THEMA: Ölbohrung Okavango-Ökosystem NAM/BOT
19 Okt 2021 07:43 #628395
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10350
  • Dank erhalten: 7695
  • Logi am 19 Okt 2021 07:43
  • Logis Avatar
Drohender „Investment-Flop“: Portal warnt vor ReconAfrica-Aktie - Lokalbevölkerung erhofft sich Beistand
www.az.com.na/nachri...ent-flop-2021-10-19/

Börse Online warnt vor einer Akte, die anscheinend nicht den ursprünglichen Erwartungen gerecht werden kann. Momentan zeigt sich ReconAfrica eher verhalten, während der Staat dem kanadischen Explorationsunternehmen den Rücken stärkt. Erstaunt reagiert die Lokalbevölkerung indessen auf manches Verhalten von Vertretern des namibischen Staates. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Okt 2021 07:45 #628396
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10350
  • Dank erhalten: 7695
  • Logi am 19 Okt 2021 07:43
  • Logis Avatar
Kommentar in der heutigen AZ

Ist der Ruf erst ruiniert… www.az.com.na/nachri...ruiniert-2021-10-19/

Mehr als dreißig Jahre lang hat sich Namibia als einzigartiges Umweltschutzland feiern lassen. Zu jeder Gelegenheit wurde betont, dass der in der namibischen Verfassung verankerte Umweltschutz eine einmalige Erscheinung weltweit sei. Jeder bisherige Präsident hat sich dies auf die Fahne geschrieben. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2021 06:38 #628466
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26618
  • Dank erhalten: 22749
  • travelNAMIBIA am 20 Okt 2021 06:38
  • travelNAMIBIAs Avatar
"Das Wasserministerium kann nicht erklären, wieso ReconAfrica ohne Genehmigung Wasser für sein Öl-Explorationsbemühen nutze. Das berichtet der Namibian. Zudem habe das Unternehmen ohne Pachtvertrag für das Land ,auf dem die Probebohrungen stattfinden, gearbeitet. Dementsprechende Anträge seien erst Ende Juni dieses Jahres gestellt worden. Das Ministerium gestand ein, dass es die Arbeiten vor Ort nicht regelmäßig kontrolliere. Der Vorsitzende des ständigen Parlamentsausschusses zu natürlichen Ressourcen, Tjekero Tweya, sprach von einer Schande. Die Offiziellen im Ministerium müssten endlich ihre Arbeit machen. Ganz offen nannten Ausschussmitglieder auch das Thema „Bestechung von Offiziellen“. Ansonsten sei ein solches Vorgehen von ReconAfrica nicht erklärbar." (Hitradio Namibia, 20.10.2021)
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi
20 Okt 2021 08:39 #628476
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10350
  • Dank erhalten: 7695
  • Logi am 19 Okt 2021 07:43
  • Logis Avatar
Wasserregularien umgangen: MAWLR will eventuell Bergbau in Schutzgebieten unterbinden
www.az.com.na/nachri...umgangen-2021-10-20/

Nachdem das Landwirtschaftsministerium vor dem Ständigen Parlamentarischen Ausschuss für Natürliche Ressourcen verhaltene Kritik an dem Vorgehen des kanadischen Explorationsunternehmens ReconAfrica übt und ein alternatives Verhalten anbefiehlt, zeigt sich der Ausschussvorsitzende ungehalten und verzettelt sich mit Daten, die keinen Einfluss auf das Resultat haben. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
20 Okt 2021 09:48 #628485
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3303
  • Dank erhalten: 4704
  • freshy am 20 Okt 2021 09:48
  • freshys Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
"Das Wasserministerium kann nicht erklären, wieso ReconAfrica ohne Genehmigung Wasser für sein Öl-Explorationsbemühen nutze. Das berichtet der Namibian. Zudem habe das Unternehmen ohne Pachtvertrag für das Land ,auf dem die Probebohrungen stattfinden, gearbeitet. Dementsprechende Anträge seien erst Ende Juni dieses Jahres gestellt worden. Das Ministerium gestand ein, dass es die Arbeiten vor Ort nicht regelmäßig kontrolliere. Der Vorsitzende des ständigen Parlamentsausschusses zu natürlichen Ressourcen, Tjekero Tweya, sprach von einer Schande. Die Offiziellen im Ministerium müssten endlich ihre Arbeit machen. Ganz offen nannten Ausschussmitglieder auch das Thema „Bestechung von Offiziellen“. Ansonsten sei ein solches Vorgehen von ReconAfrica nicht erklärbar." (Hitradio Namibia, 20.10.2021)

Wer hätte das gedacht?! :whistle: Und was beschließen die Verantwortlichen nun? Alles weiter wie bisher? :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Okt 2021 09:54 #628551
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3303
  • Dank erhalten: 4704
  • freshy am 20 Okt 2021 09:48
  • freshys Avatar
www.n-tv.de/leute/Ha...article22876669.html

Na ja, wenn's hilft, warum nicht! :unsure:

Viel Erfolg wünscht freshy :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi