THEMA: Hilfe gesucht für Projekt in Namibia
26 Jan 2012 20:29 #221778
  • Yannick
  • Yannicks Avatar
  • Beiträge: 1
  • Yannick am 26 Jan 2012 20:29
  • Yannicks Avatar
Hallo,
meine Name ist Yannick. Ich bin ein achtzehnjähriger Schüler aus München und mache im Juni mein Abitur. Danach möchte ich mich für etwas engagieren und zwar für die Harnas Wildlife Foundation. Um sich dort zu engagieren sind jedoch große finanzielle Mittel von Nöten, denn um Kosten wie Tiernahrung, Tierärzte, Instandhaltung, Unterkünfte und und und zu bewältigen benötigt man mehr als 500 € pro Woche. Diese Summe kann ich auf keinen Fall alleine stemmen. Deswegen hab ich ein Aufruf gestartet, damit ich dieses Ziel, mich dort zu engagieren, hoffentlich verwirklichen kann, denn von alleine passiert nun einmal nichts.
Alles zu dem Projekt findet man unter www.harnas.org/de/
Und alles zu meinem Aufruf unter pledgie.com/campaigns/16639

Vielleicht habe ich ja hier in dieser Kürze bei jemand Interesse geweckt.
Danke fürs Lesen,
Yannick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2012 20:39 #221782
  • Brummelbiene
  • Brummelbienes Avatar
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 2
  • Brummelbiene am 26 Jan 2012 20:39
  • Brummelbienes Avatar
Hallo Yannick,

ich glaube über Harnas gibt es hier im Forum sehr verschiedene Meinungen. Benutze einmal die Suchfunktion und informiere dich.

Die einen betiteln es als Touriabzocke und Zoo, andere widerum loben den Einsatz für die Tiere und die Auswilderungsprojekte.

Was genau möchtest du mit deinem Beitrag erreichen? Finanzielle Unterstützung für dich persönlich oder allgemein für die Farm?

Ich glaube du bist hier mit deinem Aufruf ein wenig fehl am Platz.

Gruß
Biene
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 08:20 #221807
  • jaw
  • jaws Avatar
  • Ich war endlich wieder in Namibia
  • Beiträge: 1953
  • Dank erhalten: 605
  • jaw am 27 Jan 2012 08:20
  • jaws Avatar
Hallo Yannick,
dein Engagement in allen Ehren, aber Namibia hat viele echte Probleme.
Harnas ist an erster Stelle ein kommerzielles Reiseangebot, wo du für viel Geld Freizeitaktivitäten geboten bekommst, für die sie sonst Arbeiter beschäftigen müßten (was bei einer Arbeitslosenquote von ca. 50% sehr sinnvoll wäre).
Es ist eine Möglichkeit, wo sich Gutmenschen eine Fernreise gönnen können, ohne sich als normale Touristen schlecht fühlen zu müssen.
Und da jetzt das deutsche Fernsehen zur besten Sendezeit massive Werbefilme dafür produziert boomt das Geschäft.
Mehrere Nachahmer existieren bereits oder stehen in den Startlöchern.
Es ist aber m.E. kein Hilfprojekt. Und die größten Probleme Namibia sehen anders aus. Lobend finde ich den Einsatz für San. Aber das finde ich auch auf mehreren anderen kommerziellen Farmen, die das so nicht vermarkten und aufbauschen.
Nutze mal die Suchfunktion. Und dann mach ein vernünftiges Praktikum in Namibia, unbezahlt und fleißig oder wenn du länger bleiben willst z.B. mit Weltwärts-Programm der deutschen Regierung.

Viele Grüße
jaw
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, Serengeti
27 Jan 2012 09:45 #221814
  • tuareg06502
  • tuareg06502s Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 2
  • tuareg06502 am 27 Jan 2012 09:45
  • tuareg06502s Avatar
Hallo Yannik, lass Dich nicht davon abbringen, es existieren so viele verschiedene Meinungen - bilde Dir, so wie ich es tun werde, Deine eigene Meinung. Mittlerweile hab ich den Eindruck, bei einigen Mitmenschen ist das Neid, sich das aus welchen Gründen auch immer diesen Aufenthalt dort nicht leisten zu können. (Ich weiss - ein Sturm der Entrüstung wird losbrechen, aber egal) Ich wünsche Dir, daß Du es schaffst und..... lebe Deine Träume und träume nicht Dein Leben! Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 10:18 #221825
  • Eintracht
  • Eintrachts Avatar
  • Beiträge: 536
  • Dank erhalten: 214
  • Eintracht am 27 Jan 2012 10:18
  • Eintrachts Avatar
Ich muß hier auch mal Yannick etwas unterstützen.

Ich finde seinen Aufruf richtig gut, deswegen hänge ich meinen einfach mal hier mit an.

Ich werde im Juli auch wieder in das schöne Namibia fahren und will dort eine Weile auf einer tollen Farm verbringen.

Ich bin auch sehr tierlieb und kann dort Hörnchen streicheln, Warane betreuen und Paviane füttern.

Jetzt ist die Farm halt sehr teuer, das kann ich mir nicht Leisten, das ist aber sicherlich kein Problem.

Weil es ist ja eine echt gute Sache die ich machen will, aus diesem Grunde finden sich bestimmt viele Menschen die mir meinen Urlaub, ähh meinen Gutmenschaufenthalt auf dieser Farm mit kleinen Spenden ermöglichen werden.

Erwartungsvolle Grüß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2012 10:52 #221832
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2663
  • Gerd1942 am 27 Jan 2012 10:52
  • Gerd1942s Avatar
Hallo Yannick

erst mal herzlich willkommen im Forum. Auch ich finde es sehr schön, dass Du Dich für ein Hilfsprojekt engagieren und - das ist für mich bei solchen Aufenthalten immer das Wichtigste - Deinen Horizont erweitern willst.

Ob Harnas dafür so das ganz Richtige ist, mag dahin gestellt sein. Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen und Elisabetz hat natürlich Recht, wenn sie Dir sagt, Du sollst Dir eine eigene Meinung bilden. Aber sicherlich wirst Du Dir vor Deiner Entscheidung ein paar Ratschläge anhören wollen und vor allen Dingen Informationen darüber sammeln, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird. Und da bin ich mit ganz, ganz vielen Leuten der Meinung, das es Harnas nicht ist. Nein, das ist kein Neid, aber ich habe in Namibia so Vieles gesehen, wo Hilfe dringender benötigt wird - auch tätige Hilfe - dass ich Harnas nicht unterstützen kann und werde. Ich liebe Tiere sehr, aber ich denke, die Hilfe für Menschen ist sehr viel dringender.

Es gibt hier im Forum einige Leute, die sich für Menschen engagieren z. B. Schmettau, Schgody, Helen und viele Fomis mehr. Frag die mal, wo Hilfe gebraucht wird.

Ansonsten treffe Deine eigene Entscheidung, lebe Deinen Traum, aber glaube nicht, dass wir, die Dir von Harnas abraten, nur Neider sind.

Liebe Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, Serengeti