• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Gorilla-/Schimpansentrecking - Ausrüstung
10 Apr 2019 07:52 #553578
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4190
  • Dank erhalten: 9121
  • picco am 10 Apr 2019 07:52
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Was die Bekleidung angeht hab ich jeweils gute und wasserfeste Wanderschuhe, schnell trocknende Wanderhose, ein T-Shirt und, wenn nötig, eine grüne Regenjacke an, zumindest seit ich mal beim Chimp-Tracking die rot-graue Regenjacke nicht mitnehmen durfte weil sie die Chimps agressiv machen könnte.
Als Objektiv hatte ich immer ein Zoom dabei, anfangs eines mit 14-150mm (KB-Aequivalent 28-300mm), jetzt ein 12-100 (KB: 24-200) mit durchgehender Blende 4.
Wie Topobär schon geschrieben hat ist das Licht das Problem, nicht der Schatten.
Vor allem bei den Chimps, die sich im Gegensatz zu den Gorillas vielfach auch noch schnell bewegen.
Fotografiere in RAW, dann hast Du viel mehr Möglichkeiten die hauptsächlich aus sehr hellen und sehr dunklen Flächen bestehenden Bilder zu was Brauchbarem zu machen.
Ich nehme mir immer einen Träger, und wenns nur für eine Flasche Wasser ist.
Man generiert damit ein Tageseinkommen für einen Ansässigen, der damit auch Interesse hat den Park und die Tiere zu schützen.
Für die Kamera hab ich eine Befestigung am Tragegurt des Rucksackes, könnte auch am Gürtel montiert werden.
Dort kann die Kamera eingeklickt werden und so hab ich die Hände frei und trotzdem immer Zugriff auf die Kamera.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA, trsi
11 Apr 2019 22:51 #553782
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 371
  • Dank erhalten: 402
  • trsi am 11 Apr 2019 22:51
  • trsis Avatar
Danke für eure Rückmeldungen, Eindrücke, Anregungen! :woohoo:

Also Regenjacke statt Poncho und kein Einbeinstativ - der Rest wird sich geben :)

Cheerio
trsi
2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) / 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) / 2015 USA, Kanada & Bahamas (4 Wochen) /
2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) / 2017 USA Südwest (5 Wochen) / 2017 Oman (2 Wochen) / 2018 Kamerun (2 Wochen) /
2018 Namibia & KTP (5 Wochen) / 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) / Dazu immer wieder im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2