• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Arbeiten auf einer Farm in Namibia
03 Mär 2013 19:40 #279114
  • Jules
  • Juless Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 4
  • Jules am 03 Mär 2013 19:40
  • Juless Avatar
Hallo, Hallo,

wahrscheinlich war mein Thema schon "1000" mal im Forum, aber ich hoffe auf eure Hilfe!

Ich würde gern für 3-6 Monate auf einer Farm in Namibia arbeiten (für Kost und Logis). Ich habe bereits Arbeitserfahrung auf einer Farm und einem Weingut in Australien gemacht und brauche eine neue Herausforderung!

Ich scheue keine körperliche Arbeit und bin auch gern bereit, aufgrund meiner Ausbildung, im Bereich Buchhaltung, Büro etc. zu helfen.

Da man mit einem Touristenvisa ja nur 90 Tage im Land bleiben darf, würde ich gern wissen, ob schon jemand Erfahrung mit dem beantragen von einem "anderen" Visum hat?

Kennt jemand eine Farm, unter der Leitung einer netten Familie, die mir vielleicht diese Möglichkeit geben würde?

Afrika liegt mir sehr am Herzen und ich war bereits in Namibia, Kenia, Mozambique und mehrmals in Südafrika!

Danke im Voraus für jeden noch so kleinen Tipp!!

Lieben Gruß Jules
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2013 19:45 #279117
  • Siby
  • Sibys Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 17
  • Siby am 03 Mär 2013 19:45
  • Sibys Avatar
Lieber Jules

Versuche es doch einmal auf der Farm Ilala bei der Julika Schmidt.
Google einfach Ilala und schreibe sie einfach an.
Eine nette Germanistin aus Berlin mit wenig Farmerfahrung :P

Lieber Gruss
Siby
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2013 20:38 #279128
  • pascalha
  • pascalhas Avatar
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 154
  • pascalha am 03 Mär 2013 20:38
  • pascalhas Avatar
Hallo Jules

Versuch es mal auf der Farm Camp Gecko. Ist eine sehr schöne Farm unter Schweizer Leitung, welche immer wieder Praktikantinnen und Praktikanten sucht.

Camp Gecko

Gruss Pascal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2013 20:51 #279131
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 783
  • piscator am 03 Mär 2013 20:51
  • piscators Avatar
Hallo Jules, versuche einmal die suchfunktion.

Auch hier findest du Informationen.

Piscator
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2013 06:20 #279153
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27437
  • Dank erhalten: 24302
  • travelNAMIBIA am 04 Mär 2013 06:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Jules,

willkommen im Forum!

Auch bei Kost & Logis, denn es gilt als Bezahlung, brauchst Du bis 3 Monate ein Work Visa. Bei allem was länger ist benötigst Du ein Work Permit. Ersteres bekommen man mit etwas Glück, Zweiteres zu bekommen ist fast ein Ding der Unmöglichkeit... :-( Vor alle bei Arbeiten auf einer Farm fragt das Innenministerium - mit Recht - was Du bieten kannst was keiner der 50 % arbeitslosen Namibier nicht auch tun kann? Also ich würde mit maximal 90 tage planen und mir dann überlegen ob Du es ganz umsonst machst, d.h. auch keine Kost & Logis frei bekommst. Dann dürftest Du theoretisch, obwohl es auch da mittlerweile tlws. eine andere Einstellung vom Ministerium gibt, als "Tourist" arbeiten.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 30. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.6.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <5 Jahre brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: JKKS
04 Mär 2013 06:23 #279154
  • Jens_Dietzel
  • Jens_Dietzels Avatar
  • Beiträge: 1452
  • Dank erhalten: 251
  • Jens_Dietzel am 04 Mär 2013 06:23
  • Jens_Dietzels Avatar
Hallo Jules,

selbst, wenn Du nur 90 Tage bleibst, Kost und Logis zählt seit Jahren als Bezahlung, weswegen Du ein Work-Visa benötigst (wenn es legal sein sollte). Dieses ist schwer zu bekommen, Arbeitslose haben wir hier genug. Außerdem ist es mit Koste verbunden.
Jegliches Visa über 90 Tage wirst Du zu 99% nicht bekommen, das wäre dann ein Work-Visa.
Außer das Praktikum gehört zum Studium, dann ein Study-Permit. Aber auch hier, Kost und Logis ist Bezahlung, womit Du wieder beim Work-Visa landest.

Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: JKKS
  • Seite:
  • 1
  • 2