "Ukraine-Krise" vermitteln sollte.
Grüße
Letzte Änderung: 04 Mär 2022 20:45 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.