THEMA: Corona und flexibles Reisen
04 Dez 2020 10:49 #600487
  • chrisanna
  • chrisannas Avatar
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 183
  • chrisanna am 04 Dez 2020 10:49
  • chrisannas Avatar
die aktuellsten Info bekommst du hier im Forum unter "Corona Namibia"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mightymartin
15 Dez 2020 15:26 #601387
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 15 Dez 2020 15:26
  • losers Avatar
@ Impfen und Reisen
Ob und wie die herbeigesehnte Impfung das Reisen erleichtern wird (können), ist mE derzeit noch offen.

Der Kenntnisstand ist, dass die auf den Markt kommenden Impfmittel schwere Krankheitsverläufe und Versterben verhindern können. Noch unbekannt, aber natürlich im Visier der Forscher, ist, ob damit auch die eigene Infektiosität ausgeschaltet ist. Ein Wegfall von 72-Std. PCR-Tests und Quarantäne wäre nur dann sinnvoll und verantwortbar, wenn die Geimpften das Virus auch nicht mehr übertragen können. Das weiß man noch nicht, keinesfalls sicher, sagen Wissenschaftler.
Hier gibt es ja offensichtlich Leute mit Fachkenntnis und Einblick in die Branche. Deren Meinung und Lesehinweise interessieren mich. Danke im Voraus
Letzte Änderung: 15 Dez 2020 18:03 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2020 07:13 #601419
  • hansilein
  • hansileins Avatar
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 441
  • hansilein am 16 Dez 2020 07:13
  • hansileins Avatar
Loser,welche Experten mit Einblick in die Branche meinst Du denn genau?"Die Wissenschaftler " wissen es nach Deinen Angaben nicht(woher Du das schon wieder weisst?)
Mir fallen da nur noch irgendwelche Querdenker oder Querköpfe ein die es noch besser wissen.Warum verleihst Du Deine Glaskugel an ALM wenn Du selbst ratlos wie ein Männlein im Walde stehst?
Ich selbst werde einfach noch weiter abwarten und mich vermutlich noch in diesem Jahr impfen lassen(Einen Vorteil muss mein Beruf ja haben) und in der Zwischenzeit versuchen einigen von den verschnupften Coronapatienten zu helfen
Letzte Änderung: 16 Dez 2020 08:05 von hansilein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2020 09:40 #601428
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 15 Dez 2020 15:26
  • losers Avatar
Einen schönen guten Morgen hansilein,
du kriegst von mir eine Flasche guten single malt, wenn du in obiger oder anderer Zuschrift von mir irgendetwas Corona-Leugnerisches, die Impfung Ablehnendes, Verschwörungstheoretisches etc. findest.
Für die Suche leihe ich dir sogar meine Kristallkugel, gratis!!!! :laugh: :laugh: :)
Grüße von einem, der sich bei erster Gelegenheit impfen lassen wird, zum Selbstschutz! Wie das mit dem Schutz der Anderen ausschaut ist mW aber noch offen, das war meine Frage und nicht das was du hineininterpretiert hast
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2020 10:07 #601430
  • hansilein
  • hansileins Avatar
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 441
  • hansilein am 16 Dez 2020 07:13
  • hansileins Avatar
Hallo Loser,ich interpretiere nichts hinein,allerdings finde ich den Zeitpunkt Deiner Frage etwas unglücklich,noch ist der Impfstoff ja gar nicht zugelassen,danach wird man sehen.Dass Du ein Coronaleugner bist habe ich auch nicht unterstellt,wenngleich Deine Fachsimpelei im Sommer über den Cornatest mit einer vermeintlichen Expertin mich etwas nachdenklich gemacht hat.Ich wünsche Dir aber wirklich dass Du bald erfolgreich geimpft wirst,und geniesse den singlemalt lieber selbst,ich bin ein Weichei und trinke keine harten Sachen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2020 13:41 #601441
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 1309
  • Maputo am 16 Dez 2020 13:41
  • Maputos Avatar
loser schrieb:
Hier gibt es ja offensichtlich Leute mit Fachkenntnis und Einblick in die Branche. Deren Meinung und Lesehinweise interessieren mich. Danke im Voraus

Hallo Loser

Hier eine Erklärung aus der NZZ in Facebook, wenn du einen Account hast.

www.facebook.com/nzz/posts/4911454805563744

Bei der ersten Generation von Impfstoffen geht es in der Regel darum Symptome zu stoppen falls jemand angesteckt wird. Es ist noch völlig unklar, ob Geimpfte die sich infizieren niemanden anstecken können. Auf dem Weg zur Herdenimmuniät ist der Impfstoff jedenfalls eine grosse Hilfe. Auch sind Länder -wie die Schweiz zum Beispiel- im Vorteil, die schon eine hohe Durchseuchung und damit Immunisierung haben. Dort muss dann nicht mehr so viel geimpft werden um die Herdenimmuniät zu erlangen.


lg Maputo
Letzte Änderung: 16 Dez 2020 13:48 von Maputo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Kaeptn Haddock, loser