THEMA: Kosten für Uganda Safari in Kombi mit Sansibar
31 Okt 2017 08:07 #494970
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 31 Okt 2017 08:07
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Ich hab mir vor kurzem eine kleine Uganda-10-Tages-Reise mit anschliessenden 5 Tagen Zanzibar zusammmengestrickt und offerieren lassen.
Eher Luxus-Lodges statt das von mir bevorzugte Camping, da ich noch immer dran bin meiner Freundin Afrika schmackhaft zu machen...
Für die Flüge ab Zürich mit KLM (Zürich-Entebbe und Zanzibar-Zürich) bzw. Prezision Air (Entebbe-Zanzibar) haben wir zusammen rund sFR. 1250.- pro Nase bezahlt.
Die Tour beginnt in Jinja, weiter gehts zum Ziwa Rhino mit Rhino-Tracking, dann zu den Schimpansen im Budongo, weiter in eine Lodge im nördlichen Murchison Falls NP, natürlich mit Bootstour usw. Zurück nach Entebbe und dort in die Sümpfe zum Schuhschnabel (hoff ich mal...). Dafür hab ich Angebote zwischen 1856$ und 3800€, pro Nase.
Auf Zanzibar haben wir bei Booking gebucht, das sind dann für 5 Nächte in einer Luxuslodge im Osten für 329$ pro Nase.
Also alles zusammen ohne Trinkgelder usw rund 3500$ pro Person. Ohne Gorillas natürlich!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2018 13:51 #516549
  • Ro Afrika
  • Ro Afrikas Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 9
  • Ro Afrika am 26 Mär 2018 13:51
  • Ro Afrikas Avatar
Hallo Reisende,

Habt ihr schon eine Reise gebucht? ich weiß, das Thema hier hat schon im Oktober letzten Jahres geöffnet, aber vielleicht kann ich noch ein paar Tipps geben.

Wir waren Ende Februar/Anfang März in Uganda und Sansibar unterwegs. Alles in allem hat uns die Reise ca. 7500 - 8000 € gekostet, inkl Gorilla-Tracking im Bwindi Impenetrable National Park und Chimp-Tracking im Kibale Forest National Park. Insgesamt waren wir 12 Tage in Uganda und 5 Tage in Sansibar. Die Flüge haben wir selber übers Internet gebucht. Mit der KLM von Stuttgart via Amsterdam und Kigali nach Entebbe. Nach den 12 Tagen dann mit der Kenia Airways nach Sansibar. Zurück nach Stuttgart ging es dann ebenfalls mit der Kenia Airways via Nairobi, Kilimandscharo und Amsterdam. Pro Person haben uns die Flüge so um die 700 Euro gekostet, es waren aber auch ziemlich bescheidene Flugzeiten. So kann man aber denk ich mal auch ein bisschen Geld sparen:).

Die Rundreise in Uganda haben wir über Road Trip Uganda gebucht. www.roadtripuganda.com/ Die machen dort wirklich einen guten Job, der Sitz von denen ist direkt in Kampala, wissen also besten Bescheid wie es in Uganda so läuft. Wir hatten uns einen Toyota Rav 4 mit 3 Türen gemietet. Wirklich ein klasse Auto, was man bei der Größe gar nicht vermutet, hat uns aber überall hingefahren, selbst auf "Straßen" die gar nicht auf der Karte eingezeichnet waren. Road Trip besorgt euch auch die Permits (werden euch dann bei der Fahrzeugübergabe übergeben) und Bucht die von euch ausgesuchten Unterkünfte.

Natürlich kann man auch unter den 7500 - 8000 € eine Reise nach Uganda und Sansibar unternehmen, aber wir hatten zum Teil gehobenere Lodges. Auf Sansibar dann zum entspannen ein All Inclusive Hotel, das Double Tree by Hilton.

Das war jetzt mein allererster Beitrag und bestimmt nicht mein letzter:). Ich hoffe ich konnte noch helfen. Uganda ist wirklich ein sehr tolles, unserer Meinung nach sicheres und vor allem freundliches Land. Sansibar ist gut zum entspannen, aber mehr auch nicht. Aber wie sagt man, Geschmäcker sind verschieden:).

Beste Grüße
Roland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.