THEMA: San bei Rettung einer Touristin schwer verletzt
19 Sep 2012 12:41 #254565
  • WoMa
  • WoMas Avatar
  • WoMa am 19 Sep 2012 12:41
  • WoMas Avatar
Am 28. August 2012 geriet Cgunta “Gert” Khao // khao (40) zusammen mit vier Familienmitgliedern und einer australischen Touristin waehrend einer Farmtour in ein Buschfeuer. Die fuenf San-Maenner bildeten einen Kreis um die Frau und schirmten so die groesste Hitze von ihr ab. Dabei erlitten vier der Maenner schwerste Verbrennungen (der fuenfte war als einziger europaeisch gekleidet), drei von ihnen starben im Krankenhaus. Cgunta ueberlebte schwerverletzt. Fuer seine Behandlung werden N$750,000/€70,084 gebraucht. Die Naankuse-Stifung hat ein Spendenkonto fuer ihn eingerichtet:

BANK DETAILS FOR NAANKUSE FOUNDATION ACCOUNT
Bank Name: Standard Bank of Namibia
Bank Address: Gustav Voigts Centre, Windhoek
Account Name: Naankuse Foundation
Account Number: 00043136249
Bank Code: 082772
International Code: SBNMNANX

Hier koennt ihr alles nachlesen:
http://travelnewsnamibia.com/news/jolie-pitt-save-san-hero/#.UFmOSEJ5nzI

Edit: Dank Gerds Einsatz ist es auch moeglich, fuer Cgunta auf ein deutsches Konto zu spenden:
GNA German Namibian Association e.V.
Präsident Thomas Ehbrecht
Stadtweg 7
373434 Obernfeld

Sparkasse Duderstadt (BLZ: 260 512 60)
Konto-Nr.: 201 236.
IBAN: DE39 2605 1260 0000 2012 36
BI: NOLADE21DUD
Bitte als Verwendungszweck unbedingt angeben: Krankenbehandlung San.
Letzte Änderung: 15 Okt 2012 05:32 von WoMa. Begründung: Uebersichtlichkeit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2012 14:53 #254579
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2663
  • Gerd1942 am 19 Sep 2012 14:53
  • Gerd1942s Avatar
Hallo WoMa,

danke, dass Du diese Info ins Netz gestellt hast. Aber es war noch viel schlimmer, als man bei diesem Artikel vermutet. 5 (Fünf!!!) San waren mit einer australischen Touristin unterwegs und gerieten in ein Buschfeuer. Alle fünf haben sich schützend um die Frau gestellt, so dass diese kaum von dem Feuer geschädigt wurde. Drei der 5 sind tod, einer war verletzt, braucht aber keine Spezialbehandlung und von dem Letzten ist in diesem Bericht die Rede.

@All - Leute spendet, was Ihr könnt. Danke.

Liebe Grüße von der kühlen Atlantikküste
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: WoMa, Butterblume, namibiafieber, Fabs
19 Sep 2012 16:25 #254587
  • WoMa
  • WoMas Avatar
  • WoMa am 19 Sep 2012 12:41
  • WoMas Avatar
Danke, Gerd, dass du das nochmal auf deutsch zusammengefasst hast.
Ich hatte vorhin nicht viel Zeit, wollte aber dass das Forum von diesen Geschehnissen erfaehrt, darum hab ich nur schnell den Link gesetzt gehabt.

Ich finde ehrlich gesagt sowieso keine Worte fuer das, was diese Menschen getan haben...

lg
WoMa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2012 18:06 #254611
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 19 Sep 2012 18:06
  • Guido.s Avatar
Hallo,

Wirklich heldenhaft und eigentlich unfassbar was die San da auf sich genommen haben und jede Unterstützung wert. Vielleicht findet sich jemand, der das ein bisschen organisiert? Wäre suboptimal wenn das Mehrere unterstützen wollen und dann bei jeder Einzelüberweisung nach Namibia ca. 20 EUR bei den Banken kleben bleiben, statt bei dem San anzukommen.

Erstaunlicherweise ist das in den Medien (noch) kein Thema - auch nicht in australischen Medien.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2012 18:46 #254617
  • WoMa
  • WoMas Avatar
  • WoMa am 19 Sep 2012 12:41
  • WoMas Avatar
Laut dem Artikel in der Republikein hat sich der Vorfall schon am 28.August ereignet...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2012 19:07 #254629
  • myrio
  • myrios Avatar
  • Carpe diem-es ist später, als du denkst!
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 98
  • myrio am 19 Sep 2012 19:07
  • myrios Avatar
Oh Gerd,
das tut uns sehr leid, es ist ja eine tragische Geschichte,
wo können wir spenden.
Bitte um nähere Info.
Herzliche Grüsse von Inka und Frank
PS :ich entdeckte soeben die Bankdaten im Link von trawelnewsnamibia
Letzte Änderung: 19 Sep 2012 19:10 von myrio. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.