THEMA: Uganda allerlei
01 Apr 2019 21:35 #552831
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 471
  • Dank erhalten: 475
  • Sadie am 01 Apr 2019 21:35
  • Sadies Avatar
Hallo Thomas,
Ich hab mir doch gedacht, wenn jemand so eine Combo Reise gemacht hat sind es sicher Thomas und Kathrin! Und siehe da.
Ich würde mich natürlich freuen, wenn du mir per PN das damalige Reise Program mailen könntest. Wir würden es dann in umgekehrter Richtung machen.
Wie oben gesagt, ich muss abklären, ob one way rental eine Lösung wäre, oder einfach von Kampala nach Nairobi fliegen und dann von dort neu mieten und in die Mara fahren.
Diese Woche werde ich den Bradt Reiseführer erhalten und die Straßenkarte dazu, so dass ich mir ein wenig besseres Bild machen kann von den Distanzen und wo genau all die Pärke sind.
Wer war den euerer Vermieter in Nairobi und hattet ihr einen Kühlschrank an zweiter Batterie? Ich hasse es wenn alles über Nacht im Kühlschrank warm wird, aber, für die Mara kann ich mich eventuell damit abgeben.
Am Oloololo wollen wir definitiv campen, aber ich glaube gerade zur Migration direkt an Fluss zu sein wird sich im August lohnen. Der Aufpreis ist nur $100 pro 7 Tage booking fee, und etwas mehr pro Tag.
Im Mara Reserve ist es ja mittlerweile untersagt am Sand River zu campen, deshalb dachte ich, dann halt mehr im Triangel übernachten als außerhalb des Gate bei Talek und dann jeden Morgen mit der Meute am Gate warten? nein danke, aber vielleicht siehst du das anders? Wir würden einfach ganztägige gamedrives ins Reserve machen aber am Abend im Triangel schlafen. Übrigens, gibt es eine Tanke, dort bei Talek?
Es würde mich freuen mehr über die damalige Reise zu erfahren und wo es euch am Besten gefallen hat.
Danke, und liebe Grüsse von Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2019 09:47 #552854
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4807
  • Dank erhalten: 6543
  • Topobär am 02 Apr 2019 09:47
  • Topobärs Avatar
Hallo Katrin,
unsere Reise nach Uganda ist rund 10 Jahre her, weshalb ich da keinerlei Unterlagen zu habe.

Unsere damalige Strecke war:
Nairobi - Lake Nakuru NP - Grenzübergang Malaba - Jinja - Hoima - Lake Albert - Fort Portal - Queen Elizabeth NP - Bwindi NP - Lake Bunyonyi - Lake Mburo NP - Jinja - Grenzübergang Busia - Masai Mara - Nairobi

Wir empfanden den Grenzübergang Busia wesentlich entspannter als den Grenzübergang Malaba.

Wir hatten den Wagen bei Sunworld gemietet. Der hatte auch einen fest installierten Kühlschrank. Ob der über eine 2.Batterie lief kann ich Dir allerdings nicht mehr sagen. Nur dass wir Abends immer gut gekühlte Getränke hatten und für uns der Kühlschrank vollkommen ausreichte.
Tankstellen am Talek Gate sind mir zumindest nicht aufgefallen. Wir hatten allerdings auch einen 180l Tank und hatten deshalb keinen Bedarf im Bereich der Masai Mara zu tanken. Wir haben in Kisii und dann wieder in Narok getankt.
Wir hatten immer in den Camps beim Talek Gate übernachtet. Das ist sehr zentral und wir hatten nie Wartezeiten am Gate. Am ersten Tag dort dauert es natürlich etwas länger, da man das Permit erwerben muss, aber die folgenden Tage braucht man ja nur noch das Permit vorzeiten. Von den Camps am Talek Gate erreicht man auch gut das sehr wildreiche Musiara Gebiet, welches aus dem Triangel nur umständlich zu erreichen ist.

Das Highlight unserer damaligen Reise war ganz eindeutig das Gorilla-Trekking im Bwindi NP. Danach folgt dann die Masai Mara. Ansonsten fällt es mir schwer, eine Gewichtung vorzunehmen.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2019 10:45 #552861
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4190
  • Dank erhalten: 9121
  • picco am 02 Apr 2019 10:45
  • piccos Avatar
Hoi Katrin
Sadie schrieb:
Ist der Chimp Besuch dort auch in einem deiner RB’s?
Nein :ohmy: , nicht in einem sondern in Zweien ;) :P B)
Und zwar in 'Picco in Uganda, Herbst 2012' und im 'Rheintaler Geschnetzeltes oder Picco und Sabine in Uganda und Zanzibar' von 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
02 Apr 2019 15:38 #552885
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 592
  • Klaudi am 02 Apr 2019 15:38
  • Klaudis Avatar
Hallo Sadie,

ja, in Talek gibt es Tankmöglichkeiten: 1 "richtige" Tankstelle sowie weitere - für unsere Verhältnisse - abenteuerliche Zapfsäulen.

VG Klaudi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
02 Apr 2019 15:51 #552886
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4807
  • Dank erhalten: 6543
  • Topobär am 02 Apr 2019 09:47
  • Topobärs Avatar
Hallo Katrin,

in den tiefen des Forums habe ich sogar meinen alten Reisebericht wiedergefunden. Leider sind die Bilder alle verschwunden. :angry:

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
02 Apr 2019 16:32 #552890
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2066
  • Dank erhalten: 3090
  • CuF am 02 Apr 2019 16:32
  • CuFs Avatar
in den tiefen des Forums habe ich sogar meinen alten Reisebericht wiedergefunden. Leider sind die Bilder alle verschwunden. :angry:

Alles Gute
Thomas
Wie passiert das denn? Las Deinen Bericht mit großem Interesse wg.evtl. eigener Planung (eher noch im Traumstadium), da wären die Fotos natürlich das i-Tüpfelchen gewesen... :(
Viele Grüße Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.