THEMA: Einwöchige Hospitation
06 Jun 2012 12:04 #238174
  • Ev@
  • Ev@s Avatar
  • Beiträge: 8
  • Ev@ am 06 Jun 2012 12:04
  • Ev@s Avatar
Hallo,
ich werde im Juli für ein halbes Jahr nach Namibia gehen und im Rahmen einer Erzieherausbildung ein Praktikum an der deutschen Privatschule in Windhoek absolvieren. Es ist jedoch auch vorgesehen eine Woche lang in einer einheimischen Einrichtung oder einem sozialen Projekt zu hospitieren. Hat jemand Vorschläge oder sogar Kontakte?

Viele Grüße

Ev@
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jun 2012 15:13 #238198
  • Okaukuejo
  • Okaukuejos Avatar
  • Beiträge: 203
  • Dank erhalten: 69
  • Okaukuejo am 06 Jun 2012 15:13
  • Okaukuejos Avatar
Das findet sich dann schon, wenn Du an der DHPS bist, keine Sorge. ;) Da brauchst Du nur mal nach Katutura zu gehen. Wirst Du dann im Schülerheim oder im Kindergarten arbeiten oder wo soll Dein Aufgabenbereich liegen? Ich komme eben gerade vom Schülerheim der DHPS (mein schwarzes Patenkind ist dort und geht auch auf die deutsche Schule), da gibt es einige Praktikanten als Erzieher/Erzieherin.

Und nur mal so: Die DHPS ist eine einheimische Einrichtung. ;) Ich weiß natürlich, was Du meinst, aber es gibt auch weiße und sogar deutsche/deutschsprachige Einheimische.
Letzte Änderung: 06 Jun 2012 15:19 von Okaukuejo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jun 2012 13:47 #239489
  • Ev@
  • Ev@s Avatar
  • Beiträge: 8
  • Ev@ am 06 Jun 2012 12:04
  • Ev@s Avatar
Ich werde im Tagesheim arbeiten. Ich würde einfach gerne bereits einige Kontakte schließen, weil ich das Land wirklich kennenlernen möchte. Da ist es eigentlich ganz gut, jemand zu kennen, der/die mir einige Dinge erzählen und zeigen kann, abgesehen vom typischen "Touristenprogramm". Lebst du in Namibia? Wie gefällt dir die DHPS?

Viele Grüße
Eva
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jun 2012 14:31 #239498
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26383
  • Dank erhalten: 22377
  • travelNAMIBIA am 16 Jun 2012 14:31
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Eva,
Es ist jedoch auch vorgesehen eine Woche lang in einer einheimischen Einrichtung oder einem sozialen Projekt zu hospitieren.
abgesehen von der bürokratische Hürde, dass auch diese Einrichtung korrekterweise auf Deinem Arbeits-/Studienvisum verzeichnet sein müsste, gibt es wirklich zig Einrichtungen, wobei die wenigsten jemanden nur für eine Woche nehmen werden (macht halt mehr Arbeit als das es hilft). Da findest Du über Google wirklich jede Menge (Namibia Pro-Kind e.V. und und und....). Vielleicht suchst Du Dir einfach mal einige raus die Dich interessieren und schreibst sie direkt an.
Da ist es eigentlich ganz gut, jemand zu kennen, der/die mir einige Dinge erzählen und zeigen kann, abgesehen vom typischen "Touristenprogramm"
Tu dich einfach mit den anderen Praktikanten an der DHPS zusammen und Du wirst schnell viel nicht-touristisches Erleben. Ansonsten ist das Goethe-Zentrum auch immer eine ganz gute Anlaufstelle.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. November 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird nicht immer verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ev@
16 Jun 2012 18:22 #239517
  • Joerg
  • Joergs Avatar
  • Beiträge: 3173
  • Dank erhalten: 479
  • Joerg am 16 Jun 2012 18:22
  • Joergs Avatar
Okaukuejo schrieb:

Und nur mal so: Die DHPS ist eine einheimische Einrichtung. ;) Ich weiß natürlich, was Du meinst, aber es gibt auch weiße und sogar deutsche/deutschsprachige Einheimische.

Sorry Okaukuejo, aber es gibt wirklich keine weissen Einheimischen in Namibia, aber viele EINGEBORENE!!

das ist ein Unterschied, iss mal soo ;-)

Nix fuer ungut
Gruss

Joerg

Es gibt NIX, das es nedd gibt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.