• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Dollar vs. UGX
31 Jul 2017 10:26 #483094
  • Cicero
  • Ciceros Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 17
  • Cicero am 31 Jul 2017 10:26
  • Ciceros Avatar
Hallo Ihr Lieben,

wir planen im September / Oktober 17 eine Rundreise durch Uganda zu machen. Die Route steht, Unterkünfte und Auto sind gebucht (Dank der zahlreichen Informationen hier im Forum).
Aber eine Frage stellt sich mir immer wieder, je länger ich in den Reiseführern lese.
Die nationale Währung sind UGX. Trotzdem werden die meisten Preise in Dollar angegeben. Zahlt man jetzt vor Ort in Dollar (beispielsweise Parkeintritte) oder in UGX. In Supermärkten oder kleinen Shops ist mit Sicherheit UGX die richtige Währung.
Sollten nämlich tatsächlich Dollar verlangt werden, müssten wir ja einen relativ hohen Bargeldbetrag die ganze Zeit mit uns mitführen. UGX kann man ja einfach am ATM vor Ort ziehen.
Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Vielleicht ist die Frage auch echt dämlich und ich stehe nur auf dem Schlauch. Auch dann wäre es nett, wenn mich jemand von selbigem schubsen könnte. ;)

Liebe Grüße
Cicero
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jul 2017 10:31 #483095
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 940
  • Dank erhalten: 505
  • fordfahrer am 31 Jul 2017 10:31
  • fordfahrers Avatar
Hi,
es ist tatsächlich so, dass Du die touristischen Dinge mit USD Cash bezahlen musst. Ja, das musst Du in Scheinen mitnehmen. Sonst nehmen die Läden / Tankstellen etc. nur UGX. Da musst Du aufpassen, da außerhalb auf dem Lande keine ATM's vorhanden sind. Also immer genügend UGX mitnehmen. Meist sind die Mengen in den ATM auch stark begrenzt. Eine Millionen haben wir nirgends bekommen. Also einfach vor Ort ist nicht immer ganz so einfach.
Gruss
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cicero
31 Jul 2017 10:34 #483096
  • Cicero
  • Ciceros Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 17
  • Cicero am 31 Jul 2017 10:26
  • Ciceros Avatar
Danke Christian für die schnelle Antwort. Das heißt, ich muss mir mal ein paar Dollar in Deutschland besorgen, denn die wird man ja wohl kaum vor Ort bekommen.
Wäre es denn auch möglich, die Parks etc. mit Kreditkarte zu bezahlen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jul 2017 10:44 #483099
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 940
  • Dank erhalten: 505
  • fordfahrer am 31 Jul 2017 10:31
  • fordfahrers Avatar
Hi,
ja, Du musst Dir recht viele USD besorgen und mitnehmen. ME geben die ATMs nur UGX.
KK ging bei uns nicht - Kidepo NP und Murchison Falls NP. Da wir das Auto auch Cash bezahlt haben, war das schon eine ordentliche Rolle.
Gruss
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cicero
31 Jul 2017 11:03 #483103
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1006
  • Dank erhalten: 3030
  • panther am 31 Jul 2017 11:03
  • panthers Avatar
Hallo Cicero,

wir sind vor einer Woche aus Uganda zurückgekommen (Reisebericht kommt noch).
Wir hatten, neben dem Cashbetrag für das Auto, noch 1000$ dabei, haben sie aber zum Grossteil nicht benötigt. Alle Eintrittspreise der Nationalparks konnten wir mit KK in Dollar bezahlen. Auch das Rhinotracking konnte mit KK bezahlt werden. Autogebühr in UGX. Garantie ist das natürlich keine, da man ja nie weiß ob die Verbindung funktioniert. Bei den Gates stehen meist auch die tagesaktuellen (!) Wechselkurs Dollar/UGX so daß man möglicherweise auch in UGX zahlen kann (haben wir aber nicht probiert).
Ausflüge z.B Bootstour im Murchison haben wir in Dollar cash bezahlt.
Wir hatten zwei Visa KK dabei und haben immer bei der Stanbic Bank UGX geholt. Max. Betrag pro KK waren 500.000 UGX. Die Banken sind oftmals nicht so schnell zu erkennen, aber wenn man so ungefähr weiß wo man suchen muss findet man sie auch. Oder man fragt.
Tanken, Shops, Nebenkosten in den Lodges haben wir immer Cash in UGX bezahlt.

Wir hoffen das hilft :)

Gruß

Panther
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cicero
01 Aug 2017 08:54 #483201
  • adriana
  • adrianas Avatar
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 551
  • adriana am 01 Aug 2017 08:54
  • adrianas Avatar
Hallo Cicero,
Wir waren letzte Woche in Uganda und sind gerade in Ruanda.
In Uganda findet man relativ schnel ein ATM, es gibt natürlich UGX. Die Stanbic Bank akzeptiert auch Master Card. Wir haben immer problemlos 700.000 UGX bekommen.
Für die Parkeintrittsgebühren haben wir USD mitgenommen. Wichtig ist, dass man kleine Scheine hat, sonst gibt es Restgeld in lokaler Währung.
Was gar nicht geht, sind 1-Dollar USD Scheine, die werden nicht mal als Trinkgeld akzeptiert, weil sie bei der Bank nicht angenommen werden und somit für die Leute wertlos sind.

Gruß, Adriana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cicero
  • Seite:
  • 1
  • 2