THEMA: Nashorn-Wilderei nun auch in Namibia?
24 Sep 2019 11:48 #568619
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6988
  • Dank erhalten: 5160
  • Logi am 24 Sep 2019 11:48
  • Logis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
"Zero rhino poaching in Kunene conservancies in two years: Jagger"
www.namibian.com.na/...in-two-years--Jagger

Diese "Jubelmeldung" geistert ja bereits seit ein paar Tagen durch die namibische Medienlandschaft.

Es stellt sich die Frage, ob es hier jedoch Grund zum jubeln gibt?!
Wieviele Nashörner gibt es denn dort überhaupt noch? 1,2,3 oder doch bereits gar keins mehr?
Als wir zuletzt dort waren, munkelte man von gerade mal 3.
Sind die Zahlen gesichert?

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Okt 2019 17:26 #570172
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21536
  • Dank erhalten: 14832
  • travelNAMIBIA am 13 Okt 2019 17:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
Poached rhino found near Halali
Niël Terblanché
THE hunt for the daring suspects who struck inside the Etosha National Park during Friday night has already started after the carcass of a black rhino that was shot and dehorned was found along the road that leads from Namutoni to Halali in the Etosha National Park early on Saturday morning.....
www.facebook.com/inf...9100/?type=3&theater

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
14 Okt 2019 01:02 #570184
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6988
  • Dank erhalten: 5160
  • Logi am 24 Sep 2019 11:48
  • Logis Avatar
Dazu heute auch in der AZ:

Nashorn im Park gewildert www.az.com.na/nachri...ewildert-2019-10-14/

Ein Spitzmaulnashorn wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag im Etoscha-Nationalpark gewildert - beide Hörner wurden abgetrennt.... Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass die bislang unbekannte Anzahl Täter schon am Mittwoch oder Donnerstag in den Nationalpark eingedrungen sein müssen...


LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
15 Jan 2020 09:50 #577375
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6988
  • Dank erhalten: 5160
  • Logi am 24 Sep 2019 11:48
  • Logis Avatar
Über ein Dutzend Nashorn-Wilderer verhaftet: Behörden stellen binnen Tagen sechs Hörner, zwei Waffen und drei Fahrzeuge sicher www.az.com.na/nachri...verhaftet2020-01-15/

Namibische Einsatzkräfte haben binnen weniger Tage insgesamt 15 mutmaßliche Nashorn-Wilderer und Komplizen festgenommen und dabei sechs Rhinozeros-Hörner, zwei Schusswaffen samt Munition sowie drei Fahrzeuge beschlagnahmt...


LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
16 Jan 2020 07:09 #577425
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21536
  • Dank erhalten: 14832
  • travelNAMIBIA am 13 Okt 2019 17:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
"!Zwei Mitglieder des Stadtrates von Oshakati wurden bei der Nashornwilderei auf frischer Tat ertappt. Dies berichtet die Informanté unter Berufung auf das Umweltministerium. Demnach seien die beiden und zwei weitere Personen beim Entfernen von Hörnern zweier gewilderter Nashörner im Etosha-Nationalpark festgenommen worden. Bereits im Oktober waren einige der Personen wegen mutmaßlicher Nashornwilderei verhaftet worden. Ihnen wurde eine Freilassung auf Kaution aufgrund einer Wiederholungstat vorerst verweigert."
(Hitradio Namibia)

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi
17 Jan 2020 09:00 #577515
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21536
  • Dank erhalten: 14832
  • travelNAMIBIA am 13 Okt 2019 17:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
"Im vergangenen Jahr ging die Zahl der Nashorn- und Elefantenwilderei deutlich zurück. Dies teilte das Umweltministerium mit. Demnach wurden landesweit 45 Nashörner und 12 Elefanten gewildert. Dem gegenüber waren es 2018 noch 57 Nashörner bzw. 26 Elefanten. Der Rückgang sei vor allem auch auf den erhöhten Druck der Anti-Wilderei-Einheiten des Ministeriums, der Polizei und Armee zurückzuführen, heißt es. Man gehe davon aus, dass der Kampf gegen die Wilderer gewonnen werden könne. – Indessen berichtet das botswanische Umweltministerium von einer massiv zunehmenden Nashornwilderei."
(Hitradio Namibia, 17.1.2020)

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.