THEMA: Nashorn-Wilderei nun auch in Namibia?
14 Jun 2022 07:12 #645251
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3507
  • Dank erhalten: 6505
  • GinaChris am 14 Jun 2022 07:12
  • GinaChriss Avatar
Informanté
12 Std.
JUST IN: Rhinos poached in Etosha

Staff Reporter
A HUGE police operation is underway in the north-western side of the Etosha National Park after two rhinos were poached.
According to community members bordering the north-western fence of the park, the number of rhinos killed could be more.
www.facebook.com/inf...67/5242155492518035/

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, freshy, Logi, mika1606
14 Jun 2022 12:41 #645261
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27985
  • Dank erhalten: 24909
  • travelNAMIBIA am 14 Jun 2022 12:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
JUST IN: Rhinos poached in Etosha
hier offizielle Infos dazu. Es wurden 11 Nashörner gefunden...

Dateianhang:

Dateiname: Pressrelea...nENP.pdf
Dateigröße:255 KB
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, freshy, Logi, mika1606, GinaChris
21 Jun 2022 11:23 #645627
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27985
  • Dank erhalten: 24909
  • travelNAMIBIA am 14 Jun 2022 12:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
WINDHOEK, 21 JUN (NAMPA) – The Ministry of Environment, Forestry and Tourism has announced the redeployment of Retired Commissioner Ndahangwapo Kashihakumwa as head of the Wildlife Protection Unit to the Etosha National Park with immediate effect.
Kashihakumwa’s redeployment is one of the measures by the ministry to ensure that security adjustments and strategies are implemented without fail.
Minister of Environment Pohamba Shifeta at a media conference in Windhoek on Monday said the ministry has moved to make security adjustments and to close any loopholes in Etosha National Park to ensure that wildlife is no longer killed by poachers.
Shifeta was briefing the media on developments following the discovery of 11 rhino carcasses which were found in the park some two weeks ago.
“Due to the safety and security of our animals, we are not able to give specific details on this. However, I warn those attempting to involve themselves in wildlife crimes and in particular poaching, that we will leave no stone unturned to apprehend them and to bring them to justice. We will not relent in ensuring maximum protection of our iconic species in the flagship Etosha National Park and indeed elsewhere in the country,” Shifeta cautioned.
Last week, two of five suspects who attempted to kill rhinos in the Etosha National Park were apprehended by an anti-poaching unit that was tracking a rhino.
The minister added that investigations are at an advanced stage to apprehend the remaining three suspects, whose identities are known to the authorities.
Another suspected poacher was injured and arrested by ministry officials in the Mahango Core area of the Bwabwata National Park, who were on regular patrol and laid an ambush after they discovered the fresh carcass of a giraffe in a snare wire.
The injured suspect was identified as a 40-year-old male male who is receiving medical attention at a hospital in Rundu. He will be charged for contravening the Nature Conservation Ordinance No. 4 of 1975, for illegally hunting a specially protected game species.
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi, Gromi
22 Jun 2022 10:13 #645702
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 22 Jun 2022 10:13
  • Logis Avatar
Kampf gegen Wilderei intensiviert: Umweltminister Pohamba Shifeta: „So etwas darf nie wieder passieren“
www.az.com.na/umwelt...tensiviert2022-06-21

Nach der schockierenden Entdeckung elf gewilderter schwarzer Nashörner im Etoscha-Nationalpark letzte Woche greift das Ministerium für Umwelt, Tourismus und Forstwirtschaft jetzt durch und ändert die die Vorgehensweise der Anti-Wilderereinheit (AWE). ...


Government tightens security after rhino poaching informante.web.na/?p=321558

FOLLOWING the poaching of 11 rhinos in the Etosha National Park in the past month, the Namibian Government stepped up wildlife security and strategic plans to ensure maximum protection of Namibia’s iconic species.
This includes the immediate deployment of retired Commissioner Ndahangwapo Kashihakumwa to Etosha National Park. ...


LG
Logi
Letzte Änderung: 22 Jun 2022 10:20 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, mika1606
27 Jun 2022 10:44 #645972
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 22 Jun 2022 10:13
  • Logis Avatar
Nun sind es zwölf gewilderte Etoscha-Rhinos www.az.com.na/umwelt...cha-rhinos2022-06-27

Vor knapp zehn Tagen gab das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT) bekannt, dass ihre Mitarbeiter im Etoscha-Nationalpark seit Anfang Juni 2022 elf Nashornkadaver entdeckt hätten (AZ berichtete). Nun gab MEFT-Pressesprecher Romeo Muyunda bekannt, dass ihm ein weiterer Fall bekannt sei, wodurch die Zahl der gewilderten Nashörner auf zwölf zu stehen kommt. ...

LG
Logi
Letzte Änderung: 27 Jun 2022 14:57 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jun 2022 19:44 #646029
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 22 Jun 2022 10:13
  • Logis Avatar
Nashorn-Schutz verstärkt nach Wilderei im Etosha Nationalpark www.namibia-forum.ch...ha-nationalpark.html

... „Unsere Leute waren zu selbstgefällig. Wir müssen auch davon ausgehen, dass die Mitarbeiter des Parks wahrscheinlich Informationen über die Nashörner an die Wilderer übergeben haben. Wir können annehmen, dass dies ein ‚Insider Job‘ war “, sagte der Minister. “Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas getan wurde, dass die Mitarbeiter [im Park] mit Wilderern unter einer Decke stecken”, fügte Shifeta hinzu. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy