THEMA: Solo Farenji in Aethiopien
01 Mai 2017 11:25 #473559
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1398
  • Dank erhalten: 3818
  • sphinx am 01 Mai 2017 11:25
  • sphinxs Avatar
Hallo Annick
Nach meinem Kurzurlaub, habe ich mich ganz besonders aufs Nachlesen Deiner Fortsetzungen gefreut, einfach eine superspannende Reise die Du hattest! Und die Trappe mit den Karminspinten- ein g… Foto!!!!! :woohoo: :silly: :woohoo: Hätte ich super super auch gerne!
LG Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mai 2017 20:41 #473629
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7311
  • Dank erhalten: 16554
  • ANNICK am 01 Mai 2017 20:41
  • ANNICKs Avatar
Hallo Elisabeth,

Es freut mich dass du wieder dabei bist! :)

Wünsche dir einen netten Abend. B)

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mai 2017 23:41 #473774
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7311
  • Dank erhalten: 16554
  • ANNICK am 01 Mai 2017 20:41
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Unser Expat Pärchen hat um 15.30 vom Hotel aus eine Bootstour zu den Hippos gebucht. Kostet auch 500 birrs für das Boot. Der Kapitain möchte aber noch einmal 500 birrs bei mir einkassieren..... John erklärt wir würden zusammen gehören. Hier muss man ständig auf Abzocke achten, es nervt echt.
Vom Boot aus können wir viele Fischermen beobachten.









Zu den Hippos sind es nur 5 Minuten. Da das Hotelboot viel kleiner ist können wir uns kaum den Hippos nähern. Eine grosse Enttäuschung.









Zum Glück können wir einige Flamingos erblicken.




Der ganze Ausflug dauert 15 Minuten. Die 500 birrs hätte sich John ersparen können. Die Bootstour mit den Einheimischen kann ich aber bestens empfehlen.
Am Ufer ist wieder allerhand los. Heute ist Waschtag.













Ich muss mich leider vom Pärchen jetzt verabschieden. Es fährt weiter zum Langano See. Am Ufer vom Hotel wird heute Abend eine Hochzeitparty stattfinden!





Langsam geht der Tag zu Ende.
Den Sonnenuntergang geniesse ich wieder in vollen Zügen.





Zum Abendessen gönne ich mir Tilapia Fisch mit Salat. Schade dass ich morgen abreisen muss.
Letzte Änderung: 06 Jan 2018 17:13 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bamburi, lilytrotter, Topobär, Butterblume, freshy, speed66, picco, KarstenB, take-off, loeffel und weitere 7
04 Mai 2017 08:27 #473865
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7311
  • Dank erhalten: 16554
  • ANNICK am 01 Mai 2017 20:41
  • ANNICKs Avatar
23.01.2017

Um 07.30 spaziere ich schon auf der Awassa Lake Promenade. Ich mag einfach die Atmosphäre hier.





Einige Einheimische machen auch ihre Toilette.





Niemand beachtet mich. Alles scheint so friedlich.

Der Graufischer kommt hier sehr häufig vor. Er wird 25cm lang und hat ein schwarz-weisses Gefieder. Am Kopf ist ein struppiger, teilweise aufgestellter Schopf.









Im Wasser suchen die Seidenreiher ihr Frühstück.





Viele Kiebitzarten gibt es hier in Awassa auch.





Der Stelzenläufer ist mit den streichholzdünnen, überlangen und knallroten Beinen sehr elegant.









Dieser Heilige Ibis ist auf Nahrungssuche. Er ernährt sich von Reptilien, Fischen, Krebstieren, grosse Insekten und Schnecken.





Gegen 9 Uhr erreiche ich wieder die Hotelanlage.





Zuerst wird ordentlich gefrühstückt, dann gepackt und bezahlt. Das gestrige bestellte Tuk Tuk wartet auch schon vor dem Hoteleingang.

Fortsetzung folgt.
Letzte Änderung: 06 Jan 2018 16:04 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bamburi, lilytrotter, Topobär, Butterblume, fotomatte, Lotusblume, speed66, picco, KarstenB, Elsi2013 und weitere 7
04 Mai 2017 09:11 #473868
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2278
  • Dank erhalten: 8828
  • fotomatte am 04 Mai 2017 09:11
  • fotomattes Avatar
gelöscht wegen Betrug.
Letzte Änderung: 06 Jan 2018 20:12 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mai 2017 10:06 #473972
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7311
  • Dank erhalten: 16554
  • ANNICK am 01 Mai 2017 20:41
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Um 11.20 steht der Selam Bus schon am Terminal.





Selam ist ein äthiopisches Busunternehmen mit Hauptsitz in Addis Abeba, welches Fernstreckenverbindungen innerhalb Aethiopiens und nach Nairobi in Kenia anbietet. Die Busflotte besteht mit Stand Januar 2016 aus insgesamt 35 Bussen und ist mit einem durchschnittlichen Alter von einem Jahr die modernste Busflotte Aethiopiens. Ziele in Aethiopien sind: Dire Dawa - Harar - Jimma - Bahir Dar - Gondar - Dessié - Mekele - Shire - Arba Minch....usw

Viele Leute scheint es aber noch nicht zu geben. Das Gepäck wird sogar registriert und ich bekomme ein Ticket dafür. Danach schaue ich mir den Bus genauer an. Er klingt sauber und es gibt sogar Fernseher.









Leider fährt der Bus erst um 14 Uhr, 90 Minuten später als vorgesehen........Er hat gewartet bis er voll war.....Ich bin die einzige Farenji. Auf der Fahrt nach Addis Abeba glotzen alle den Fernseher an. Es wird Humor gezeigt. Die Passagiere lachen sich immer wieder zum Tode. Ich finde es nicht witzig......Wir werden auch an verschiedene Check Points gebeten auszusteigen. Unser Handgepäck wird ordentlich durchsucht.
Wir passieren viele Dörfer. Es ist immer wieder interessant aus dem Fenster zu schauen.









Im Bus verteilt der Schafner für die Fahrgäste eine kleine Wasserflasche sowie einen Cake.





Unterwegs halten wir zweimal für einen Comfort Stop an. Das erste Mal werden wir von viele Kinder umzingelt. Die Einheimischen schmeissen aus dem Fenster Wasserflaschen und Cake. Manche Kinder bekommen etwas davon. Andere weniger....





Den zweiten Stop machen wir unweit von Ziway, am See. Eine Dame möchte da aussteigen und zwei andere Passagiere steigen ein. Da könnte ich es einige Tage auch wieder aushalten.

Am Ziway See gibt es auch viele Hammerköpfe.

Zwischen Ziway und Debre Zeit sieht man viele Gewächshäuser wo Rosen und verschiedene Blumen gezüchtet werden.









Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 01 Feb 2018 03:04 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bamburi, lilytrotter, Topobär, Butterblume, fotomatte, Lotusblume, freshy, speed66, picco, KarstenB und weitere 6