THEMA: Uganda für 1 Woche
19 Jan 2011 10:57 #170413
  • pme
  • pmes Avatar
  • Beiträge: 470
  • Dank erhalten: 31
  • pme am 19 Jan 2011 10:57
  • pmes Avatar
Hallo lowflyer

Besten Dank für Deine Einschätzung der Lage.

Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass Air Transfer und Einreise in den Garamba NP direkt vom Park Management arrangiert werden. Potentiell problematisch sind die nördlichen Teile des Parks, welche an den Sudan grenzen. Da derzeit noch keine Strassen dort hin führen, bewegen sich Besucher des Parks ausschliesslich auf der südlichen Seite des Garamba River und entlang des Dungu River.

Im Süd-Sudan hat letzte Woche eine sehr wichtige Abstimmung stattgefunden, deren Resultat in den kommenden Wochen herauskommt. Es lässt sich nicht ganz klar vorhersagen, welche Auswirkungen dieses Resultat auf die Region haben wird (einschliesslich Uganda, da auch dieses Land an den Sudan grenzt).

Selbstverständlich soll vor jeder Reise abseits sicherer Touristenströme vorgängig kurz abgeklärt werden, wie die Sicherheitslage vor Ort ist. Diese kann sich auch sehr kurzfristig ändern. Beispiel: Niger vor zwei Monaten war noch ok. Niger heute ist allerhöchst problematisch.

Beste Grüsse

Patrick
Letzte Änderung: 19 Jan 2011 10:57 von pme.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jan 2011 12:06 #170776
  • Lange
  • Langes Avatar
  • Alle Jahre wieder...
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • Lange am 21 Jan 2011 12:06
  • Langes Avatar
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde voraussichtlich in den nächsten Tagen einen Trek buchen, obwohl ich eigentlich zuwarten wollte, um die Lage in Goma zu verfolgen. Würde gerne dort wandern gehen...hmmm.
Der Tip mit dem Garamba NP ist äusserst interessant. Falls ich dahin gehen würde, werdet ihr bestimmt von mir hören/lesen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2011 11:50 #171322
  • Lange
  • Langes Avatar
  • Alle Jahre wieder...
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • Lange am 21 Jan 2011 12:06
  • Langes Avatar
Wie lange braucht man vom Garamba bis nach Goma? Könnte ja unkonventionellerweise von Goma nach Ruanda einreisen...:-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jan 2011 22:33 #171834
  • Kerstin
  • Kerstins Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 2
  • Kerstin am 25 Jan 2011 22:33
  • Kerstins Avatar
Hallo Topobär,

wir haben Uganda für den September 2012 geplant. Wir schieben das schon seit einigen Jahren raus, weil wir immer zu hören bekamen, die Sicherheitslage wäre problematisch. Deshalb sind wir auch sehr auf deinen Reisebericht gespannt.

Gruß
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2011 08:06 #171856
  • muzungu
  • muzungus Avatar
  • Beiträge: 358
  • Dank erhalten: 265
  • muzungu am 26 Jan 2011 08:06
  • muzungus Avatar
Hallo Kerstin

sind gerade erst 2 Wochen zurück von einem 4,5 wöchigen Selbstfahrertrip durch Uganda. Es gab keinerlei Sicherheitsprobleme im Land- wir haben uns sicher und pudelwohl gefühlt. Brauchst also überhaupt keine Bedenken haben. Die Menschen sind dort total freundlich und hilfsbereit. Lediglich der Norden an der Grenze zum Sudan soll nicht so sicher sein (Kidepo National Park). Jedenfalls hat man uns davon abgeraten alleine und ohne Fahrer dort hin zu fahren.
Werde demnächst noch ein wenig mehr über unsere Tour posten.

Uganda ist toll!

LG Jörg
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren; die zweitbeste Zeit ist: HEUTE
"Afrika hat seine Geheimnisse und selbst ein weisser Mensch wird diese nie verstehen. Er kann sie aber respektieren." Miriam Makeba

One elephant is killed every 15 minutes
www.iworry.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2011 22:44 #172100
  • Kerstin
  • Kerstins Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 2
  • Kerstin am 25 Jan 2011 22:33
  • Kerstins Avatar
Hallo Jörg,

danke für deinen Bericht. Du hat uns bestärkt, uns unseren langen Traum zu erfüllen. Für uns sind Gorillas neben den Orang Utans (die wir 2001 in Sumatra hautnah erleben durften) die phantastischten Tiere dieser Welt.

LG
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.