THEMA: nachhaltigkeit
05 Jul 2009 19:07 #107258
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 800
  • Dank erhalten: 555
  • lisolu am 05 Jul 2009 19:07
  • lisolus Avatar
Liebe Ramona,

das kommt darauf an wie man Luxus definiert.
Hast Du Dir mal überlegt das Luxus in Afrika schon bedeuted ständig fließendes , sauberes Wasser zu haben ?
So viel Wasser , daß Sie sogar einen Pool damit füllen können. Eisgekühlte Drinks an der Bar. Strom im kleinen Chalet und noch viele andere Dinge. Ein Managerpaar, dass gemeinsam, glaube ich, 4 Sprachen spricht. Dir bei Tag und Nacht Hilfe zuteil werden lassen. Sei es das sie einen Transport zum nächsten Arzt/Krankenhaus arrangieren oder, wie bei uns geschehen,er mitten in der Nacht einer italienischen Reisegruppe hinterher gefahren ist, weil deren Guide leider keinen Ersatzreifen dabei hatte und sie irgendwo fast bei Sesfontein festsaßen.
Das ist für mich Luxus in Afrika.

Wenn du geteerte Auffahrten brauchst, weil Du Angst um deine Reifen hast oder dir das ent-und wieder beladen zu anstrengend ist, dann gibt es unglaublich schöne Hotels in Italien/Spanien/Frankreich , auch USA oder Kanada bieten da einiges.
Ich persönlich finde es gut, daß unser dort gelassenes Geld Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung schafft und nicht zum Teeren einer Auffahrt genutzt wurde.

LG
lisolu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2009 19:35 #107262
  • Gforce
  • Gforces Avatar
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 11
  • Gforce am 05 Jul 2009 19:35
  • Gforces Avatar
Hallo lisolu,

schön geschrieben.
Deine Liste läßt sich noch beliebig fortsetzen. Doch den meisten Planerinnen/-er scheint nicht recht bewußt zu sein, um welche Art von Urlaub sie sich kümmern. Alles soll so ähnlich wie in Europa sein, Abweichungen werden kaum toleriert. Denken manche der Hilfesuchenden eigentlich noch nach? Wenn ich einige Fragen hier im Forum stillschweigend und kopfschüttelnd durchlese, dann kommen mir häufig Zweifel daran, ob schon mal ein Buch über z.B. Namibia gelesen, gar eine Karte zur Hand genommen wurde. Aber, es gibt ja das Forum, die beantworten schon meine Fragen.

Aber zurück zum Thema, in dieser Deutlichkeit mußte es auch einmal gesagt werden.

Danke dafür.

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2009 20:11 #107272
  • Achim G.
  • Achim G.s Avatar
  • Beiträge: 253
  • Dank erhalten: 80
  • Achim G. am 05 Jul 2009 20:11
  • Achim G.s Avatar
Hallo \"Lisolu\",

lisolu schrieb:
Liebe Ramona,

das kommt darauf an wie man Luxus definiert.
Hast Du Dir mal überlegt das Luxus in Afrika schon bedeuted ständig fließendes , sauberes Wasser zu haben ?

Ich widerspreche hier grundsätzlich nicht, möchte aber zu bedenken geben, dass wohl nicht Afrikaner die Zielgruppe sind, die diese Definition von Luxus suchen. Ich vermute vielmehr, dass es eher zahlungskräftige Touristen sind, die wohl einen anderen Luxus suchen, als \"nur\" ständig fließendes sauberes Wasser :)
Dazu kann auch eine entsprechende Zufahrt gehören.
Ich persönlich finde es gut, daß unser dort gelassenes Geld Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung schafft...
Das ist gar keine Frage.
...und nicht zum Teeren einer Auffahrt genutzt wurde.
Ich kann nicht beurteilen, ob die Zufahrt eine neue, bessere Befestigung benötigt oder nicht. Grundsätzlich sollte jedoch immer ein Teil der erwirtschafteten Einnahmen investiert werden. Wer nicht inverstiert, hat wohl bald das Nachsehen.

Gruß
Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2009 20:20 #107273
  • Reinhard
  • Reinhards Avatar
  • Beiträge: 727
  • Dank erhalten: 481
  • Reinhard am 05 Jul 2009 20:20
  • Reinhards Avatar
Hallo Leute,
hier werden die Leute heute aber abgebürstet!
Wenn Krähe ein bisschen Werbung für die Grootberg Lodge macht und dabei einen Text des Namibia Tourism Board zitiert ohne die Quelle zu nennen: Na und? Sie hat Anführungszeichen gesetzt, um es als Zitat zu kennzeichnen. Das ist doch keine schlimme Sünde.
Ich war 2006 in der Grootberg Lodge und fand Lage, Gebäude und Service herausragend. Es waren gerade zwei Inspektoren der Europäischen Kommission da, die sich die Verwendung der EU-Mittel erläutern ließen. Schöne Dienstreise! Ja, natürlich, sie war damals schon eröffnet, aber ist jetzt offensichtlich in die Leitung der örtlichen Community übergegangen. Das war vermutlich der Anlass des Textes von NTB.
Liebe Ramona: Die Lodge trägt den Anspruch \"Luxus\" nicht wie eine Monstranz vor sich her. Ingrid hat (zu Recht) von Luxus gesprochen. Du solltest also der Lodge nicht vorwerfen: sich Luxus nennen, aber keine vernünftige Zufahrt habe. Es gibt ja eine Lösung für Pkw-Fahrer mit dem bewachten Abstellplatz. Es geht nun mal steil den Berg hoch. Es hat mich damals auch überrascht, weil es nicht wusste, aber mit unserem Hilux sind wir hochgekommen.
Für meinen Geschmack war die Diskussion etwa sehr giftig. Vielleicht liegt's an der Hitze?
Gruß
Reinhard
Letzte Änderung: 05 Jul 2009 20:21 von Reinhard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2009 20:34 #107274
  • Ralph
  • Ralphs Avatar
  • Beiträge: 81
  • Ralph am 05 Jul 2009 20:34
  • Ralphs Avatar
N$ 1.650.- pro Doppelzimmer in dieser exponierten Lage sind aber auch nicht oberste Preisklasse. Man sollte doch einmal bedenken, wieviel es kostet einen Padscrabber dorthin zu fahren... und nach dem ersten Regen sieht die Auffahrt wieder genauso aus wie vermutlich jetzt nach der üppigen Regenzeit.
Und auch ein bewachter Parkplatz samt Shuttle kosten Geld und wollen organisiert sein.
Ich denke auch, dass man den Gästen mit dem \"Umladen des Gepäcks\" behilflich ist, was ist denn also das Problem? Solche Einstellungen kannte ich bisher maximal von hysterischen Jo'burgern!

Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2009 21:16 #107280
  • Reinhard
  • Reinhards Avatar
  • Beiträge: 727
  • Dank erhalten: 481
  • Reinhard am 05 Jul 2009 20:20
  • Reinhards Avatar
Mit einem Padscrabber ist es nicht getan, da es sich um Felsen handelt. Hier mal ein grober Eindruck von oben. In der Kurve haben sie eine geriffelte Betonspur gebaut.
Gruß
Reinhard
Anhang:
Letzte Änderung: 05 Jul 2009 21:20 von Reinhard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.