THEMA: Unterkunftsbeschreibungen unserer letzten Reise
25 Mär 2013 10:16 #282365
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 997
  • M@rie am 25 Mär 2013 10:16
  • M@ries Avatar
Hallo Zusammen,

komisch... nach vielen positiven Beschreibungen des Camp Kwando kommt jetzt mal eine etwas kritische, dazu noch aus der Nebensaison und schon wird in Betracht gezogen, diese Unterkunft auszulassen?

Klar ist es sehr schade, dass Burschi diese Erfahrung gemacht hat, dem gegenüber stehen aber viele positive Erfahrungen ... ich persönlich würde nur wegen einer kritischen Stimme das Camp Kwando nicht rausschmeissen - meine (unsere) Erfahrungen dazu siehe Sig ;)
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

bei Virenmeldungen zu Reiseticker bitte erst die eigene Virensoftware überprüfen, nicht der Ticker ist das Problem, sondern überempfindliche Virensoftware!
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Letzte Änderung: 25 Mär 2013 10:16 von M@rie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2013 10:26 #282366
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5819
  • Dank erhalten: 2602
  • Hanne am 25 Mär 2013 10:26
  • Hannes Avatar
hallo strelitze,

ich habe in die engste Wahl jetzt das Chobe Camp gewählt
www.campchobe.com . Auch die Preise , war überrascht sind günstig.
Liebe Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie
25 Mär 2013 11:09 #282370
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1889
  • KarstenB am 25 Mär 2013 11:09
  • KarstenBs Avatar
Hallo Burschi,

auch von mir noch mal zu Camp Kwando:
Wir waren in der Hauptsaison dort, 19.+ 20.8.12. Was uns dort gestört hatte, war die Fülle. Dass der Pool voller Algen war, kann ich nicht bestätigen, da die Wasseroberfläche vor lauter jungen Leuten nicht zu sehen war :woohoo: ! An den Chalets hat uns nur gestört, dass sie ein wenig eng beieinander standen. Wir hatten allerdings Licht. Den Schalter hätten wir nur ohne die Hilfe der Nachbarn nicht gefunden :whistle: :Die Mitarbeiter waren freundlich und das Essen war mit das beste auf unserer Reise :) . Wir hatten im Vorfeld auch viel Schlechtes darüber gelesen und waren daher angenehm überrascht :laugh: !
Schon erstaunlich, wie schnell sich einige Unterkünfte ändern können!
Eine tolle Alternative in der Nähe ist Mavunje (s. meinen Kurzbericht in der Signatur)!

LG aus dem sonnigen (sehen wir es positiv) Hamburg,

Karsten
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 25 Mär 2013 11:10 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2013 11:58 #282374
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1212
  • Dank erhalten: 658
  • BMW am 25 Mär 2013 11:58
  • BMWs Avatar
Guten Tag Burschi,

....Camp Kwando würden wir wieder wählen, trotz Deinen berechtigten Feststellungen........

die Lage der Bungolws am Fluss ist mit eine der Schönsten, da nehme ich die

Negativpunkte in Kauf und versuche damit umzugehen........

aber danke für Deine Ausführungen.....

mit freundlichen Grüssen,

BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2013 12:12 #282378
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2661
  • Gerd1942 am 25 Mär 2013 12:12
  • Gerd1942s Avatar
Hallo Burschi,

danke für Deinen ausführlichen Bericht. Deine Ausführungen bestätigen mir eine eigene Erfahrung
In der Nebensaison, wo man glauben sollte, dass der Kunde noch mehr umworben und umsorgt wird, ist bei vielen Leuten die Luft raus und der Gast war mal König. Schade, aber wohl nicht zu ändern.

Liebe Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Elchontherun
25 Mär 2013 13:34 #282396
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3711
  • Dank erhalten: 4661
  • Burschi am 25 Mär 2013 13:34
  • Burschis Avatar
Hallo Strelizie,
für mich kommt als Alternative zum Camp Kwando im Moment vor allem Namushasha in Frage. Siehe dazu auch meine Beurteilung. Dazu ist vielleicht noch zu erwähnen, dass bis zum letzten Jahr Namushasha einen schlechten Ruf hatte. Inzwischen ist es in die Hände von Gondwana gekommen und wurde von dem Managerehepaar des Canon Road House auf Vordermann gebracht. Es war mit die schönste Unterkunft unserer Reise. Das Essen (jeden Tag am Abend 4-Gänge Menü) war um Klassen besser als im CK. (Dort habe ich z.B. als Hauptgang ein Hühnerbein mit nahezu rohen Beilagen und als Dessert rohe Grapefruit und Zitronenstückchen bekommen. So sauer im wahrsten Sinn des Wortes war ich selten.
Was die Campsite betrifft, so ist die von Namushasha erheblich größer, total schattig unter großen Bäumen und entlang des Kwando gelegen. Die Lage der Lodge ist ebenfalls am Fluss mit CK vergleichbar.
Und während uns im CK gesagt wurde, dass kein Gamedrive möglich sei, da die Wege zu schlecht seien, hatten wir im Bwabwata Park von Namushasha aus einen Gamedrive mit ca 150 Elefanten und Wildhunden. Auch die Flussfahrt - die habe ich im CK schon vor Jahren mal gemacht und war enttäuscht - war hier um Klassen besser, gute vogelkundliche Führer und große Gruppe von Hippos die vor Staunen die Mäuler aufrissen.
Im Übrigen haben mir leider auch andere die schlechteren Erfahrungen im CK in der letzten Zeit bestätigt. Ich wäre ja auch nicht hingefahren, wenn ich nicht früher bessere Erfahrungen (hinsichtlich Essen und Unterkunft) gemacht hätte.
Gruß:
Burschi
18x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 1x Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.