• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Absurditäten im Dschungel der online Buchungen
25 Aug 2020 15:33 #593959
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2161
  • Dank erhalten: 2430
  • La Leona am 25 Aug 2020 15:33
  • La Leonas Avatar
Für die von South African Airways annullierte Flugroute und per charge back zurück überwiesenen Beträge erhalte ich 24 Stunden vor Abflug den reminder dass ich nun bitte einchecken soll.

Von einer bekannten Lodge in Windhoek, wo ich gar nicht gebucht hatte, sondern lediglich vor einem Jahr eine Anfrage sandte, erhalte ich 48 Std. nach dem damals angefragten Datum, eine nette Mail mit der Bitte doch meine Erfahrungen unseres Aufenthaltes in der Lodge per trust survey zu bewerten.

Für die Flüge via Brasilien und Angola erhielt ich eine email 24 Stunden vor dem geplanten Abflugsdatum, dass mein Flugplan sich leicht geändert hat, näamlich dass wir 10 Minuten später landen werden in Windhoek....das obwohl keine der drei Airlines überhaupt die Route fliegt seit März.

Kopfschüttelnde Grüsse sende euch ein amüsierte
Leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Tanzmaus, loser
25 Aug 2020 19:02 #593982
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1001
  • Dank erhalten: 1592
  • loser am 25 Aug 2020 19:02
  • losers Avatar
Weil die digitale Welt so komplex geworden ist und ein „System“ folglich in abertausende Module zerteilt ist, die von aberabertausenden Zuarbeitern (die nix voneinander wissen) von Korea bis Island und Norwegen bis Feuerland erstellt und „betreut“ werden, hat auch niemand mehr Überblick über die Schnittstellen.

Oder, wahrscheinlich(er), hat Jemand entschieden, sie in Kurzarbeit zu schicken. Wer braucht die Leute schon, wenn nicht geflogen wird.

Oder, ist es wahrscheinlich billiger, automatisierten digitalen Müll zu verschicken, als das System an die Situation anzupassen und dann wieder hoch zufahren wenn es TATSÄCHLICH wieder gebraucht wird.
Letzte Änderung: 25 Aug 2020 19:04 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
25 Aug 2020 20:19 #593993
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2161
  • Dank erhalten: 2430
  • La Leona am 25 Aug 2020 15:33
  • La Leonas Avatar
Es liegt sicher wie du schreibst loser, an den komplizierten Programmen und dem Aufbau im Modularprinzip. Aber ich denke es hinkt vorallem an dem naiven Vertrauen in die Informationstechnologie. Alle Möglichkeiten sind ja schliesslich abgedeckt, die Abläufe sind vollautomatisch und funktionieren demnach. In der Theorie.

Es ist gefährlich, wie stark wir von diesen Systemen abhängig geworden sind. Von Firmen die an der Börse gehandelt werden, Mega Grosse Unternhemen genauso wie ein Kleinbetrieb in der Karas...
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
25 Aug 2020 20:30 #593994
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1001
  • Dank erhalten: 1592
  • loser am 25 Aug 2020 19:02
  • losers Avatar
La Leona schrieb:
...Es ist gefährlich, wie stark wir von diesen Systemen abhängig geworden sind. ..
Absolut, sehe ich genauso.....Stichwort: Finanzkrise, wo aus (eingrenzbaren) finanz-kriminellen Handlungen eine Kettenreaktion und Systemkrise mit bekannten Auswirkungen wurde....kann fortgesetzt werden
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
26 Aug 2020 00:25 #593998
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1032
  • Dank erhalten: 1140
  • Markus615 am 26 Aug 2020 00:25
  • Markus615s Avatar
La Leona schrieb:
Es liegt sicher wie du schreibst loser, an den komplizierten Programmen und dem Aufbau im Modularprinzip.

Ja aber auch komplizierte Programme sollten so programmiert sein, dass man nicht um 15:20 Uhr landen kann und vom selben Flughafen am selben Tag den Anschlussflug um 14:00 Uhr schon hat... :laugh:
La Leona schrieb:
Aber ich denke es hinkt vorallem an dem naiven Vertrauen in die Informationstechnologie. Alle Möglichkeiten sind ja schliesslich abgedeckt, die Abläufe sind vollautomatisch und funktionieren demnach. In der Theorie.

Das funktioniert definitiv vollautomatisch. Wenn man sich über so etwas beschwert, dann bekommt man die Alternative "Space Shuttle" angeboten. Mit 5000 km/h geht es dann von Südafrika zurück nach Europa, so dass der Rückflug zumindest pünktlich um 23:00 Uhr startet und schon um 1:00 Uhr in Europa landet. :)
La Leona schrieb:
Es ist gefährlich, wie stark wir von diesen Systemen abhängig geworden sind.

Es ist interessant was solche Systeme vollautomatisch alles können. Ich vermute allerdings, dass da auch irgendwelche Spaßvögel im Hintergrund sitzen und diese Systeme mit falschen Daten füttern. Alleine macht das ein Computer in der Regel auch nicht.
La Leona schrieb:
Von Firmen die an der Börse gehandelt werden, Mega Grosse Unternhemen genauso wie ein Kleinbetrieb in der Karas...

Je größer das System, desto undurchsichtiger wird es für den einzelnen. Wer weiß schon, was für Programmroutinen da so vor sich hin laufen und wenn man dann noch schnell "eingreift" um Rückzahlungen zu verzögern, dann kann es sich bei dem "Spaßvogel" im Hintergrund um einen überforderten Mitarbeiter handeln, der da gar nicht so genau weiß, was er überhaupt macht. Er muss aber irgendwas machen, weil er dafür bezahlt wird. ;)

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Aug 2020 10:17 #594000
  • Rocky
  • Rockys Avatar
  • Beiträge: 192
  • Dank erhalten: 198
  • Rocky am 26 Aug 2020 10:17
  • Rockys Avatar
Hallo Markus

noch nie was von " Künstlicher Intelligenz " ( KI ) gehört ?? :laugh: :laugh:
seit 1959 u.a. : 4xMarocco, 2xTunesien, 2xAlgerien-Mali, Ägypten-Sudan, 4xNamibia-Botswana-Simbabwe, Israel, 2xKanada, 3xUSA, 4xAustralien, 2xNeuseeland, Chile , Argentinien , Mexico, China, Europa total ,Türkei ,Zypern,
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2