THEMA: Ölbohrung Okavango-Ökosystem NAM/BOT
25 Okt 2021 18:00 #628764
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1643
  • Dank erhalten: 2490
  • loser am 25 Okt 2021 18:00
  • losers Avatar
ReconAfrica Successfully Completes the First Seismic Program in the Kavango Basin, N.E. Namibia
finance.yahoo.com/ne...0ybGRTnXdIHBiub7ntW8
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi
25 Okt 2021 18:22 #628767
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3303
  • Dank erhalten: 4705
  • freshy am 25 Okt 2021 18:22
  • freshys Avatar
loser schrieb:
ReconAfrica Successfully Completes the First Seismic Program in the Kavango Basin, N.E. Namibia
finance.yahoo.com/ne...0ybGRTnXdIHBiub7ntW8

Shiraz Dhanani went on to state; "ReconAfrica has successfully drilled two important stratigraphic wells that clearly established the presence of a working petroleum system and conventional reservoirs. With the successful completion of this seismic program, ReconAfrica intends to commence a multi-well drilling campaign in early Q1, 2022, targeting seismically defined traps and conventional reservoirs already encountered in the stratigraphic wells."

freshy :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
27 Okt 2021 06:42 #628875
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10355
  • Dank erhalten: 7700
  • Logi am 27 Okt 2021 06:42
  • Logis Avatar
MEFT überzeugt nicht: Ministerium und NamCor äußern sich zu ReconAfrica www.az.com.na/nachri...gt-nicht-2021-10-27/

Der Vorsitzende des Ständigen Parlamentarischen Ausschusses für Natürliche Ressourcen gibt nach wie vor kein gutes Bild ab. Tjekero Tweya wird vorgeworfen, dass er nur Beiträge erlaubt, die in den Rahmen seines Verständnisses und Urteils passen. Dabei schreckt er nicht davor zurück Fragen unbeantwortet zu lassen. Das führt zu offener Kritik. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2021 07:43 #628959
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10355
  • Dank erhalten: 7700
  • Logi am 27 Okt 2021 06:42
  • Logis Avatar
Keine Eigenverantwortung www.az.com.na/nachri...twortung-2021-10-28/

... Häuptlinge und sonstige Anführer des namibischen Volkes (inklusive unserer Regierung) geben und gaben schon immer Land und/oder Rechte weg, ohne sich vorher über alle Konsequenzen - heute auch die Umwelt - Gedanken zu machen. Und somit trifft der Kommentar eines Beobachters der Parlamentarischen Anhörungen zu dem ReconAfrica-Bohrvorhaben zu, wenn er behauptet: „Unsere Kommunalverwaltungen haben schon immer afrikanische Ressourcen billig für Spiegel, Peanuts und billigen Schmuck eingetauscht.“ ...


LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
28 Okt 2021 10:34 #628965
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3303
  • Dank erhalten: 4705
  • freshy am 25 Okt 2021 18:22
  • freshys Avatar
Logi schrieb:
Keine Eigenverantwortung www.az.com.na/nachri...twortung-2021-10-28/

... Häuptlinge und sonstige Anführer des namibischen Volkes (inklusive unserer Regierung) geben und gaben schon immer Land und/oder Rechte weg, ohne sich vorher über alle Konsequenzen - heute auch die Umwelt - Gedanken zu machen. Und somit trifft der Kommentar eines Beobachters der Parlamentarischen Anhörungen zu dem ReconAfrica-Bohrvorhaben zu, wenn er behauptet: „Unsere Kommunalverwaltungen haben schon immer afrikanische Ressourcen billig für Spiegel, Peanuts und billigen Schmuck eingetauscht.“ ...


LG
Logi

Das ist zwar eine sehr böse Bemerkung, aber diesen Eindruck muss man tatsächlich bekommen.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
29 Okt 2021 10:42 #629038
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10355
  • Dank erhalten: 7700
  • Logi am 27 Okt 2021 06:42
  • Logis Avatar
Lebensblut der Kalahari gefährdet: Erfahrener Geologe präsentiert umfangreiche Studie über Stampriet-Aquifer www.az.com.na/nachri...gefhrdet-2021-10-29/

Erneut warnt der bekannte namibische Geologe Dr. Roy Miller vor dem Abbau von Uran im Gebiet des Stampriet-Aquifers. ... Einen Abbau in dem Kalahari-Becken bezeichnet er als Wahnsinn. Auf einer Karte von Namib Hydrosearch zeigt Dr. Roy Miller an, wie groß das Uran-Lager voraussichtlich ist und warum bei einem Abbau desselben durch den Laugenprozess, unweigerlich der gesamte Stampriet-Aquifer mit toxischen Stoffen verschmutzt werden würde. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.