THEMA: Aufbau des Holzmarktes in Okahandja 2012
27 Jan 2012 12:20 #221844
  • Schmettau
  • Schmettaus Avatar
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 164
  • Schmettau am 27 Jan 2012 12:20
  • Schmettaus Avatar
Liebe Fomis,

nachdem der Künstler-Holzmarkt im September 2010 komplett niedergebrannt war, hat sich inzwischen einiges getan.

Aus eigener Kraft und mit Hilfe von einigen Sponsoren sowie unserem kleinen Hilfsverein Pro Namibia e.V. konnten etliche Verkaufsstände in Form einfacher, aber schöner Holzgebäude errichtet werden und geben vielen Menschen, die durch den Brand ihre Existenz verloren hatten, wieder Brot und Arbeit.

Hier im Forum wurde bereits mehrfach darüber gesprochen:

www.namibia-forum.ch...arkt-abgebrannt.html

www.namibia-forum.ch...kt-in-okahandja.html

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die große Unterstützung durch etliche Forumsmitglieder in Form von Kleidung, Schuhen, Schulmaterialien und vielem mehr bedanken!
Diese Woche war ich wieder vor Ort und habe eure Sachspenden an die Familien übergeben. Unterstützung habe ich beim gerechten Verteilen vor Ort übrigens stets durch Immanuel, dem Verantwortlichen des Marktkomitees. Er kennt alle Familien und weiß am besten, wer was benötigt.
Wenn ihr also in Zukunft Spenden direkt in Okahandja abgeben möchtet, wäre es prima, wenn ihr nach Immanuel fragt, so dass jeder etwas bekommt.
Wer nicht durch Okahandja kommt, kann sehr gerne bei mir in Swakopmund Spenden abgeben. Ich nehme sie bei meinen regelmäßigen Besuchen mit nach Okahandja.
Ich helfe selbstverständlich ehrenamtlich, jede Sach- und Geldspende kommt in vollem Umfang den Menschen vor Ort zu Gute.

Und nun gibt es tolle Neuigkeiten!
Fast ein ganzes Jahr lang haben wir Spendengelder gesammelt – Pro Namibia e.V. ist noch ein junger, kleiner Verein – und können jetzt mit dem Aufbau eines zweiten großen Verkaufshauses beginnen. Anfang 2011 hatten wir ein Erstes errichtete, 9 x 12m umfassend, mit Platz für 10 Marktstände.
Im selben Umfang entsteht in diesen Tagen unser zweites Haus, das wiederum 10 Verkaufsstände umfasst und damit weitere rund 100 Menschen ernährt.

Hier einige Fotos dazu:

Gegenüber dem roten VW-Bus befindet sich das im Januar 2011 durch uns errichtete Haus.



Dort, wo die beiden Männer stehen, entsteht etwas zurückversetzt derzeit unser 2. Haus.



So sieht Haus 1 innen aus:



Alle eure Spenden kommen bei Menschen in Not an:







Kinder werden versorgt, wie hier die Brandnarben unseres Waisenkindes Victor ...




... und erhalten neben Lebensmitteln auch immer einen Extra-Keks :)



... und am meisten freue ich mich ganz persönlich über jedes gesunde Kind :)





Herzliche Grüße und 1001 Dank für eure Unterstützung, die dies alles möglich macht!
Konny
Namibia Aktiv organisiert und vermittelt Aktivitäten an der Küste und in der Wüste OHNE AUFPREIS. Wir helfen mit jeder Buchung namibischen Familien in Not.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elchontherun, Butterblume, Schelm, TanjaH, Fahamu
27 Jan 2012 12:38 #221852
  • mutsel
  • mutsels Avatar
  • Beiträge: 637
  • Dank erhalten: 207
  • mutsel am 27 Jan 2012 12:38
  • mutsels Avatar
Hallo Konny,
vielen Dank. Wir konnten uns schon im letzten September in Okahandja von den "Baumaßnahmen überzeugen. Wir sind wieder am sammeln, und hoffen im September wieder einiges für "Deine" Kinder mitzubringen. Man sieht, dass alles an Ort und Stelle ankommt und das spornt an noch mehr zu tun.
Viele Grüße
Annette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 12:50 #221855
  • Werner Ott
  • Werner Otts Avatar
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 6
  • Werner Ott am 27 Jan 2012 12:50
  • Werner Otts Avatar
Hallo,

schön dass Ihr Euch um die Existenz dieser Leute kümmert. Wir haben dort schon mehrfach eingekauft, haben beim letzten Besuch im Oktober 2011 bewusst nicht so weit herunter gehandelt wie sonst. Ein Vorschlag: Könnte auch ein Haus eingerichtet werden, in dem Festpreise angeschrieben und verlangt werden? Dann weiß ich als Europäer gleich,wo ich dran bin. Zu teuer oder erschwinglich. Vielleicht würde das den Umsatz sogar steigern. Es wäre auf alle Fälle einmal den Versuch wert.

Gruß
Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 13:05 #221858
  • Schmettau
  • Schmettaus Avatar
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 164
  • Schmettau am 27 Jan 2012 12:20
  • Schmettaus Avatar
Hallo Annette,

lieben Dank für euren super Einsatz! :)

Hallo Werner,

Festpreise passen nicht so recht zu solchen Märkten in Afrika. :laugh:
Aber wenn ihr euch an Immanuel wendet bzw. nach dem "Deutschen Haus" fragt (lacht nicht, so nennen sie es :silly: ) und sagt, Konny schickt euch, werdet ihr auf jeden Fall gute Preise aushandeln können. Ganz so weit runterhandeln sollte man aber bitte möglichst nicht, denn diese Menschen brauchen wirklich jeden Pfennig, auch um ihre Kinder in die Schule schicken zu können.

Herzliche Grüße
Konny
Namibia Aktiv organisiert und vermittelt Aktivitäten an der Küste und in der Wüste OHNE AUFPREIS. Wir helfen mit jeder Buchung namibischen Familien in Not.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 16:55 #221910
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2663
  • Gerd1942 am 27 Jan 2012 16:55
  • Gerd1942s Avatar
Danke, Konny,

für Deinen Einsatz und für diesen Thread. Er zeigt uns wieder einmal sehr drastisch, was mit aktiver und tatkräftiger Unterstützung erreicht werden kann. Darauf kannst Du stolz sein.

Liebe Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 19:14 #221941
  • Elchontherun
  • Elchontheruns Avatar
  • Beiträge: 1128
  • Dank erhalten: 662
  • Elchontherun am 27 Jan 2012 19:14
  • Elchontheruns Avatar
Hallo Konny,

danke für die Vorstellung Deines Projektes Wiederaufbau Holzmarkt Okahandja; natürlich habe ich von dem Thema schon gehört, aber erst jetzt bin ich so richtig darauf aufmerksam geworden und habe auch mal intensiv die Seite von Namibia Aktiv e.V. gelesen.
Dein Einsatz ist bewundernswert und ich wünsche Dir dafür weiterhin viel Erfolg und Kraft. Deine Fotos haben sehr anschaulich gezeigt, was da inzwischen schon dank Deiner Hilfe passiert ist.

Ich wusste gar nicht, dass Du auch Sachspenden sammelst und direkt dort verteilst. Da lohnt sich ja das Mitnehmen von Kindersachen (und andere Sachen, welche??) auf jeden Fall - wenn man sie bei Dir abgeben kann. Da weiß man wenigstens sicher, wo die Sachen landen und dass sie tatsächlich benötigt werden!

Eine Frage habe ich noch: kann man Dein Buch auch in Deutschland kaufen??

Danke und viele Grüße,
Elch
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem ich laut denken kann.
R.W. Emerson

Namibia 2013 - www.namibia-forum.ch...-reise.html?start=12
Namibia 2015 - www.namibia-forum.ch...s-im-maerz-2015.html
Letzte Änderung: 27 Jan 2012 19:15 von Elchontherun.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.