THEMA: Hilfe bei der Planung unserer Uganda-Reise
15 Apr 2011 22:55 #184492
  • SundS
  • SundSs Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 1
  • SundS am 15 Apr 2011 22:55
  • SundSs Avatar
wir waren letztes jahr erst in uganda, unbedingt hinfahren.
wir machen das immer allein, ohne reiseveranstalter, aber gut das ist nicht jedermanns sache. aber wie ihr seht wir leben immer noch.
uganda iat im gegnsatz zu namibia wirklich afrika und wie lange das so bleibt??? also besser nicht warten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2011 19:03 #185873
  • katja77
  • katja77s Avatar
  • Beiträge: 3
  • katja77 am 29 Apr 2011 19:03
  • katja77s Avatar
Hallo uganda80,

ich glaube W.Chruchill hat doch mal Uganda als die Perle Afrikas bezeichnet.... Ist zwar schon etwa sehr, aber sicher eine sehr gute Wahl.

Mein Kollege war letztes Jahr mit einer geführten Rundreise dort... Der war sehr begeistert... die Reise war sehr "basic", aber geführt mit einheimischen Guides... Wenn Du magst frage ich ihn mal... vielleicht kann er ein paar Tips geben...
Grüße Katja
(neu hier, werde aber gerade ein großer Afrika-Fan ;-)
Wer viel in sich hat, braucht wenig von außen. Jose Marti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mai 2011 13:06 #189025
  • Leolo
  • Leolos Avatar
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 1
  • Leolo am 30 Mai 2011 13:06
  • Leolos Avatar
Hallo uganda80,

also ich kann mich eingen meiner Vorredner nur anschließen! Weshalb sollte Uganda als erstes Afrika Ziel nicht geeignet sein? Oder dass man gar davon abrät??? Muss hierbei nur schmunzeln und den Kopf schütteln. Ich war letzten Oktober in Uganda und ich habe mich zu keiner Zeit unsicher gefühlt. War eine organisierte Tour, wobei ich der einzige Teilnehmer war. Ich selbst würde nicht auf eigene Faust durch das Land fahren, da doch die Beschilderung und auch die Straßen in einem sehr schlechten Zustand sind. Aber das muss jeder selbst wissen.
Ansonsten ein unglaublich schönes Land, wenig Tourismus und sehr freundliche, neugierige und interessierte Leute. Unsere Unterkünfte waren alle durchweg zu empfehlen. Richtig ist, dass der Norden und die Grenzregion zum Kongo nicht zu empfehlen ist. Aber da werdet ihr (vorallem wenn es organisiert ist) eh nicht hinkommen. Nehmt Euch die Zeit die Menschen kennenzulernen, legt eine gesunde Vorsicht an den Tag (wie man es in jedem Land machen sollte) und akzeptiert, dass manches eben nicht so ist wie in Deutschland.
Ich kann Euch nur raten hinzufahren. Solltet ihr noch mehr Infos brauchen, könnt ihr euch geren melden.

Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mai 2011 18:25 #189059
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2089
  • Dank erhalten: 1242
  • marimari am 30 Mai 2011 18:25
  • marimaris Avatar
Hallo zusammen
auch ich plane als nächstes Land Uganda. War zuvor schon in Tanzania (x-Mal) und dieses Jahr geht es nach Namibia. Mein Afrika-Einstieg war Tanzania. Ich denke, wo man vorher war hat absolut gar nichts mit dem zu tun,wo man als nächstes hin will:laugh:

Ich organisiere immer alles lokal - hatte bis anhin immer alles super geklappt und die Komission eines Reiseanbieters sparst Du Dir gerade auch noch.
LG Mari
Nächste Reiseziele:
24.07-08.08.21: Korsika
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jun 2011 21:17 #189920
  • mölli
  • möllis Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • mölli am 06 Jun 2011 21:17
  • möllis Avatar
Hallo Uganda80,
waren im Februar 2 Wochen in Uganda, ca 2800km Rundreise zu viert mit (deutschsprechendem) Guide und Fahrer, auf Empfehlung einer Agentur in Nairobi organisiert über "eastafricansafaris.com" in Kampala (Gesellschaft gehört u.A. dem österreichichen Generalkonsul in Kampala) -> Vorteil deutschsprachige Kommunikation, völlig flexible Reiseplanung (Anzahl der Leute, Route, Termine), nach meinem Dafürhalten preis-wert(!- nicht billig aber absolut ok -Permits, NP-Eintrittsgebühren, Lodges sind schon z.T heftig).
War ein absoluter Traumurlaub: 3x Schimpansentracking, Berggorillas in Bwindi, Trecking in den Rhwenzoris...u.v.m. Hat einwandfrei funktioniert, notwendige kleine Änderungen während der Reise (Afrika!) funktionierten absolut professionell (Umbuchung auf höhere Hotelkategorie) - empfehlenswert.
Vom Selbstfahren würde ich abraten, mit Fahrer ist es einfach entspannter und die Jungs kennen sich mit der Tierwelt einfach besser aus und finden die Tiere auch bzw. die Kommunikation per Handy, wo der nächste Löwe steht, funktioniert einfach in der Landessprache besser.
Bei Bedarf nähere Detaills per PM.
manfred
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jun 2011 21:21 #189921
  • mölli
  • möllis Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • mölli am 06 Jun 2011 21:17
  • möllis Avatar
Hallo
muß die Internetaddresse korrigiern: der Veranstalter heißt "eastafricannaturesafaris.com" (hatte das nature vergessen, haben eine ganz interessante Homepage!
manfred
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.