THEMA: Mit Speke Uganda Holidays in 30 Tagen durch Uganda
29 Sep 2014 14:29 #355505
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo

Wir sind leider seit wenigen Stunden zurück aus Uganda.

Auch dieses Jahr möchte ich hier als erstes kurz unseren Safariveranstalter vorstellen. Aus mehreren Anfragen für unsere geplante 31 Tage Basic Camping Tour in Uganda haben wir uns für die Offerte von "Speke Uganda Holidays" entschieden.

Wir haben diese Entscheidung keine Minute bereut. Für die Planung der Tour wurde uns von Tony ein perfekter Service geboten. Jede Mail wurde binnen 24 Stunden zufriedenstellend beantwortet. Wir haben die Tour Tag für Tag gemeinsam geplant. Das Preis - Leistung - Verhältnis war auch hier für uns im vertretbaren Rahmen, was wir von Wigwam, als führendem deutschen Unternehmen für Uganda in keinster Weise sagen konnten. 35% Preisunterschied für exakt die gleiche Tour sind mit einem Reisepreissicherungsschein nach deutschem Recht für uns einfach nicht erklärbar. Wie im letzten Jahr, durften wir uns zu Speke Uganda Holidays selbst Referenzen einholen.

Unser Guide Hamidu und unser musizierender Koch John waren einsame Spitze von der ersten bis zur letzten Minute.

Aus unserer Sicht gab es absolut nichts zu beanstanden. Wir durften Tony am ersten Tag bei einem afrikanischen Lunch kennen lernen. Er hat sich während der Reise immer wieder erkundigt, wie es uns geht und ob wir noch Wünsche haben. Er hat spontan während der Reise unserer Gorillatracking nach Buhoma umorganisiert und ein Lodgeunterkunft besorgt. Wir durften uns gestern bei einem gemeinsamen Dinner von Ihm persönlich und unseren treuen Reisenbegleitern verabschieden. Speke Uganda Holidays ist ein Unternehmen, dass wir so uneingeschränkt weiter empfehlen möchten.

Nun werden einige wieder sagen, dies klingt sehr nach Werbung. Ja das ist richtig. Es ist Werbung für ein Unternehmen, dass seine Sache perfekt gemacht hat und dieses Lob in aller Öffentlichkeit verdient. Wer nicht als Selbstfahrer oder mit gemietetem Fahrzeug und Driver, sondern mit einem qualifizierten Guide unterwegs sein möchte, der sollte es nicht versäumen, sich ein Angebot von Tony erstellen lassen.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 01 Okt 2014 20:54 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chris p, Erika, Butterblume, Otjikoko, Birgitt, picco, THBiker, Uli.S, NOGRILA, Daxiang und weitere 1
01 Okt 2014 20:42 #355879
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
Kanu-Tour in den Mabamba Swamps am Lake Victoria

Es war unser Auftakt auf der Suche nach dem Shoebill. Leider blieb sie erfolglos und war auch so wunderschön.










Hier geht es direkt zum Teil 1 Uganda 2014

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 27 Okt 2014 20:29 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, Butterblume, Birgitt, picco, Uli.S, Daxiang
03 Okt 2014 18:13 #356110
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
The Source of the Nil

Die "Quelle des Nils", so dachte John Hanning Speke 1862, als er als erster Europäer die Stelle, an der der Weiße Nil aus dem Lake Victoria ausfließt betrat. Wie bekannt, ist dies natürlich nicht die Quelle des Nils. Doch er stellte die Verbindung dieser Stelle mit dem Verlauf des Nil bis zum Mittelmeer her.



Der Nil unweit vom "The Haven"



The Souce of the Nil




Markt in Jinja

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 04 Okt 2014 14:01 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, Butterblume, Birgitt, picco, Daxiang
04 Okt 2014 13:57 #356169
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
Sipi Falls Mount Elgon Region

Auf dem Weg in den Norden sind die Sipi Falls auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert.









Ross's Turaco - Rossturako



Besuch auf Moses Campsite



Panoramablick von den Berghängen über die Pian Upe plains

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 04 Okt 2014 13:59 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, Butterblume, Birgitt, picco
06 Okt 2014 07:25 #356342
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
Das Land der Karamojong

Zwei Tage führte uns unser Weg zum Kidepo auf der Ostroute durch das Land der Karamojong.






Mount Moroto Hotel - Campingwiese nach einem Gewitter







Mehr Bilder und den ganzen Bericht findet Ihr wie immer auf unserer Hompage (siehe Signatur). Viel Spass.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 06 Okt 2014 07:26 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, Butterblume, helliulli, picco, Uli.S, NOGRILA, Daxiang
06 Okt 2014 19:36 #356424
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1526
  • Dank erhalten: 1826
  • Botswanadreams am 29 Sep 2014 14:29
  • Botswanadreamss Avatar
Zu Gast bei einer Karamojong - Familie

Wir machen nun einen kleinen Vorgriff. Vom Kidepo aus haben wir einen Besuch in einem Dorf unternommen.



Unser Gastgeber - 92 Jahre, 7 Frauen und 27 Kinder






Eine kleine Kostprobe Ihres traditionellen Tanzes gefällig? Bewegte Bilder sagen mehr als Worte.



Bitte auf Vimeo in HD schauen. Keine Ahnung warum es hier nicht funktioniert.


Viel Spass

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 11 Okt 2014 06:56 von Botswanadreams.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Erika, ANNICK, Butterblume, Champagner, picco, THBiker, Uli.S, st@ffi, Daxiang